Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schneller Zähler aber mehrmals;

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    95
    Danke
    8
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe da ein Problem mit einer Anlage zum Beschriften von "Bauteilen" auf einem Band.

    Über das HW TOR starte ich einen schnellen Zähler (Inkrementalgeber auf dem Transportband) und aktiviere bei einem je nach Bauteil bestimmten Punkt das "Beschriften". Ging 1 Jahr wunderbar.

    Nun ist es aber so, daß der Kunde den Takt so weit erhöhen will, daß nun mehr als 1 Bauteil auf der kurzen Strecke sein kann. Steh jetzt aber auf dem Schlauch wie ich das mit dem schnellen Zähler realisieren soll. Kann ihn ja nicht erneut starten, da er ja noch läuft.

    Bin schon so weit einen Drehgeber mit einer so kleinen Auflösung zu nehmen, daß ich über die normalen E zählen kann, da es eigentlich nicht so genau ist.

    Feiner wäre es wenn ich die vorhande "Hardware" verwenden könnte.
    Ich bräuchte nur einen Denkanstoß.

    CPU ist eine 312C
    Zitieren Zitieren Schneller Zähler aber mehrmals;  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mr__mines Beitrag anzeigen
    Habe da ein Problem mit einer Anlage zum Beschriften von "Bauteilen" auf einem Band.

    Über das HW TOR starte ich einen schnellen Zähler (Inkrementalgeber auf dem Transportband) und aktiviere bei einem je nach Bauteil bestimmten Punkt das "Beschriften". Ging 1 Jahr wunderbar.

    Nun ist es aber so, daß der Kunde den Takt so weit erhöhen will, daß nun mehr als 1 Bauteil auf der kurzen Strecke sein kann. Steh jetzt aber auf dem Schlauch wie ich das mit dem schnellen Zähler realisieren soll. Kann ihn ja nicht erneut starten, da er ja noch läuft.

    Bin schon so weit einen Drehgeber mit einer so kleinen Auflösung zu nehmen, daß ich über die normalen E zählen kann, da es eigentlich nicht so genau ist.

    Feiner wäre es wenn ich die vorhande "Hardware" verwenden könnte.
    Ich bräuchte nur einen Denkanstoß.

    CPU ist eine 312C

    ja und morgen sind es dann 3 Teile auf dem Band
    und übermorgen 4 Teile.

    Du siehst, selbst mit dem Verwenden - und hin- und herschalten zwischen -zwei internen Zählern (aus 4-Drähten mache 8 Drähte) wird es ein nach dem Wiederanfahren der Anlage aus dem Stillstand für die Betreiber unduchschaubar.

    Ergebnis HW-Tor so nah wie möglich am "Beschriften" und NUR EIN HW-Zähler!!!



    ...

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    was für taktzeiten hat du?

    was für eine zyluszeit hat die sps?

    wie wäre es mit einem schieberegister das du im schlimmsten fall im ob35 programmierst?

    der zähler taktet dein sr vorwärtzs (bei bedarf auch rückwärts)

    den trigger mach ein sensor (lichttaster?) der die teile einträgt.

    die distanz zwischen sensort und beschriftungsgerät ist bekannt und vermutlich sogar konstant. also ist auch die anzahl der takte bekannt nach denen du wieder ins sr schauen must um ggf. das beshcriftungsgerät zu triggern.

    du kannst das sr beliebig lang machen und auch noch andere dinge damit triggern...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich wüßte da noch eine Alternative ...
    Du läßt deinen Zähler immer in die Runde laufen (endlos Zählen). In dem Moment, wo am Anfang deiner Strecke ein Teil über einen Ini kommt "merkst" du dir den aktuellen Zählerstand. Deine Beschriftungs-Position für das aktuelle Teil wäre dann dein dir bekannter Wert + der aktuelle Zählerstand (Zähler-Überlauf muß mit berücksichtigt werden). Deine Aktion findet nun statt, wenn der aktuelle Zählerstand mit dem vorberechneten Wert identisch ist. Zu Prüfen wäre hierbei, ob das dann in der Positionierung noch genau genug ist - könnte aber sein, da du ja schon über eine ungenauere Lösung über Standard-Eingänge nachdenkst.

    Bei mehreren Teilen (auf dem Band) baust du dir einen Ringspeicher. Das erste Teil kommt auf den ersten Speicherplatz und erhöht den Ringspeicher-Pointer für das mächste Teil. Dieses wird dann auf den nächsten Platz gespeichert und erhöht wieder. Usw.
    Bist du beim Max.-Pointer für deine Strecke angelangt nimmst du wieder die 1 und so geht das dann immer so weiter. Deine Aggregat müßte dann natürlich jeden Platz im Ringspeicher überprüfen, ob er einen brauchbaren Pos.Wert beinhaltet.

    Nicht ganz einfach zu programmieren, aber machbar. Vielleicht ja auch eine Lösung für dich ...

    Gruß
    LL

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ...
    Sorry Markus, da hatten wir wohl beide in etwa die gleiche Idee ...

  6. #6
    Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    95
    Danke
    8
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Das mit dem Takt verstehe ich nicht so ganz.
    Soll ich jetzt alle x mm das SR erhöhen oder über den OB35 (Zeit)
    Das Problem ist, daß die Aktualwerte dann nicht von 0 anfangen sondern erst wieder berechnet werden müssen. Ist glaube ich bei der Inbetriebnahme sehr blöd, wenn es da dann Eckt, zumal die Vergleichsposition ja auch Unterschiedlich sein kann. Das ist mir eigentlich zu viel rechenarbeit.

    Am einfachsten wäre es wenn ich den 2ten HW Zähler über das SW TOR sperre und umgekehrt ? Der Inkrementalgeber hat ja AB und AB Invertiert und die Richtung ist eigentlich auch immer gleich ? Versteht Ihr auf was ich hinaus will? Müßte doch eigentlich gehen. Der Vorteil wäre, das Zählen und Vergleichen findet von selbst in der CPU statt.

    Auf der Strecke haben im ungünstiegstem Fall 2 Bauteile Platz.
    Mehr geht wirklich nicht. Das mit den normalen E kann ich glaube ich vergessen, da wir jetzt schon mit 63Hz unterwegs sind. (~21m/min)

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ...
    nur weil ich neugierig bin - ist ja nicht mein Problem - hast du dir die beiden Vorschläge richtig durchgelesen ?
    Und kannst dann trotzdem nichts damit anfangen ?

  8. #8
    Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    95
    Danke
    8
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Durchgelesen schon, bin mir aber noch nicht ganz sicher zwecks Zeitaufwand.

    Das ist natürlich ein feiner und nützlicher Lösungsweg.
    Das mit dem 2tem HW Zähler wäre jedoch sicherlich auch machbar denke ich.
    Ich schwimme halt gerne den Weg des "geringsten" Zeitaufwands.
    Ich bin für alle Lösungsvorschläge dankbar, sonst hätte ich da ja nichts gepostet.

  9. #9
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mr__mines Beitrag anzeigen
    Durchgelesen schon, bin mir aber noch nicht ganz sicher zwecks Zeitaufwand.

    Das ist natürlich ein feiner und nützlicher Lösungsweg.
    Das mit dem 2tem HW Zähler wäre jedoch sicherlich auch machbar denke ich.
    Ich schwimme halt gerne den Weg des "geringsten" Zeitaufwands.
    Ich bin für alle Lösungsvorschläge dankbar, sonst hätte ich da ja nichts gepostet.
    sowas ist in maximal 5h programmiert. das ist echt nicht wild...
    die zeit für die ib wäre mit der lösung vermutlich geringer.

    das sr wird vom geber getriggert.
    der ob35 soll nur den aufrufzyklus machen falls der sps zykluszu langsam ist. aber da der rest der applikation derzeit im ob1 zyklus läuft sollte das auch dann gehen.

    was hat 63hz?
    der antriebs fu oder die geberspur?
    einfacher zu programmieren wäre es wenn du eine spur auf einen normalen eingang legst und damit das sr triggerst...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    mr__mines (15.10.2007)

  11. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mr__mines Beitrag anzeigen
    Das mit dem 2tem HW Zähler wäre jedoch sicherlich auch machbar denke ich.
    Ich schwimme halt gerne den Weg des "geringsten" Zeitaufwands.
    ... ich denke der 2. HW-Zähler möchte im Programm auch noch gerne gesteuert und zum richtigen Zeitpunkt ausgewertet werden.

    Ich möchte jetzt nicht Markus zitieren, aber ganz ohne "sich-Arbeit-damit-machen" wird es wohl nicht abgehen ...

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    mr__mines (15.10.2007)

Ähnliche Themen

  1. Schneller Zähler SFB47
    Von Walter Kiefer im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 06:01
  2. Schneller Zähler - S7-200
    Von anne im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 15:10
  3. 313C, schneller zähler
    Von jowa im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 09:31
  4. schneller Zähler. welche CPU ?
    Von McGyver im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 10:33
  5. Schneller Zähler an S7-200
    Von Züttu im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 21:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •