Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Multiinstanz mit SFB4

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    noch RLP, demnächst wohl SL
    Beiträge
    206
    Danke
    20
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Miteinander.

    Eines vorneweg: Klasse Seite, hat mir schon oft geholfen.

    In einem vorherigen Thema wurde beschrieben, dass Timer (z.B. SFB4) über eine Multiinstanz (in meinem Programm DB5) betrieben werden können.

    Mein Problem ist folgendes (siehe vielleicht angehängtes Programm)-

    Ich rufe im FB 11 2x den FB 10 auf. Im FB10 ist der Timer SFB4 hinterlegt.
    Wenn ich beide Timer (Zeit_1 und Zeit_2) im FB 11 starte, laufen beide Zeiten erst dann los, wenn beide Kontakte ne "1" haben. Und leider auch nur mit EINER eingestellten Zeit.

    Weiss einer evtl, wo ich mich verzottelt habe?

    Über Antwort und vor allem Hilfe würde ich mich freuen.

    Gruss Dabbes
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Multiinstanz mit SFB4  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Du hast im FB10 am SFB4 einen Instanz-DB 4 stehen,
    dieser muss auch im STAT-Bereich des FB10 deklariert werden,
    wie du das im FB11 ja im Grunde hast.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Dabbes vorm Herrn (13.11.2007)

  4. #3
    Dabbes vorm Herrn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    noch RLP, demnächst wohl SL
    Beiträge
    206
    Danke
    20
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ääääähhhh....
    *überleg
    *versuch.....

    mit was für nen Datentyp kann ich denn eine DB in Stat im FB 10 deklarieren????

    Da passt doch nix zum nem DB. Zumindest wird,egal was ich nehme, alles rot angezeigt.....
    Zitieren Zitieren ???  

  5. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dabbes vorm Herrn Beitrag anzeigen
    Ääääähhhh....
    *überleg
    *versuch.....

    mit was für nen Datentyp kann ich denn eine DB in Stat im FB 10 deklarieren????

    Da passt doch nix zum nem DB. Zumindest wird,egal was ich nehme, alles rot angezeigt.....
    So nicht.
    Du legst eine Statische Variable im FB 10 an

    Name MyTimer, Typ SFC4

    Dann brauchst du bei Aufruf des Timers keine DB angeben, sondern einfach

    Call MyTimer

    da der Instanz-DB dazu nicht extra erzeugt wird, sondern im Instanz-DB deines aufrufenden FB integriert ist. Voraussetzung ist, daß du bei deinen FB beim Erzeugen ein Häckchen bei "Multiinstanzfähig" machst.

    Genauso der FB 10, Statische Variable im FB11

    Name MyFB, Typ FB10, Aufruf Call FB10
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Bluesky30 (30.06.2010),Dabbes vorm Herrn (30.03.2008)

  7. #5
    Dabbes vorm Herrn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    noch RLP, demnächst wohl SL
    Beiträge
    206
    Danke
    20
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Danke Mann.....

    es geht. *Freu

    Dabbes
    Zitieren Zitieren Geht.....  

  8. #6
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo allerseits!

    Ich steige gerade um von Microwin (S7-200) zu Vipa-CPUs, zum programmieren verwende ich Win-SPS-S7 V6 (Professional).

    Ich versuche gerade Multiinstanz-Zeitgeber zu erstellen.
    Ich habe dazu eine neue FB erstellt (FB_TON, in der Symboltabelle so eingetragen; FB4). In meinem Stat-Bereich habe ich Ein- & Ausgänge definiert, im Netzwerk 1 den SFB4 reingezogen (FUP).

    Hier fangen nun meine Probleme an: Ich kann die zugehörige Instanz-DB (DB_TON in der Symboltabelle; DB4), die ich explizit als Instanz-DB erzeugt habe, nicht eintragen am eingefügten SFB4. Die Meldung lautet "Der angegebene Datenbaustein ist der Instanzdatenbaustein von FB4".
    Muß ich evtl einen anderen DI angeben/anlegen? Oder habe ich einen kapitalen Denkfehler??? Ich habe das Beispiel des Erstellers geladen und getestet, das funktioniert mit denselben Angaben einwandfrei.

    Und wenn ich den var Mein_TON mit Typ SFB4 anlege, so wird der auch rot angezeigt: "Ungültiger Typ: Instanz-Typ identisch mit FB: Nicht erlaubt"

    Ich bin grad echt verzweifelt...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #7
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi!

    So hundert Prozent klar wird mir aus der Beschreibung und den Bildern zwar nicht, was du genau versucht hast, aber ja, ich glaube du hast einen Denkfehler

    Ein Instanz-DB vom SFB4 ist keine Multiinstanz sondern halt eine ganz normaler Singleinstanz. Für Multiinstanz bei WinPLC: Einen FB anlegen und darin eine statische Variable vom Typ SFB4 erzeugen. Dann zumn Reiter Katalog wechseln und aus dem Ordner "Multiinstanzen" das Element "SFB,#MeineVariable" in ein Netzwerk des angelegten FBs ziehen (zumindest bei WinPLC V5 kann man nicht in AWL-Netzwerke ziehen und die Multiinstanz im Katalog erscheint manchmal erst, wenn man das Projekt schließt und neu öffnet). Abschließend einen normalen Instanz-DB für deinen FB erstellen und ganz normal aufrufen.

  10. #8
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe den Fehler gefunden: Meine DB muß eine andere Nummer haben, also Instanz-DB für den SFB4 muß z.B. DB40 oder so haben, da der SFB4 intern selber eine DB4 anlegt. Ich habe zwecks besserer Zuordnung meine Instanz-DB auf die 40 gelegt, seitdem funktioniert das wie gewünscht. Vielen Dank nochmal!

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Multiinstanz und SFB4
    Von shephard im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 08:31
  2. SFB4 (TON) in SCL
    Von Gerri im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 21:11
  3. SFB4 als Multiinstanz
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 18:46
  4. Probleme mit dem SFB4
    Von Christian Schröder im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 18:45
  5. ARRAY of SFB4 ...?
    Von Larry Laffer im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 09:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •