Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Cp243-1 <-> Opc

  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    habe eine CPU226 und einen CP243-1, habe mit dem Assistenten eine Kommunikation eingerichtet zu einem OPC Server. Alle Variablen werden korrekt gelesen und beschrieben.
    Als Anfangsbyte ist VB714 deklariert. Ich habe ein eigenes Unterprogramm mit dem ich die Variablen zuweise zB:

    LD Immer_True
    MOVW VW714, Hysterese_LR1 von OPC Schreiben
    MOVW VW716, Hysterese_LR2
    MOVW Korrig_RT_LR1, VW718 von OPC Auslesen
    MOVW Korrig_RT_LR2, VW720 von OPC Auslesen
    MOVW VW722, Sollwert_LR1
    MOVW VW724, Sollwert_LR2
    MOVW VW726, Abt_Freig_1_h
    MOVW VW728, Abt_freig_1_min
    MOVW VW730, Abt_freig_h_2
    MOVW VW732, Abt_freig_2_m
    MOVW VW734, Abt_freig_3_h
    MOVW VW736, Abt_freig_3_m
    MOVW VW738, Abt_freig_4_h
    MOVW VW740, Abt_freig_4_m
    MOVW VW742, Abtropfzeit
    MOVW VW744, Abtaubegrenzung_Temp
    MOVW Korr_BF_LR1_Verd1, VW746 von OPC Auslesen
    MOVW Korrigierter_LR1_BF2, VW248 von OPC Auslesen
    MOVW Korr_BF_LR2_Verd1, VW750 von OPC Auslesen
    MOVW Korrigierter_LR2_BF2, VW752 von OPC Auslesen
    MOVW VW754, Abtaubegr
    MOVW VW756, Z_Pendels_LR1_Verd1
    MOVW VW758, Freig_Lueft_Temp_Abt
    MOVW VW760, Warnabstand

    Wenn ich nur von OPC zu SPS schreibe funktioniert alles.
    Sobald ich die Vaiablen von SPS zu OPC schreibe (siehe oben 6Stk) geht der CP auf SF: „Variablen Überlauf“

    OPC Server ist von Rothenbach

    Kann mir jemand helfen?

    mfg mst
    Zitieren Zitieren Cp243-1 <-> Opc  

  2. #2
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hi mst,

    soweit ich mich erinnere kannst du vom PC aus über den OPC jederzeit schreiben.
    Wenn du jedoch von der SPS aus Daten an den PC übergibst, so musst du im ersten Byte die Anzahl der zu übertragenden Bytes angeben.

    z.B.:

    LD M20.1
    MOVB 14, VB4000
    MOVB VB2000, VB4001
    MOVB VB2001, VB4002
    MOVB VB2002, VB4003
    MOVB VB2003, VB4004
    MOVB VB2004, VB4005
    MOVB VB2005, VB4006
    MOVB ',', VB4007
    MOVB VB2040, VB4008
    MOVB VB2041, VB4009
    MOVB VB2042, VB4010
    MOVB ',', VB4011
    MOVB 16#31, VB4012
    MOVB 16#30, VB4013
    MOVB 16#30, VB4014


    In diesem Beispiel wird ein 14 Zeichen langer Datenstring (siehe erste Zeile VB4000) vom VB 4000 an an den PC gesendet, wenn M20.1 HIGH wird.
    Am OPC Server werden dann alle Zeichen ab VB4001 abgefragt.

    Hoffe das hilft dir weiter...

    Gruß smartie

  3. #3
    Avatar von mst
    mst ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Das ist für mich etwas neues, habe es mal so Probiert:

    MOVB 2, VB718
    MOVB VB19, VB719
    MOVB 2, VB720
    MOVB VB319, VB721

    für die ersten zwei Variablen, habe aber das gleiche Problem.

    Zur Info: Ich Rufe im OB1 nur den ETH5_CTRL Baustein der vom Assistenten erstellt wurde auf.

    Das zuweisen der Variablen erfolg permanent.

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo mst,

    es gibt verschiedene Möglichkeiten, OPC <-> 200er zu verbinden.
    Bei uns wurde dass so gelößt, dass nur der PC auf die SPS Daten zugreift
    und dort einen Bereich bekommt, in dem er Daten reinschreiben kann.

    Vielleicht hilft es dir weiter.

    Viel Erfolg MeTh

  5. #5
    Avatar von mst
    mst ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Hallo MeTh,

    Ich lese bzw. schreibe auch in einen eigenen Datenbereich ab VB714 - das funktioniert auch.

    Kann auch die empfangenen Daten in der SPS weiterverarbeiten, sobalt ich aber Daten von der SPS in den auszulesenden Datenbereich schreibe (siehe Oben - 6x) geht der CP auf Störung.

  6. #6
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    247
    Danke
    3
    Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    schau dir mal die siebt letzte Zeile an:

    MOVW Korrigierter_LR1_BF2, VW248 von OPC Auslesen

    Da passt deine Adresse VW248 nicht. Sollte anscheinend VW748 sein.

    Da der CP max. 212Bytes handeln kann und du ab VW714 definiert hat, ist VW248 ausserhalb der 212 Bytes. Dies könnte der Grund sein.

    Gruss

    Helmut

  7. #7
    Avatar von mst
    mst ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Hallo Helmut,

    danke für den Hinweis - Habe ich im Programm richtig, weis nicht wie das hier zustande gekommen ist, ist also nicht die Lösung.

    Der CP holt die Konfiguration von der CPU, wird dazu der Projektierte Datenbereich benutzt?

  8. #8
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen mst,

    wenn du die zwei Variablen VB19 & VB319 an den OPC senden willst sollte das eigenlich so aussehen:

    MOVB 2, VB718
    MOVB VB19, VB719
    MOVB VB319, VB720

    Die Werte der beiden Variablen kannst du dann am PC in VB719 & VB720 auslesen, die Anzahl der zu senden Bytes musst du nur einmal bei einem Sendeanstoss.

    Den ETH5_CTRL kannst du im OB1 aufrufen, musst halt noch parametrieren,
    aber das scheint ja zu passen, da du eine Verbindung vom PC zur SPS hast.

    LD SM0.0
    CALL ETH5_CTRL, V40.0, VW41, VW43

    Gruß smartie

  9. #9
    Avatar von mst
    mst ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Ich habe jetzt verschiedenes Probiert, die Kommunikation Funktioniert meistens Fehlerfrei nach Neuaufspielen auf die CPU.
    Nach Simuliertem Stromausfall oder Stop schalten der CPU geht der CP nicht mehr in RUN.

    Folgende 3 Fehler konnte ich schon vom CP auslesen:

    Fehler 51: Die Konfigurationsdaten für den CP 243-1 sind fehlerhaft bzw. fehlerhaft abgelegt.

    Fehler 62: Keine gültige Konfiguration erhalten, weder aus dem Speicher der S7-200-CPU noch über BOOTP
    Zyklischer Versuch, eine gültige Konfiguration entweder aus dem Speicher der S7- 200-CPU oder über einen BOOTP-Server zu erhalten


    Fehler 240: Der CP 243-1 wurde von der S7-200-CPU nicht erkannt Überprüfung der Konfiguration und des Aufbaus des S7-200-Systems


  10. #10
    Avatar von mst
    mst ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    durch Probieren bin jetzt auf einiges draufgekommen.
    Habe mit dem Assi den Datenbereich neu Festgelegt: VB926 – VB1084, das sind 159Bytes

    Im DB für den CP wird der Datenbereich bis VB1057 benutzt – wenn ich einen Bereich davon beschreibe geht der CP in Störung.

    Allerdings bleiben mir dann nur noch ein paar Bytes von denn die vom Assi festgelegt sind übrig. Benutze für die Kommunikation mit dem OPC Server einfach den Datenbereich von VB1086 – VB1132 – und es Funktioniert.

    Kann mir das jemand erklären?

    mfg mst

Ähnliche Themen

  1. S7-200 CP243-1 it
    Von Wilhelm im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 09:25
  2. S-200 CP243-1 it
    Von Wilhelm im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 21:20
  3. CP243 Variablenzugriff
    Von mariob im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 12:00
  4. Webanbindung S7-200 und CP243-IT
    Von Xilukarim im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 20:34
  5. S7-200 und CP243-1 IT
    Von Unreal im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 20:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •