Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: verstellbare Grenzen

  1. #1
    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi all !
    Ich muss eine Unter- und Obergrenze für eine Füllstandsüberwachung programmieren.
    Mein Problem ist dass die Grenzen beliebig einstellbar sind und über TP 170 gesteuert werden müssen, bei minimalem Füllstand (untergrenze ) soll ein Auslassventil sich schließen und bei maximalem Füllstand soll sich das Auslassventil öffnen. Ich kenn mich leider noch nie so gut mit dem Programm aus, wollte fragen ob mir einer möglicherweise ein paar tipps geben kann wie ich das machen kann.
    danke im Vorraus
    Zitieren Zitieren verstellbare Grenzen  

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    225
    Danke
    35
    Erhielt 35 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Du kannst die Untergrenze und die Obergrenze im TP als Eingabefeld machen und diese Werte dann in einem Datenbaustein ablegen.

    Danach vergleichst du die eingestellten Grenzen mit dem Istwert und schaltest in dieser Abhängigkeit das Ventil.

    Code:
     
          U(    
          L     #IST_Fuellstand
          L     #MAX_Fuellstand
          >I    
          )     
          S     #MV_Auslass
          U(    
          L     #IST_Fuellstand
          L     #MIN_Fuellstand
          <I    
          )     
          R     #MV_Auslass
          NOP   0

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2006
    Beiträge
    212
    Danke
    33
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    meine ersten gehversuche stammen auch aus dem Bereich Wassertechnik. Wenns bei dir nicht ganz auf die Zeit ankommt, mach doch die Anforderung noch etwas verzögert:
    Code:
     
          U(    
          L     #IST_Fuellstand
          L     #MAX_Fuellstand
          >I    
          )     
          L s5t#10s
          S     #MV_Auslass
    Somit kannst du ausschliessen, dass eventuelle Störungsfaktoren deine Steuerung beeinflussen. Ich hatte das mal in einem Pumpwerk. Sobald die Pumpe eingeschalten wurde, ging das Füllstandssignal für einen Bruchteil zurück und nahm somit die Anforderung wieder weg..
    Gruß

    Jelly
    Zitieren Zitieren noch was...  

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jelly Beitrag anzeigen
    ...
    Code:
     
          U(    
          L     #IST_Fuellstand
          L     #MAX_Fuellstand
          >I    
          )     
          L s5t#10s
          S     #MV_Auslass
    ...
    Da fehlt aber doch noch etwas. Die Zeit nur so zu laden ohne sie auszuwerten ist recht sinnfrei.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2006
    Beiträge
    212
    Danke
    33
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    He, wer löscht denn da mein Beitrag? gg
    muss ich wohl überschrieben haben...

    OK:
    Code:
       U(    
          L     #IST_Fuellstand
          L     #MAX_Fuellstand
          >I    
          )     
          L s5t#10s
          se t 44
          u t44
          S     #MV_Auslass
    besser? das gleiche natürlich auch beim ausschalten
    Gruß

    Jelly

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jelly für den nützlichen Beitrag:

    zotos (07.10.2007)

  7. #6
    eXist3nce ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke fÜr die Antworten,
    Aber ich muss das ganze in FUP programmieren und haben noch nie AWL gemacht darum ist es jetzt schwer mit diesen Codes weiterzukommen
    kann mir iner mit FUP weiterhelfen
    Danke im Vorraus

  8. #7
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hier mal ein kurzes Programmbeispiel in FUP.

    Gruß Kai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 14:08
  2. Bei Array Variable Grenzen setzen
    Von vita-2002 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 12:02
  3. Kollegialität und ihre Grenzen
    Von diabolo150973 im Forum Stammtisch
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:49
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 15:50
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 12:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •