Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Neuanlage OP7

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    N Abend,

    Ich hab mal eine Grundlegende Frage an euch!
    Würdet Ihr einem Kunden der euch keine Vorgabe für die HMI in einer Anlage (in diesem Fall ist die Rede von einer 3 Kreis Kühlanlage mit 8 Redundanten Pumpen (jeweils 30KW) alle Druckgeregelt über Danfoss FU´s und noch jeder Menge Ventile dabei) gemmacht hat ein OP7 reinspaxen wenn er die Anlage heute bei euch anfragen würde?

    Ich mein im Grunde genommen "selbst schuld" (kommt halt dabei raus wenn der Cheffe keinen Fragt) da stimme ich allen zu. Aber Hallo sind die noch ganz sauber? An dem Teil gibts Haufenweise Ventile und Pumpen mit Betriebsartenüberwachung und Betriebsstundenzähler mal von den Temperaturen und Drücken mal ganz abgesehen...
    Eigentlich müsste die Projektierung des OP7 Teurer sein als die eines MP277 mit Fließbild....

    Da fällt mir echt nix mehr zu ein... Ich bin irgendwie voll entsetzt dadrüber

    Bin mal auf eure Meinung gespannt...
    Wichtig ist am Ende auch egal!
    Zitieren Zitieren Neuanlage OP7  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    also bei so einer Anlage ist für mich das Mindeste ein TP170; OP7 ist
    wirklich viel zu viel gespart. Argumentation für OP7: die Anlage steht
    im Keller, und nach der Inbetriebnahme interessiert sich kein Mensch mehr
    darüber, was die Anlage genau macht(Aggregate/Messstellen usw.), und keiner ändert Parameter oder schaltet was von Hand.
    Wenn da mehr Beobachten/Bedienen zu erwarten ist: wie gesagt, minimum
    ein TP170, oder grösser.

    Gruss: Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Op7  

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    OP7 ? gibts doch gar nicht mehr als Neugerät ?
    OP77 is doch der Nachfolger.

    und abgesehen davon, um dem WinCC-Gedöns aus dem Weg zu gehen, haben wir bei uns die Kosequenzen gezogen und setzen erfolgreich nur noch die Moeller/Microninnovation TP's ein. http://www.microinnovation.com/deskt...id-4/5_view-2/

    o.s.t.
    Geändert von o.s.t. (30.10.2007 um 20:31 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von o.s.t. Beitrag anzeigen
    ...

    und abgesehen davon, um dem WinCC-Gedöns aus dem Weg zu gehen, haben wir bei uns die Kosequenzen gezogen und setzen erfolgreich nur noch die Moeller/Microninnovation TP's ein. http://www.microinnovation.com/deskt...id-4/5_view-2/

    o.s.t.

    Dann noch die PLC Option genommen und gut ist ;o)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #5
    Avatar von Andreas
    Andreas ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Die spezis werden das ding irgendwo im Keller gefunden haben....
    Wichtig ist am Ende auch egal!

  6. #6
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.230
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Ein OP7 hat ein einer jetzigen Anlage nichts mehr verloren! Sag dem Lieferanten er kann seinen alten Schrott wo anders entsorgen...
    Wenn überhaupt dann das nachfolgemodel OP77 - das ist auch billiger...


    Gerell will ich in meinen Anlagen keine Tastengeräte haben, und schon garkeine Zeilendisplays! Mit dem ganzen Schrott kann man keine vernünftigen Visualisierungen machen - aber man sieht ja tagtäglich was 70% der Hersteller für Bullshitvisus abliefern...

    Ich verwende ausschliesslich Touchpanels, nur und abgesehen von PC-Runtimes nur damit kann man Optisch ansprechende Visualisierungen bauen mit denen Bediehner und Instandhaltung wirklich was anfangen können!

    Mechanisch sind die Tastengeräte mit ihren lumpigen Folientastaturen sowieso recht anfällig, auf einen Touchsreen klebe ich eine austauschbare Schutzfolie und dann können die das Dinge meinetwegen auch mit sabbernden Handschuhen bediehnen.


    Natürlich haben kleine Textdisplays bei kleinen Geschichten im LowCost Bereich ihre daseinsberechtigung, aber dieser ganze OP Schrott sollte vom Markt genommen werden...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  7. #7
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Ich mein im Grunde genommen "selbst schuld" (kommt halt dabei raus wenn der Cheffe keinen Fragt) da stimme ich allen zu. Aber Hallo sind die noch ganz sauber? An dem Teil gibts Haufenweise Ventile und Pumpen mit Betriebsartenüberwachung und Betriebsstundenzähler mal von den Temperaturen und Drücken mal ganz abgesehen...
    Eigentlich müsste die Projektierung des OP7 Teurer sein als die eines MP277 mit Fließbild....
    Ich würde ein OP7 nur schon nicht einsetzen weil es so unglaublich umständlich zu Projektieren ist.
    Meine letzte Anlage die eben erst übergeben wird hat noch OP7 Bediengeräte drin. Aber nur weil der Kunde das ausdrücklich so wünschte.

    Aber fraglicher Kunde hat auch eine Visu auf den Leitsystemen gewünscht die Optisch aussieht wie die Bedienpulte mit EAO Tastern und Knöpche.
    Ich bin jedesmal entsetzt wenn ich sie wieder sehe und sehe wie man eine gute Oberfläche so verschandeln kann das sie keine Vorteile mehr bringt gegenüber einem Geschreinerten Bedienpult.

    Langer Rede kurzer Sinn, tu dir kein OP7 an.

    mfG René

  8. #8
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    An dem Teil gibts Haufenweise Ventile und Pumpen mit Betriebsartenüberwachung und Betriebsstundenzähler mal von den Temperaturen und Drücken mal ganz abgesehen...
    Eigentlich müsste die Projektierung des OP7 Teurer sein als die eines MP277 mit Fließbild....
    Meine Meinung dazu: schmeiss das OP7 inne Tonne.
    Wahrscheinlich läuft das Projekt so, das du die "Visu" (lach) gerade auf dem OP 7 fertig hast. Und dann will der Kunde noch ne Menge Extras, die du mit dem OP7 gar nicht realisieren kannst und dann ist der Kunde unzufrieden oder du muss doch noch ein anderes Panel einbauen. Und dann wirds teuer

    Alternativen haben dir meine Vorposter ja schon genannt.

  9. #9
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    Ja das OP7 gibt es noch zu kaufen!
    Sehe ich in der Firma wo ich gerade arbeite da wünscht der Maschinenhersteller noch das ein OP7 eingebaut wird und der verkauft ca 1Stück in der Woche!
    Habe letztens das erste mal für den Maschinenhersteller eine Maschine verkabelt. Naja Bedienpult mit OP7 und 3 25pol Kabeln!
    Ich habe so geflucht beim anschließen der Maschine das ich ein Profibuskabel zum OP7 verlege und alle Taster/Meldeleuchten muss ich mit nen Kabel in den Schaltschrank führen. Bin mir vorgekommen wie im letztem Jahrtausen!

    godi

  10. #10
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Ein OP7 hat ein einer jetzigen Anlage nichts mehr verloren! Sag dem Lieferanten er kann seinen alten Schrott wo anders entsorgen...
    Wenn überhaupt dann das nachfolgemodel OP77 - das ist auch billiger...


    Gerell will ich in meinen Anlagen keine Tastengeräte haben, und schon garkeine Zeilendisplays! Mit dem ganzen Schrott kann man keine vernünftigen Visualisierungen machen - aber man sieht ja tagtäglich was 70% der Hersteller für Bullshitvisus abliefern...

    Ich verwende ausschliesslich Touchpanels, nur und abgesehen von PC-Runtimes nur damit kann man Optisch ansprechende Visualisierungen bauen mit denen Bediehner und Instandhaltung wirklich was anfangen können!

    Mechanisch sind die Tastengeräte mit ihren lumpigen Folientastaturen sowieso recht anfällig, auf einen Touchsreen klebe ich eine austauschbare Schutzfolie und dann können die das Dinge meinetwegen auch mit sabbernden Handschuhen bediehnen.


    Natürlich haben kleine Textdisplays bei kleinen Geschichten im LowCost Bereich ihre daseinsberechtigung, aber dieser ganze OP Schrott sollte vom Markt genommen werden...
    ich find das wieder mal gequirlte scheise vom admin.

    wenns der kunde will gibs ihm

    tastengeräte sind gut unter rauhen bedingungen, touchpanel ist da scheisse

    wenn ich den finger auf ner taste habe dann wird die aktion gesteuert, vom touch kann ich abrutschen

    beim tastengerät kann ich mehrere tasten gleichzeitig drücken, das schafft nicht mal son toller hecht wie du auf nem touchpanel.

    op7 geht mit protool, wincc flexibel ist doch scheisse

    warum schwierig wenns einfach geht??


    Mirk (der jetzt auch anlagen programmiert)
    Zitieren Zitieren shit  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •