Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: programmfehler...

  1. #1
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    21
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich sitze hier an einem testprogramm, welches am anfang in plcsim wunderbar lief, nur etwas verkürzt wurde, da ich den db wo die daten drinne sind verkleiner habe!
    nun läuft es nicht mehr, und ich weiß echt nicht wieso...

    hier die awl vom ob1:

    call FC 1


    die AWL vom FC 1:

    AUF DB 1000
    L P#0.0
    LAR1
    //Netzwerk: 2 Bauvorschrift laden
    L DBW [AR1,P#0.0]
    T AW 0
    L W#16#2
    SLD 3
    +AR1
    //Netzwerk: 3 Wiederholungsanzahl laden
    L DBW [AR1,P#0.0]
    T AW 2
    L W#16#2
    SLD 3
    +AR1
    //Netzwerk: 4 Makronummer 1 laden
    L DBW [AR1,P#0.0]
    T AW 4
    L W#16#2
    SLD 3
    +AR1
    //Netzwerk: 5 länge des ersten Parameters laden
    L DBW [AR1,P#0.0]
    T AW 6
    L DBW [AR1,P#0.0]
    T MW 2
    L W#16#2
    SLD 3
    +AR1
    L MW 2
    SLD 3
    +AR1

    //Netzwerk: 10 Checksumme laden
    L DBB [AR1,P#0.0]
    T AW 16
    L W#16#2
    SLD 3
    +AR1

    und der db1000:

    Adresse Name Typ Anfangswert Kommentar
    0.0 STRUCT
    +0.0 BauVNR WORD W#16#2732
    +2.0 anzWIED WORD W#16#3
    +4.0 MakroNR1 WORD W#16#1
    +6.0 parLang WORD W#16#2
    +8.0 para1 WORD W#16#2444
    +10.0 Checksumme BYTE B#16#34
    =12.0 END_STRUCT

    hoffe der fehler fällt jemand auf!
    bitte an der indirekten adressierung nichts ändern, die ist muss da der db1000 verändert wird!

    Danke
    Ingo
    Zitieren Zitieren programmfehler...  

  2. #2
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nürnberg/Herzogenaurach
    Beiträge
    90
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    und wo tritt der Fehler genau auf?
    schau mal in den Diagnosepuffer (im Baugruppenzustand der Baugruppe), da sollte ein Synchronfehler eingetragen sein. Dort sind auch Informationen eingetragen, was schiefgegangen ist. Außerdem kannst du von dort aus den Baustein öffnen und direkt an die Fehlerstelle springen, alles ganz easy!

  3. #3
    Ibaxx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    21
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ähm was?
    also es läuft in der simulation und der fehler geschiet direkt beim auf run setzen!

    den rest müsstest mir noch mal erklären

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    du könntest auch schreiben :
    Code:
    AUF DB 1000
    L P#0.0
    LAR1 
    //Netzwerk: 2 Bauvorschrift laden
    L DBW [AR1,P#0.0]
    T AW 0
    //Netzwerk: 3 Wiederholungsanzahl laden
    L DBW [AR1,P#2.0]
    T AW 2
    //Netzwerk: 4 Makronummer 1 laden
    L DBW [AR1,P#4.0]
    T AW 4
    //Netzwerk: 5 länge des ersten Parameters laden
    L DBW [AR1,P#6.0]
    T AW 6
     
    usw.
    vielleicht ist das dann auch etwas übersichtlicher ...
    Einen Fehler habe ich allerdings auch nicht entdeckt ...

  5. #5
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nürnberg/Herzogenaurach
    Beiträge
    90
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ibaxx Beitrag anzeigen
    ähm was?
    also es läuft in der simulation und der fehler geschiet direkt beim auf run setzen!

    den rest müsstest mir noch mal erklären
    oh dann muß ich passen; mit ner simulation hab ich noch nicht gearbeitet; nur mit echten sps-en. ich weiß nicht, ob du in der simulation die selben diagnosemöglichkeiten hast. vielleicht hast du ja die möglichkeit, es auf eine richtige S7-CPU zu spielen und die Diagnose-Möglichkeiten zu nutzen.
    Da gibt es dann noch mehr zur Fehlersuche:
    - Bausteinstatus
    - Haltepunkte, Single Step
    - Status Variable, Steuern Variable

    da du anscheinend neu in dem Thema bist und wahrscheinlich noch mehr Fehler in dieser Richtung machen wirst, rate ich dir, vernünftige Debug-Möglichkeiten zu schaffen.
    Soweit ich dich verstanden habe...du machst das für ne Uni oder eine Diplomarbeit? vielleicht findest du ja ne Möglichkeit, das jemand ne Steuerung sponsort..unsere Firma hat z.b. auch schon des öfteren Lehrmaterial zur Verfügung gestellt

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ibaxx Beitrag anzeigen
    ähm was?
    also es läuft in der simulation und der fehler geschiet direkt beim auf run setzen!
    Liegt es denn ganz sicher an dem Baustein ?

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ibaxx Beitrag anzeigen
    ähm was?
    also es läuft in der simulation und der fehler geschiet direkt beim auf run setzen!

    den rest müsstest mir noch mal erklären
    habs in der simu getestet. läuft.
    versteh ich dich richtig, in der 'echten' cpu gehts nicht?

    welche cpu?
    ist der db1000 wirklich in der cpu?
    (zielsystem/erreichbare teilnehmer)

    die diagnose findest du im s7-manager unter zielsystem/diagnose/baugruppenzustand
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Ibaxx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    21
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    du könntest auch schreiben :
    Code:
    AUF DB 1000
    L P#0.0
    LAR1 
    //Netzwerk: 2 Bauvorschrift laden
    L DBW [AR1,P#0.0]
    T AW 0
    //Netzwerk: 3 Wiederholungsanzahl laden
    L DBW [AR1,P#2.0]
    T AW 2
    //Netzwerk: 4 Makronummer 1 laden
    L DBW [AR1,P#4.0]
    T AW 4
    //Netzwerk: 5 länge des ersten Parameters laden
    L DBW [AR1,P#6.0]
    T AW 6
     
    usw.
    vielleicht ist das dann auch etwas übersichtlicher ...
    Einen Fehler habe ich allerdings auch nicht entdeckt ...

    kann ich nicht so schreiben, weil checksumme um den wert der parameterlänge weiter hinten liegt...
    ausserdem soll da später ne schleife rein, weil mehr makros übergeben werden, da muss es indirekt gemacht werden

  9. #9
    Ibaxx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    21
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Liegt es denn ganz sicher an dem Baustein ?
    woran es leigt wüsst ich ja auch gerne... für mich sieht der code komplett in ordnung aus!

  10. #10
    Ibaxx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    21
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    habs in der simu getestet. läuft.
    versteh ich dich richtig, in der 'echten' cpu gehts nicht?

    welche cpu?
    ist der db1000 wirklich in der cpu?
    (zielsystem/erreichbare teilnehmer)

    die diagnose findest du im s7-manager unter zielsystem/diagnose/baugruppenzustand

    ich hab keine cpu... ich sitze nur in der simulation bis jetzt...
    cpu soll folgen...

Ähnliche Themen

  1. Sicheren Zustand bei Programmfehler gewährleisten
    Von suud im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 14:10
  2. s5 s7 für windows programmfehler
    Von Krma1985 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 17:16
  3. SCL-Programmfehler Wer kann helfen?
    Von sps_nath im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2003, 16:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •