Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Beschaffung neuer CPU

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    262
    Danke
    19
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wir benötigen in den nächsten 2 Wochen ein CPU, wahrscheinlich eine 319. Unsere bestehenden Anlagen habe eine 318-2DP und eine CP-343-1. Meine Frage, reicht mir eine 319-3PN/DP um die gleiche Funktionalität zu haben, wie die bestehenden Anlagen? Profinet müßte im Grundgerüst (Layer 1-6) die gleichen Funktionalität besitzen, um die CP-343-1 zu ersetzen oder liege ich da faslch?

    Wenn ich da fasch liegen würde, müßte ich eine 319-DP mit einer CP-343-1 kaufen, das mich aber teuerer kommt.

    Über die Ethernet bzw. Profinet-Schnittstelle wird programmiert und BDE-Daten übetragen.

    Danke für Euere Hilfe!!

    Gruß INST
    Zitieren Zitieren Beschaffung neuer CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von INST Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wir benötigen in den nächsten 2 Wochen ein CPU, wahrscheinlich eine 319. Unsere bestehenden Anlagen habe eine 318-2DP und eine CP-343-1. Meine Frage, reicht mir eine 319-3PN/DP um die gleiche Funktionalität zu haben, wie die bestehenden Anlagen? Profinet müßte im Grundgerüst (Layer 1-6) die gleichen Funktionalität besitzen, um die CP-343-1 zu ersetzen oder liege ich da faslch?

    Wenn ich da fasch liegen würde, müßte ich eine 319-DP mit einer CP-343-1 kaufen, das mich aber teuerer kommt.

    Über die Ethernet bzw. Profinet-Schnittstelle wird programmiert und BDE-Daten übetragen.

    Danke für Euere Hilfe!!

    Gruß INST

    319-3PN/DP hat 3 Schnittstellen, d.h 2 Profibus und 1 PN

    abgesehen davon, dass eine 318 eigentlich intern eine S7-400 war
    würde ich das ganz mal in der HWKonfig und im NetPro projektieren.
    Nach erfolgreicher Konsistenzprüfung ist schon ein Großteil der Fehler-
    möglichkeiten erledigt.

    Aber:

    S7-318 hat wie eine S7-400 insgesammt 4 Adressregister

    S7-319 hat - wie alle S7-300 - nur 2 Adressregister

    falls du oder andere Bilbliotheksbausteine das 3.AR und das 4.AR nicht
    benutzen, dann ist diese Einschränkung für die auch nicht relevant.


    Ansonsten unterstütz die PN -Schnittstelle (siehe CA 01) die:

    Offene Kommunikation über TCP/IP, UDP und ISO-on-TCP (RFC1006) Offene Kommunikation über TCP/IP, UDP und ISO-on-TCP (RFC1006)


    Ich denke, dass wolltest du hauptsächlich wissen!

    ...
    Geändert von IBFS (15.10.2007 um 13:31 Uhr)

  3. #3
    INST ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    262
    Danke
    19
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    d.h. wenn ich dich richtig verstanden habe, das ich die CP-Baugruppe für mein vorhaben nicht benötige, wenn ich mir eine CPU mit deiner PN-Schnittstelle besorge. Richtig?

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von INST Beitrag anzeigen
    d.h. wenn ich dich richtig verstanden habe, das ich die CP-Baugruppe für mein vorhaben nicht benötige, wenn ich mir eine CPU mit deiner PN-Schnittstelle besorge. Richtig?

    Ja, eine ProfiNet ist ja nur eine Erweiterung vom normalen TCP/IP.
    Entscheidend ist, ob dafür nicht ein anderes im CP343-1 vorhandenes
    Protokoll eliminiert worden ist.

    Wie gesagt, die CPU kann lt. CA01:

    Offene Kommunikation über TCP/IP, UDP und ISO-on-TCP (RFC1006)


    Wenn du das z.Zt. nutzt, da sollte es passen!

    ...

  5. #5
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    die 318 bzw die 400er habe 4 akkus, nicht 4 adressregister!

    ...wegen den kosten, was drängt dich zu einer 319er?
    wieviel speicher ist in der 318er verbraten? wie ist die zykluszeit?
    reicht nicht auch eine 317er oder gar eine 315er?
    bedenke das die neuen cpus mehr speicher haben!
    pn-cpu haben noch mehr speicher (315-2DP 128kb; 315 2pn/dp 256kb).
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #6
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    99
    Danke
    5
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hy,

    versuch es doch mal mit einer VIPA SPEED 7 CPU. Die wird in der HW-Konfig angelegt wie eine 318 von Siemens. Hier bekommst du bis zu 8MB Speicher und den Ethernet-CP gleich integriert.

    Außerdem leiht die VIPA die SPS auch für 6 Wochen. Also hast du auch keinen Streß falls es nicht funktioniert.

    Auf ne 319 kannst du dann immer noch umsteigen.

    Schau doch mal unter www.vipa.de oder unter www.speed7.com

    Viele Grüße
    micha732
    Zitieren Zitieren Versuchs doch mal mit einer VIPA SPS  

  7. #7
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Ich kann euch den Tip geben:

    Never chance a runnung System!

    Habt ihr einmal ein gutes System bzw. einen guten funktionierenden Standart in der HW dann nach möglichkeit nichts mehr ändern.

    Solange ihr keien Serienproduktionen etc. macht sind 500 Euro hin oder her absolut kein Geld. Das verbratet ihr allein schon durch das blose Nachdenken daran an Arbeitszeit.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  8. #8
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    99
    Danke
    5
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Im Grunde gebe ich maxi schon Recht,

    Aber:

    Warum soll ich mehr Geld ausgeben als nötig?

    Wenn ich eine VIPA CPU der SPEED 7 Reihe verwende, dann bekomm ich durch den Tausch von 2 Baugruppen, mehr Speicher, bin schneller und muß in meinem Programm nur eine Änderung der HW Konfig machen und 2 Bausteine von Siemens durch die von VIPA ersetzen. Die SPEED 7 Serie wird im STEP 7 wie eine 318-2DP behandelt, die integrierten CPs wie 343-1 von Siemens.

    Hier noch eine Betrachtung der Kosten:

    Siemens 319: 3900 Euro

    VIPA 315SN: 1780 Euro
    1MB Speicher, integr. Ethernet CP für 8 Verbindungen,
    Speicher erweiterbar bis auf 2 MB:

    VIPA 317SN: 2970 Euro
    2 MB Speicher, integr. Ethernet CP für 16 Verbindunge, Speicher erweiterbar bis auf 8MB

    Ein Einsparungspotential von bis zu 2120 Euro ist für mich schon ein Grund mal über eine Alternative nach zu denken. Und wer zahlt schon Listenpreise

    Hier noch mal die Internetadresse: www.vipa.de

    Ich hoffe ich konnte helfen.
    Zitieren Zitieren Warum mehr Geld ausgeben als nötig?  

  9. #9
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    @micha732 @maxi
    Grundsatzdiskussionen ob VIPA oder Siemens hatten wir hier schon zu genüge. Ich denke das muss in diesem Thread nicht nochmal sein.

    Zum Thema:
    Wie Markus schon sagte: Welche Leistungsmerkmale brauchst Du bei Deiner Anwendung? Speicherauslastung? Zykluszeit?

    Als 1:1 Ersatz für eine 318-2DP + CP343-1 kommt auf jeden Fall eine 317-2DP + CP343-1 in Frage. Die 317er hat 512K Speicher (318: 256k), die Schnittstellenausstattung ist identisch.
    Solange Du Akku3+4 und AR3+4 nicht brauchst, ist das sicherlich kein Problem.

    Einsparungspotentiale:

    1. Wozu der Ethernet-CP?
    Wird er nur zur Anbindung von Visualisierungen und zum Online-gehen benutzt, reicht wahrscheinlich ein CP343-1-Lean oder die integrierte Schnittstelle bei PN-CPUs aus.
    Laufen darüber Kommunikationsverbindungen mit anderen CPs/CPUs, muss man klären, wieviele und welche Art von verbindungen darauf laufen. Kommt man mit Iso-on-TCP und max. 8 Verbinungen aus, reicht der Lean-CP
    Preislich ist es übrigens ziemlich egal, ob 317-2DP + CP343-1-Lean oder 317-2PN/DP ohne extra CP.

    2. Wird MPI benutzt?
    Wenn ja: wozu? - Werden nur Bediengeräte angebunden, muss man klären, ob man dieses nicht auch per Ethernet anbinden kann. Evtl ist der Umstieg auf ein neueres Panel sinnvoll (z.B. OP170B --> OP177/PN)
    Wenn nein: Es bieten sich die PN-CPUs an, diese haben nur noch eine Schnittstelle, welche man als MPI oder profibus betrieben kann (also i.d.R. als Profibus).

    3. Zykluszeit?
    Wird die Geschwindigkeit der 318er wirklich benötigt? Eine 315-2PN/DP bietet bereits gleich viel Speicher wie eine 318er. Die 317er ist mindestens ebenso schnell wie die 318er.

    4. Alternative Anbieter
    Natürlich darf auch über billigere Anbieter wie z.B. VIPA nachgedacht werden. Im großen und ganzen sind die Speed7 funktionell gleich, sind schneller, haben mehr Speicher und sind billiger. Allerdings muss man sich mit der eigenwilligen Konfiguration im Simatic Manager und im Detail mit so mancher Funktionseinschränkung abfinden. Abgesehen bieten sie keine Datenpufferung > 30 tage.

    Also: Vielleicht lohnt es, mehr Aspekte zu durchleuchten als nur die CPU.


    mfg
    maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  10. #10
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Ich kann euch den Tip geben:

    Never chance a runnung System!

    Habt ihr einmal ein gutes System bzw. einen guten funktionierenden Standart in der HW dann nach möglichkeit nichts mehr ändern.

    Solange ihr keien Serienproduktionen etc. macht sind 500 Euro hin oder her absolut kein Geld. Das verbratet ihr allein schon durch das blose Nachdenken daran an Arbeitszeit.
    eigentlich hast du ja recht...

    aber "evolotiostechnisch" bist du ein weichei!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Ähnliche Themen

  1. Neuer Router...
    Von Semo im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 21:36
  2. Und noch ein Neuer
    Von HaDi im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 15:04
  3. Neuer USB-MPI Adapter
    Von lorenz2512 im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 11:27
  4. Neuer Server
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 12:11
  5. Noch ein neuer...
    Von bigd75 im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 01:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •