Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Ganzzahl umwandeln

  1. #1
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,

    Ich hab mal geschwind eine Frage

    Warum muss man eine eingelesene Ganzzahl 16 Bit erst in eine 32 Bit Ganzzahl umwandeln bevor man sie in eine Gleitpunktzahl umwandelt???

    Wäre dankbar für eine unkomplizierte Antwort

    Merci
    Lyric
    Zitieren Zitieren Ganzzahl umwandeln  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.715
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Hallo Lyric,
    es gibt so Dinge in der Siemens-Welt über die man irgendwann stolpert. Ein vernünftige Erklärung dafür kann ich dir auch nicht bieten - ich bin darüber aber auch schon mal gestolpert.
    Nett ist das dann auch in SCL. Dort gibt es einen Befehl "INT_TO_REAL". Der funktioniert aber nur mit positiven INT's. Negative werden verwurstelt.

    Vielleicht solltest du mal Herrn Siemens fragen, was er sich dabei gedacht hat ...

    Gruß
    LL

  3. #3
    lyric ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Achso dann ist das also sowas wie >> das Siemens nicht nur +- 27648 als Ganzzahl hat sondern halt 32 000 und ein paar zerquetschte etc?

    Ich hasse Siemens

    Gut das ich dass dann jetzt auch weiß, aber wenn wir schon beim Thema sind, eine Frage hab ich da noch!
    Wenn die Zahl jetzt im Gleitpunktformat steht, sind ja die ersten 8 Bit Exponent und die nachfolgenden 23 Bit die Mantisse!!! Ausgeschrieben wird das ja dann nun genau andersherum also meinetwegen 2.7648+4 ...
    Hat das was damit zu tun das bei Siemens die Bits irgendwie vertauscht werden?
    Also die höherwertigen nach hinten und umgekehrt!? Hab da mal was gehört aber bin mir nicht sicher!!??

    Danke für die Antwort

    Merci
    Lyric

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Also der sicher Weg zur Wandlung ist natürlich über ITD, damit bist du immer auf der sicheren Seite.

    Achso dann ist das also sowas wie >> das Siemens nicht nur +- 27648 als Ganzzahl hat sondern halt 32 000 und ein paar zerquetschte etc?
    Was meinst du damit???

    Real: Das Format ist nun mal so definiert, das hat nichts mit Siemens ansich zu tun.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    lyric ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Könnte man die Ganzzahl nicht direkt mit //DTR in eine Gleitpunktzahl umwandeln und gut ist, ich meine wenn mans weiß ist ja recht, aber hab mich halt gewundert wieso erst in 32 Bit umwandeln?!

    Die 27648 sind schon festgelegt, das weiß ich ja, aber Siemens benutzt ja noch Werte darüber also bis quasi 32 768 bei Übersteuerung, das machen ja andere Systeme nicht, oder bin ich da falsch informiert?

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lyric Beitrag anzeigen
    Könnte man die Ganzzahl nicht direkt mit //DTR in eine Gleitpunktzahl umwandeln und gut ist, ich meine wenn mans weiß ist ja recht, aber hab mich halt gewundert wieso erst in 32 Bit umwandeln?!

    Die 27648 sind schon festgelegt, das weiß ich ja, aber Siemens benutzt ja noch Werte darüber also bis quasi 32 768 bei Übersteuerung, das machen ja andere Systeme nicht, oder bin ich da falsch informiert?
    16 Bit/ 32 Bit das hängt mit der Darstellung der negativen Zahlen zusammen. Wir hatten das erst hier im Forum, kannst ja mal suchen, da hat auch jemand ausprobiert, wann es geht und wann nicht. Da ich zu faul (oder zu dumm?) bin, mit das alles zu merken, wandel ich halt zuerst die 16 Bit in 32 Bit und dann in Real, fertig. So oft braucht man das ja dann auch nicht.

    Mit 27648 meinst du die Analogwandlung? Das ist nun mal so von Siemens festgelegt worden und ich sehe da überhaupt kein Problem. Ansonsten geht in eine 16 Bit Variable nun mal nicht mehr als INT(Ganzzahl) 16Bit Dezimalzahl mit Vorzeichen -32768 bis 32767 rein.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.715
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lyric Beitrag anzeigen
    Könnte man die Ganzzahl nicht direkt mit //DTR in eine Gleitpunktzahl umwandeln ?
    Da ist, wie schon von Ralle erwähnt der Befehl ITD der richtige Weg. Aber wie ich schon beschrieben habe ist das nicht logisch zu begründen. Aber die "das ist nun mal so"-Geschichte haben im Grunde ja alle Systeme ...

    27648 sind schon festgelegt, das weiß ich ja, aber Siemens benutzt ja noch Werte darüber also bis quasi 32 768 bei Übersteuerung, das machen ja andere Systeme nicht, oder bin ich da falsch informiert?
    Wie +10 V (z.B.) von einer Analogkarte gewandelt werden ist von Siemens in einer der jeweiligen Karte zugehörigen Werte-Tabelle festgelegt. Darüber kannst du dann noch ein bißchen hinaus (siehe genannte Tabelle) - danach stellt dann ein Wert einen Fehler dar.
    Andere Systeme haben da vielleicht andere Werte, aber eine Festlegung gibt es immer.

  8. #8
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Ist es nicht so. dass in den oberen zwei Worten des Akku 1 irgendwas stehen kann, was mit der zu wandelnden Integerzahl nichts zu tun hat ?
    z.B. nach einer vorhergehenden Berechnung
    Nach dem Aufruf ITD werden diese Informationen sicher plattgemacht.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  9. #9
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Das ist in der

    Hilfe doch eigentlich ganz gut erklärt, oder?

    Das Prob erwartet mich ab Dienstag. Nen festes Proggi, nen eigensinniger Kunde und ich dazwischen..

    Such mal (Step7 Hilfe..) unter:
    ITD DTR, bzw RTD DTI
    und:
    TAW und TAD

    Mit denen passen wir 'die Welten' an

    Greetz, Tom

  10. #10
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    123
    Danke
    17
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    RTD
    DTI
    ?

    Die gibbet aber nich...

Ähnliche Themen

  1. DTR - Ganzzahl-Wandlung to real - AWL
    Von schneijo im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 16:19
  2. 4 bytes als Ganzzahl auswerten
    Von SPS_LB im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 08:04
  3. BCD-Zahl in Ganzzahl (16 Bit) wandeln
    Von baui im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 17:08
  4. S5Time in Ganzzahl
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 13:21
  5. Ganzzahl to string
    Von Orion im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 09:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •