Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Ist ein fertiger Regelbaustein überhaupt nötig?

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.413
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zottel, hallo Perfektionist,

    Entschuldigung, aber was ihr beschreibt ist schlicht und ergreifend Pfusch (mangelhaft ausgeführte Arbeit). "Expertenwissen", ich fasse es nicht. Warum gebt ihr in aller Öffentlichkeit derart bescheuerte Ratschläge? Und stolz darauf seid ihr wohl auch noch?

    Wenn die S7 keine Gleitpunktarithmetik bieten würde, wäre es vielleicht aktzeptabel. Aber es werden heute fertige PID-Regler mitgeliefert. Man muss sie nicht einmal selber schreiben. Wozu also dieses aufwändige, laienhafte Drumherumprogrammieren?

    Tut mir Leid dass ich mich etwas deutlicher ausdrücken musste.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    PeterEF (02.11.2007)

  3. #12
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Wie wird das Ventil gesteuert, stetig (0..10V) oder 3-Punkt (Auf/Halt/Zu)?
    ich habe wohl etwas voreilig geantwortet - hätte wohl die Beantwortung dieser Frage abwarten sollen. Es gibt Anlagenbauer, die eine Rückmeldung und im vorliegenden Fall sogar eine Modifikation der Verstellgeschwindigkeit mit einbauen. Meine Lösung war ohne - und dementsprechend nicht passend für die vorliegende Anlage. Bitte meinen daher überflüssigen Beitrag zu entschuldigen.
    Geändert von Perfektionist (02.11.2007 um 22:48 Uhr)

  4. #13
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Hallo Zottel, hallo Perfektionist,

    Entschuldigung, aber was ihr beschreibt ist schlicht und ergreifend Pfusch (mangelhaft ausgeführte Arbeit). "Expertenwissen", ich fasse es nicht. Warum gebt ihr in aller Öffentlichkeit derart bescheuerte Ratschläge? Und stolz darauf seid ihr wohl auch noch?
    Nein, nicht stolz. Aber die Frage war, ob es NÖTIG ist, einen fertigen Reglerbaustein einzusetzen. Und mit der Quadratur des Kreises hast du provoziert. Richtig ist, daß ich stillschweigend angenommen habe, daß das Ventil mit Auf- und Zu-Impulsen gesteuert wird.
    Der "Vorteil" des fertigen FB ist sicher, daß er getestet ist und alle Reglerparameter explizit dastehen (können). Ebenso KÖNNEN Ein- und Ausgangsgrößen in gebräuchlichen Einheiten angegeben werden.
    Wenn die S7 keine Gleitpunktarithmetik bieten würde, wäre es vielleicht aktzeptabel. Aber es werden heute fertige PID-Regler mitgeliefert. Man muss sie nicht einmal selber schreiben. Wozu also dieses aufwändige, laienhafte Drumherumprogrammieren?
    Aber das braucht zehnmal soviele Programmzeilen und man muß die Parameter ermitteln. Es lohnt sich nicht IMMER. Es gibt auch immer noch Bimetallthermostate, obwohl man eine S7 mit Temperatursensor und Regler-FB nehmen KÖNNTE.
    Man könnte auch einen LQG-Regler verwenden und ihn optimieren, Stellbewegungen des Ventils zu minimieren. Spart Energie und Verschleiß. Wozu also das laienhafte Festhalten an PID-Reglern? Oder wäre DAS Pfusch, weil es dafür noch keinen FB von Siemens gibt? Oder ist in Zeiten des Klimawandels jetzt nicht ALLES ANDERE Pfusch, weil man ja ein paar kWh sparen könnte?

  5. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Zottel für den nützlichen Beitrag:

    Frank (06.11.2007),Larry Laffer (03.11.2007),MSB (03.11.2007),Perfektionist (03.11.2007)

  6. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... gut gebrüllt, Löwe ...

    Wenn man das vorhandene immer als Dogma nimmt, dann erzielt man auch keine Weiter-Entwicklung ...

    Ob das in diesem Fall auch so ist, ist dafür völlig unerheblich ...

  7. #15
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    gibt es irgendwo bei den Programmierstrategien schon einen Thread über das für und wider von PID-Algorithmen? Hätt mal Lust,
    1. mich upzudaten.
    2. mal wieder eine schöne Grundsatzdiskussion zu haben.

  8. #16
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Hier gibt es Streit und ich bin nicht dabei... das ändere ich mal schnell.

    Ich würde zu einem der Standard PID Bausteinen greifen. Diese Bausteine triffst Du ja überall und wenn Du Dich damit mal auseinandergesetzt hast, ist das nächste Zusammentreffen nicht mehr so schlimm.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    jabba (03.11.2007)

  10. #17
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    noch RLP, demnächst wohl SL
    Beiträge
    206
    Danke
    20
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ich habe hier was dran gehangen.

    Das ist eigentlich ein kleiner Regelbaustein für die Steuerung einer Pumpe, aber das kannst auch für dein Ventil nehmen.

    Als Istdruck nimmst du deine Isttemperatur, Grenzwert ist ja klar, den 0-100% Ausgang(FU_Soll) skalierst du auf deinen Strom-oder Spannungsausgang.

    Das Teil ist in der Deklaration in Wörtern geschrieben. Wie das mit Int geht, weiss ich noch nicht.

    Für den Sollwert nimm einfach ein Datenwort oder ein Merkerwort, das sonst nicht in Gebrauch ist.

    Für den Takt nimm nen Sekundentakt.

    Gruss Dabbes
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Ich habe da vielleicht was...  

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dabbes vorm Herrn für den nützlichen Beitrag:

    stephan282 (04.11.2007)

  12. #18
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    36
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Zusammen! Sitze gerade mal wieder davor den fb41 zu parametrieren!
    An welchen Eingang kommt denn mein Istwert wenn er von einem PT100 direkt kommt? Der Wert ist in einem db1 hinterlegt worden als Realzahl. Und wenn mein ich mein Ventil anschliessen möchte,an welchen Ausgang kommt es? Den Sollwert habe ich an SP INT geschrieben, ist das korrekt? Der Sollwert wird mir von einem Touchpanel vorgegeben und ist ebenfalls im db1 hinterlegt.Zusätzlich möchte ich auch noch eine Hysterese vorgeben. Fragen über Fragen! Sitze an meiner Facharbeit und komme nicht wirklich voran! Brauche verständliche Tipps von Euch! Gruß Stephan

  13. #19
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stephan282 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen! Sitze gerade mal wieder davor den fb41 zu parametrieren!
    An welchen Eingang kommt denn mein Istwert wenn er von einem PT100 direkt kommt? Der Wert ist in einem db1 hinterlegt worden als Realzahl.
    PV_IN nutzen und PVPER_ON auf FALSE setzen.

    Und wenn mein ich mein Ventil anschliessen möchte,an welchen Ausgang kommt es? Den Sollwert habe ich an SP INT geschrieben, ist das korrekt?
    LMN bzw. LMN_PER für die Baugruppe als Word, Parameter für Grenzwerte/Skalierung beachten.

    Ja.

    Der Sollwert wird mir von einem Touchpanel vorgegeben und ist ebenfalls im db1 hinterlegt.Zusätzlich möchte ich auch noch eine Hysterese vorgeben.
    DEADB_W > 0.0 setzen

    Fragen über Fragen! Sitze an meiner Facharbeit und komme nicht wirklich voran! Brauche verständliche Tipps von Euch! Gruß Stephan
    Das grundlegende Dokument zum FB41 hat nur 42 Seiten (Step7 - PID-Control unter /Simatic/Dokumentation/Deutsch)
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu PeterEF für den nützlichen Beitrag:

    stephan282 (05.11.2007)

  15. #20
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    36
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Verstehe ich es richtig, dass wenn ich CYCLE auf 5s setze, die Werte alle 5s verglichen werden?Gruß Stephan

Ähnliche Themen

  1. Sonnenuntergang; Fertiger Baustein?
    Von Hanf_Lolly im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 20:07
  2. Suche Regelbaustein
    Von Magni im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 12:55
  3. Welcher Bus wo und wie überhaupt
    Von CanCow im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 11:48
  4. Optimieren des Regelbaustein FB 58
    Von bra_elo im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 02:27
  5. CPU315-2 kommuniziert überhaupt nicht mehr!
    Von BHeiser71 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 17:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •