Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: CPU Neustart nach Netz EIN

  1. #11
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im Simatic Manager mal Ctrl+D drücken und die Zustände anzeigen / konfigurieren. (Alle Vats geschlossen udn im Offlinemodus arbeiten)
    Falls OK, das gleiche mit Ctrl+I für die Betriebszustände.
    Falls Ok, unter Menue Zeielsystem Forcewerte betrachten.


    Was mich eher verwundert hatte: Aufforderung urlöschen.
    Hast du das Prog. selbst urgelöscht?

    An den Eisntellungen deiens PG Adapters sollte es an sich nicht liegen.
    Entweder er kommuniziert oder nicht. Er würde dir eine Diagnosealarm ausgeben.
    Wenn könnte es eher sein das du eien Kommunikation suchst oder dein PG auf einen Compartner paramtriert hast. Hier würde allerdings eine direkte DP / PA oder MPI Fehlermeldung auflaufen die auch im Diagnosepuffer zu sehen währe.
    Geändert von maxi (22.10.2007 um 14:07 Uhr)
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  2. #12
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    61
    Danke
    21
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Der Fehler war: das in der Hardware eine MPI Verbindung projektiert war aber keine vorhanden war. Hier ist nur der PC Adapter angeschlossen. Habe die MPI Verbindung gelöscht und seitdem funktioniert es einwandfrei.

    War mein Fehler der nur wegen Schlampigkeit aufgetreten ist.

    Die Urlöschunhg habe ich selbst durchgeführt, ohne Fehler oder Probleme.

  3. #13
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von taucherd Beitrag anzeigen
    Der Fehler war: das in der Hardware eine MPI Verbindung projektiert war aber keine vorhanden war. Hier ist nur der PC Adapter angeschlossen. Habe die MPI Verbindung gelöscht und seitdem funktioniert es einwandfrei.

    War mein Fehler der nur wegen Schlampigkeit aufgetreten ist.

    Die Urlöschunhg habe ich selbst durchgeführt, ohne Fehler oder Probleme.
    Schade,
    hatte schon gehofft das du eien Bug gefunden hast der die Anlage automatisch Urlöscht
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  4. #14
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Ich greife das Theman nochmal auf. Hab ein ähnliches Problem. Die CPU ist ganz normal in run....Jedes mal wenn ich die Anlage aus und wieder einschalte, hab ich Probleme die CPU wieder in RUN zu bekommen. Ich weiss nicht worans liegt. Ich hab mal Bilder angehängt vom Diagnose Puffer....Gestern hab ichs wieder hinbekommen indem ich das Sicherheitssystem neu generiert hab.( Hab eine F-CPU mit drin )..keine Ahnung worans liegt, bin auch noch nicht so der s7 crack.
    Die oben genannten OB hab ich schon alle eingefügt. Ich benutze keine MPI schnittstelle wie der T ersteller. Damit hat das nix zu tun. Anlage abends auf ( run ) morgens ein ( stopp- zustand ) .

    Bitte um Hilfe

    MFG

    Diagnosepuffer.JPG
    Geändert von Vagasa (21.08.2014 um 08:10 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Hier wird kein OB angefordert. Der Stop befehl kommt aus dem Programm. Der Auslöser dürfte also das Safety Programm sein.

    mfG René

  6. #16
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hilfe zum ereignis.JPG

    Das steht unter der Hilfe. Kann damit nicht viel anfangen.

    MFG

  7. #17
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das bedeutet nur das der SFC46 welcher aufgerufen wird um aus dem Programm ein Stop zu erzwingen.

    Ich nehme aber an dass hier der SFC aus dem Sicherheitsprogramm aufgerufen wird (inkonsistentes Sicherheitsprogramm) auf welches du ja nicht direkt einfluss hast. Will heissen bring das Sicherheitssystem in Ordnung und es läuft.

    mfG René

Ähnliche Themen

  1. Variablen nach Neustart CPU auf null
    Von tomyy im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 14:09
  2. Erster Zyklus nach Neustart
    Von Dirty Harry im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 21:00
  3. Abbruch Kommunikation nach Neustart
    Von Schnick und Schnack im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 15:32
  4. Bei 1.Programmzyklus high Signal nach Neustart?
    Von Jens Pipka im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 10:24
  5. op7 nach 28sec. neustart
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2004, 14:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •