Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Wie kann ich in s5 Grenzwerte für Eingaben finden ?

  1. #11
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    was ist das für ne visu?
    Ich habe mich dafür, ehrlich geschrieben, nicht mehr so brennend interessiert, weil ich eben eine andere Idee verfolgt hatte.
    Aber ich schaue heute mal nach.

    bist du dir 100% sicher das die visu begrenzt?
    Nein.
    Ich finde aber die gesuchten Grenzwerte trotz etlicher schon fabrizierter Handstände eben nicht.
    Ich habe schon mehrere, grundverschiedene Ansätze unternommen, mich dem Problem wenigstens zu nähern. (ich hatte es in meinen anderen Kommentaren zu diesem Thema schon beschrieben).
    Es ist eine Anlage, deren Programm mich an Folgendes erinnert:
    Code:
    U  M 0.0
    =  M 0.1
     
    U  M 0.1
    O  M 0.2
    =  M 0.3
     
    U  M 0.3
    ...
    ...
     
    U  M 4711.0815
    =  M 0.0
    du kannst den UKPO in der Visu einstellen, dieser ist aber begrenzt.
    du willst auf 50 aber die visu lässt minimal 60 zu?
    Code:
    Pos.oben ---- 50 min. --------------------------- Maschinenende
                      .                            V
                      .  (oberer Einstellbereich   V 
                      .                            V    Scherenpos., Einfädeln etc.
    Pos.oben ---- 150 max.--------------------------
                      |
                      |
                      | Produktionsbereich
                      |
                      |  => Hier müßte der neue Umkehrpunkt her !
                   > > In diesen Bereich wurden Adapter eingebaut.
                   > > (Und dieser Bereich ist nicht einstellbar, die Umkehr-
                   > > punkte der Verlegung sind bei Pos_oben und Pos_unten)
    Pos.unten ---- 870 min. ---------------------------
                      .                            ^
                      .  (unterer Einstellbereich  ^ 
                      .                            ^
    Pos.unten ---- 950 max.-------------------------- Maschinenende
    Das soll das Problem mal verbildlichen.

    CP523 ist eigentlich zu seriellen kommunikation.
    wenn deine visu tatsächlich da dranhängt, dann werden die db´s in den eproms dieser karten aber dennoch nur für die kommunikationsparameter der schnittstelle dienen.

    die werden in der visu direkt an die variablen der visu angebunden sein.
    Das hatte ich vermutet, weil sich einfach nix Brauchbares finden läßt, was
    wie ein Grenzwert aussieht.
    also sage mir was für eine visu das ist und ich kann dir vielleicht helfen.
    kenne mich mit dem alten lauer zeug aus, und machen panels erlauben es die projektierung aus ihnen herauszuladen.
    Ich weiß noch nicht, ob es eine Lauer ist !
    Sicher weiß ich nur, daß die Visu kein Siemens ist.
    ansonsten schreibe doch mal in der sps die variable auf den gewünschten wert mit L und T. was passiert dann mit der anlage bzw. was sagt die visu?

    wenn wir das mit der visu nicht hinbekommen kannste immer noch deinen schalter reinbauen und wenn der aktiv ist werden die werte für UKPU und UKPO fest überschrieben - ob es der visu passt oder nicht...
    Die jetzigen Umkehrpunkte werden für 80% der Produktion gebraucht. Aber die fehlenden 20% deckt ein einziger Kunde für ein spezielles Produkt ab.
    Dafür macht man bei uns in der Firma gern mal Handstand, was nachvollziehbar ist.
    Ich sollte also möglichst nicht die Anlage plätten.

  2. #12
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    CP523 is ein Koppelcp, welcher die Eingaben der VISU nur in die SPS bringen sollte wie Markus schon anmerkte. Wenn Du den Wert schon nicht eingeben kannst, könnte auch das Eingabefeld der VISU begrenzt sein. Was passiert, wenn Du die Sollwerte über Steuern Variable in die SPS-DB direkt einträgst?
    nimmt er dann die Werte und zeigt sie vielleicht auch so in der VISU an?
    Thomas

  3. #13
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    275
    Danke
    20
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mega_ohm Beitrag anzeigen
    Diesen Weg bin ich schon gegangen. Soll- und Istwert habe ich schon gesehen (sogar online . Schön, wie sich der ISTwert ändert). Aber dort ist irgendwie Endstation. Den Grenzwert finde ich eben nicht, der den Sollwert begrenzt.

    Die haben wir. Ohne diese wäre eine Fehlersuche fast unmöglich.
    Versuche mal über REVERENZ/XREV-ANZ den Sollwert zu suchen.
    Step5 zeigt dir zwar alle vorhandenen DW´s an unabhängig vom DB.
    Dann alle Stellen untersuchen nach z.B. DW Abfragen >= o.ä.
    Ist ein mühseliges Geschäft, aber nur so wird es evtl. was
    MFG
    Bitverbieger

    Gelingt Dir etwas auf Anhieb, so lass Dir Deine Verblüffung nicht anmerken.

  4. #14
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    CP523 ist eigentlich zu seriellen kommunikation.
    wenn deine visu tatsächlich da dranhängt, dann werden die db´s in den eproms dieser karten aber dennoch nur für die kommunikationsparameter der schnittstelle dienen.

    glaube also kaum dass du dort irgendwelche begrenzungen findest...
    Ich habe es nicht geschafft (weil diese Anlage, um die es geht [Fa. Pittini], nicht in meiner Werkshalle steht... ich aus Um-/Aufbaugründen viele andere Kabel/ Leitungen "streicheln" mußte... neben den Aufgaben eines Betriebselektrikers: "Produktion MUß laufen ") heute die Produkt- Daten für die Visu mitzuteilen.
    Jetzt ist Wochenende.... (wer viel arbeitet, muß auch viel Pause machen).

    Ab Montag habe ich Frühschicht... ich denke, da werde ich in der nächsten WOCHE !! die Zeit finden, mal zu schauen, um welches Display (die Anlage ist Bj. 1996 ) bzw. Visu es sich konkret handelt.

    RALLE hat mich auf eine "Idee" gebracht, die zumindest in der Simu sehr gut aussieht.

    Den Zugriff und die Deklaration von DB's in s5!! (s7 ist kein Problem) hat mir RALLE erklärt.

    Na gut, ich habe zu dem Thema (DB's in s5) noch Fragen:

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    S5: L DW0 (S5 zählt immer DW 0, 1, 2 , 3, ...)
    L DW 2... (s5) entspricht einem WORD.

    Kann man es vergleichen (s7) mit
    Code:
    L  DB1.DBW2 // für      L DW 2      (in s5)  ???
    ...

  5. #15
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.230
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mega_ohm Beitrag anzeigen
    Ich habe es nicht geschafft (weil diese Anlage, um die es geht [Fa. Pittini], nicht in meiner Werkshalle steht... ich aus Um-/Aufbaugründen viele andere Kabel/ Leitungen "streicheln" mußte... neben den Aufgaben eines Betriebselektrikers: "Produktion MUß laufen ") heute die Produkt- Daten für die Visu mitzuteilen.
    Jetzt ist Wochenende.... (wer viel arbeitet, muß auch viel Pause machen).

    Ab Montag habe ich Frühschicht... ich denke, da werde ich in der nächsten WOCHE !! die Zeit finden, mal zu schauen, um welches Display (die Anlage ist Bj. 1996 ) bzw. Visu es sich konkret handelt.

    wen interessiert die scheisse?
    sag mir einfach das display und verschwende meine zeit nich mit diesem rumgeheule!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #16
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    wen interessiert die scheisse?
    sag mir einfach das display und verschwende meine zeit nich mit diesem rumgeheule!
    Ich kann ab Montag probieren, weitere Erkenntnissen zu dem 'verkac**en' Thema zu gewinnen.

    Ich heule nicht !!! und mir ist klar, daß Zeit für Dich Geld ist.

    Meine favorisierte Lösung für dieses Problem habe ich ich schon geschildert.
    (Den "Umkehrpunkt Pos. unten" mittels eines Schalters und etwas Bitmanipulation anders zu definieren)

    ___________________________________________________________


    Für mich ist das Thema eigentlich durch !
    Ich habe einen "Hebel" gefunden, den ich ansetzen kann, um das Problem zu lösen.
    Ich bin natürlich immer für bessere/ andere Vorschläge dankbar.
    Aber ich werde Dich, lieber Markus, nicht für HEILIG erklären.
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    wen interessiert die scheisse?
    sag mir einfach das display und verschwende meine zeit nich mit diesem rumgeheule!
    Ich war an Deinen Kommentaren sehr, sehr interessiert !!
    (Bin ich auch immer noch)
    Aber natürlich kann und darf AUCH ich keine, nebenbei aber auch DEINE ZEIT nicht verschwenden !

    __________________________________________________________
    Ich habe Dich nicht gezwungen, auf meine Fragen zu antworten.
    Und ich erwarte jetzt von Dir, daß Du auch meine Zeit nicht überbeanspruchst !!!
    Ich bin immer dankbar für jeden klitze-kleinen Tipp von Profis.

    Du hast entweder einen LÖSUNGSVORSCHLAG, der mich verblüffen kann... (was sehr schwer sein könnte, da ich für mich das Thema mit der beschriebenen Variante abgeschlossen habe)
    ... oder Du mußt Deine wertvolle Zeit andersweitig verbuchen.

  7. #17
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mega_ohm Beitrag anzeigen
    Na gut, ich habe zu dem Thema (DB's in s5) noch Fragen:


    L DW 2... (s5) entspricht einem WORD.

    Kann man es vergleichen (s7) mit
    Code:
    L  DB1.DBW2 // für      L DW 2      (in s5)  ???
    ...
    Richtig, ein DW in S5 sind 16 Bit.
    Also wäre die Zuordnung so:

    DB1.DBW0 DW0
    DB1.DBW2 DW1
    DB1.DBW4 DW2

    ...

    Also L DB1.DBW2 --> A DB1 L DW2

    Das A DB reicht einmal vor Verwendung von Datenwörtern, bzw. wenn ein neuer DB aufgeschlagen werden soll. Voll qualifizierte Zugriffe (L DB1.DBW2) gab es in Step5 noch nicht.

    @Markus
    Tut das not?
    Geändert von Ralle (24.09.2007 um 01:14 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 16:05
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 08:16
  3. HW Config - kann genaue S7-CPU nicht finden
    Von Celera im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 21:00
  4. Visual Studio 2005 Express kann windows.h nicht finden ?!
    Von GobotheHero im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 18:02
  5. WinCC V6 ein Feld, meherer Eingaben?!
    Von Krumnix im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 11:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •