Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Thema: Möglichkeit ein komplettes PRG zu schützen??

  1. #31
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBN-Service Beitrag anzeigen
    ...
    das mit der "Garantie" ist ja bei Software so eine Sache.

    Wenn Windows abstürzt und dabei ein Dokument verloren geht, an dem du ein paar Stunden gearbeitet hast,
    wird dir dann Bill Gates deinen Schaden ersetzen?
    ...
    Der vergleich hinkt. Wir verkaufen Maschinen und da ist die Software und Hardware recht eng verknüpft.

    Wenn die Firmware von einem Auto Mucken macht würde man ja auch ein kostenloses Update erwarten. Aber wenn jetzt jemand an der Firmware rum bastelt, wird es schwer bei einem Ausfall (mit Unfall) die Schuld in eine Richtung zu schieben ohne das genau zu analysieren.

    Das Beispiel ist jetzt auch weit hergeholt aber das Auto Beispiel ist eben immer sehr beliebt.

    Wir haben damit aber auch keine Probleme -> Gut gezogene Kunden sind viel wert ;o)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  2. #32
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Das Beispiel ist jetzt auch weit hergeholt aber das Auto Beispiel ist eben immer sehr beliebt.
    Du nimmst mir das Wort aus dem Mund.
    Ich fand den Vergleich auch etwas absurd ...

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Wir haben damit aber auch keine Probleme -> Gut gezogene Kunden sind viel wert ;o)
    Ja, da sagst du was!
    Auch diese Diskussion mit "Zahlungssicherung" geht völlig an mir vorbei.
    Mit sowas habe ich noch keine ernsthaften Probleme gehabt.

    Aber vielleicht liegt dass auch daran, dass ich meine Arbeit ordentlich mache, wer weis?

    CU

    Jürgen.

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  3. #33
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Das sind zwei Punkte, die ich problemlos akzeptiere, aber das auch nur bei Standardbausteinen, welche immer wieder genau so und sehr häufig eingesetzt werden. (Ventilanschaltungen etc.)
    Da bleibt immer noch die Definitionsfrage, was ein Standardbaustein ist. Wenn es sich dabei um Bausteine handelt, die eine Firma an jeden Interessenten zu einem marktüblichen Preis verkauft, und diese Firma mit dem Verkauf dieser Bausteine ihren Umsatz (zumindest zum Teil) macht, dann sind Schutzmaßnahmen nur recht und billig. Standardsoftware ganz allgemein ist das, was viele einsetzen, und was sich jeder kaufen kann.

    Manch ein Programmierer meint aber, sein selbstgeschriebener Baustein für irgendwas sei schon ein Standardbaustein, blos weil er ihn selbst schon bei mehr als 2 Programmen eingesetzt hat. Und das vielzitierte Argument, das diese Bausteine ja fehlerfrei sind, blos weil der entsprechende Programmierer das meint, finde ich einfach lächerlich. Wer von Euch hat noch nie einen Fehler in einem Programmteil gefunden, den er eigentlich für absolut fehlerfrei gehalten hat ?


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu afk für den nützlichen Beitrag:

    Question_mark (13.11.2007)

  5. #34
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBN-Service Beitrag anzeigen
    Hallo Zoto,

    .........

    Und wenn mal Probleme oder Fragen auftauchen,
    so habe ich die Erfahrung gemacht, dass es 1000 mal besser ist,
    mit den Leuten / Servicepersonal / Programmierern vor Ort (sofern vorhanden) die Lage zu klären
    und Unterstützung zu leisten, als seine Bausteine mit KnowHow Protect oder ähnlichem zu "schützen".

    CU

    Jürgen.

    100% ACK

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sockenralf für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (13.11.2007)

  7. #35
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Wenn der Kunde eine Programmänderung macht, die zur Beschädigung der Maschine führt, spielt er den alten Stand ein und fertig. Wer will ihm dann was nachweisen? Aber das geht ja so oder so, egal ob mit oder ohne Know-How-Schutz .

    Man kann das doch nachweisen, in der Online ansicht vom Bausteinordner gibt´s doch das Änderungsdatum. Oder irre ich mich da ?


    Mir is nämlich vor kurzem was merkwürdiges untergekommen,
    in einer unserer Anlagen lief was nicht so wie es sollte --> rechner ran und rein geschaut --> ging aber nicht weil baustein 45 min vorher geändert wurde, es war aber keiner da dran ??? Hersteller angerufen ---> die haben angeblich auch nix gemacht ---> alten Baustein wieder rauf ---> alles gut und in der Onlineansicht steht seit dem, dass Datum von diesem Tag in der Spalte: letzte Änderung

  8. #36
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MW Beitrag anzeigen
    Man kann das doch nachweisen, in der Online ansicht vom Bausteinordner gibt´s doch das Änderungsdatum. Oder irre ich mich da ?

    ...
    hab mal eben versucht, das nachzustellen. Ergebnis: online und offline hab ich jeweils gleiches Änderungsdatum.

    Sowas wie einen Zeitstempel für den Zeitpunkt der Übertragung auf das AG kenne ich nicht. Weiß da jemand mehr?

  9. #37
    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    191
    Danke
    159
    Erhielt 75 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    komme zum gleichen Ergebnis

    ist der Originalbaustei noch irgendwo vorhanden und wird dieser zurückgespielt, habe ich in der Onlinedarstellung des gleiche Änderungsdatum.
    So eine Art Logdatei in der SPS währ schon nicht schlecht

    Habe schon selbst erlebt das Kollegen das falsche Projekt (oder eine alte Version) geöffnet haben und einen Baustein beobachten wollten.

    Wird dann ohne Verstand auf "Ja" gedrückt habe ich ein Problem.
    Natührlich schwört der "nette Kollege" hoch und heilig, er hätte keine Änderungen vorgenommen.

    Kurz:
    Manchmal wünsche ich mir schon einen Schreibschutz
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #38
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    hab mal eben versucht, das nachzustellen. Ergebnis: online und offline hab ich jeweils gleiches Änderungsdatum.
    okay, dann muss ich morgen auch nochma nachschauen, bin eigendlich ziemlich sicher gewesen, dass das so ist, aber vielleicht hatte ich nen knick in der Optik

  11. #39
    Registriert seit
    20.09.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ...


    Zum Thema Instandhaltung:
    Habe ich viele Jahre für ein großes Unternehmen gemacht. Hier wurden Anlagen von uns selbst umgebaut und aber auch welche zugekauft.
    Hier muss ich einfach sagen (Sorry Pizza), dass wir selbst bei den zugekauften Anlagen IMMER mit den Herstellern mithalten konnten und oftmals der letzte Schliff bei den Anlagen von uns kam.


    LL
    100% Zustimm! Unsere Anlagen (Fördertechnik, Roboterzellen etc.) stehen nun schon 3 Jahre und laufen soweit. Trotzdem findet man immer wieder Programmierfehler oder es gibt Änderungs-/Optimierungswünsche.
    Einmal war ein Programmierer eines Anlagenbauers bei uns und der sagte wortwörtlich, das die IH´s/Programmierer der Anlagenkäufer, nach einiger Zeit die Maschine(Programm) besser kenne als er selbst.

    Zum Thema Standartbausteine, es ist oft nötig auch deren Code lesen zu müssen. Einfach um zu verstehen, was wie funktioniert z.Bsp. ein Baustein der einen Frequenzumrichter ansteuert. Gibt da echt komplexe Dinger, da schwitzt man ganz schön eh man das Versteht.
    Ist doch wie ne Art Open-Source. Jeder kann davon profitieren und ggf.
    durch Änderungen Verbesserungen einbringen, die wiederum einem anderen Programmierer helfen.

  12. #40
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    warum eine so leidenschaftlich kontrovers geführte Diskussion?

    Problem: Anlage ist nicht gleich Anlage, Maschine nicht gleich Maschine, Kunde nicht gleich Kunde, Hersteller nicht gleich Hersteller. Von Zwischenhändlern und den jeweiligen Vertragsgestaltungen ganz zu schweigen. Alle Facetten von grau. Ob Schutz, wie Schutz, wessen Eigentum, welche Qualität ... da gibt es keinerlei pauschale Antworten.

Ähnliche Themen

  1. Sage blockiert beim Emailversand komplettes Outlook
    Von maxi im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 16:18
  2. Andere Möglichkeit als PAP oder Struktogramm
    Von Mitschy86 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 14:05
  3. Programmier Möglichkeit gesucht
    Von SIX im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 10:27
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 10:33
  5. andere möglichkeit als ein schieberegister??
    Von gorden im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 20:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •