Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: FIFO Puffer mit 32Bit

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich wollte mal fragen ob jemand weis ob es in der Step7 Software schon einen fertigen FIFO Puffer gibt indem ich Datensätze mit 32Bit breite speichern kann.
    Ich habe es schon mit den Bausteinen FC84 und FC85 versucht, hab aber nur einen hinbekommen mit 16Bit pro Datensatz.

    Vielen Dank schon im vorraus.
    Zitieren Zitieren Gelöst: FIFO Puffer mit 32Bit  

  2. "Tagchen,

    ich war mal im FAQ Bereich bei Siemens, da gibt es solche Bausteine. Aber leider nur gegen Geld.
    Ich wollte nur mal wissen ob ich mir die Programmiererei für die Logik des FIFO Puffers sparen kann. Dann werd ich mal Versuchen einen FIFO Puffer selber zu schreiben.

    Gruss

    P.S.: Sorry für den Schreibfehler."


  3. #2
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Hi,

    voraus wird mit einem r geschrieben

    Sorry, für die Klugscheißerei.

    Hast Du schon mal an einen eigenen Datentypen gedacht? Die FC´s kenne ich gar nicht, aber mit einem UDT kannst Du Dir einen beliebigen FIFO zurechtbasteln.

    Gruß, pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  4. #3
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Unter welcher Step 7 ´Version gibt es diese Bausteine?

    Ich glaube auf der ad.siemens.de gibt es einen FIFO-Aufbau im FAQ-Bereich. Gib mal dort den Begriff ein.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  5. #4
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo pt,
    Die FC´s kenne ich gar nicht
    Diese Bausteine findet man in der Standard Library im Ordner "TI-S7 Converting Blocks". Siehe auch Siemens Homepage unter Beitrags ID 11870247. Aber wie Whibloc schon geschrieben hat, leider nur für 16-Bit.
    Gruss
    Question_mark
    Zitieren Zitieren FIFO 32-Bit  

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Tagchen,

    ich war mal im FAQ Bereich bei Siemens, da gibt es solche Bausteine. Aber leider nur gegen Geld.
    Ich wollte nur mal wissen ob ich mir die Programmiererei für die Logik des FIFO Puffers sparen kann. Dann werd ich mal Versuchen einen FIFO Puffer selber zu schreiben.

    Gruss

    P.S.: Sorry für den Schreibfehler.

  7. #6
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    P.S.: Sorry für den Schreibfehler.
    Beim nächsten mal wird die der Kopf abgerissen.

    poste mal eine Mailadresse

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  8. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    Danke schön Leute,

    ich hab mir jetzt einen eigenen FIFO Puffer geschrieben, ist zwar alles mit festen DB´s und Merkern und dadurch nicht so einfach wiederzuverwenden, aber er funktioniert.

    Danke für die Tipps.

    Gruss

  9. #8
    Registriert seit
    21.06.2004
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi plc_tippser,

    Kannst Du mir nur ganz kurz beschreiben, wie man einen
    FIFO selbst bastelt? Nur das Konzept...

    danke
    Maxdo

  10. #9
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    beschreibung wie man einen schreiben könnte:

    db:
    1 dw anzahl der eintäge
    dbb2 - dbbx werte

    in fifo anfügen:
    dw im eins erhöhen
    dbb [dw] wert reinschreiben

    aus fifo auslesen
    dbb2 auslesen
    schleife von 2 bis dw
    dbb[x] = dbb[x+1]
    zum schluss dw um eins reduzieren..



    codebeispiele:
    FC FIFOADD (FC1)
    Parameter:
    In DBNR
    In WERT //Der wert welcher gespeichert werden soll

    AUF #DBNR
    L DBW 0
    INC 1
    T DBW 0
    L 4
    *D
    SLW 3
    T LD 0
    L #WERT
    T DBB [LD 0]

    FC FIFOREAD(FC2)

    In DBNR
    Out WERT

    AUF #DBNR
    L DBD 2
    T #WERT

    srt: L LD 0
    INC 1
    T LD 0
    L 4
    *D
    SLW 3
    T LD 4
    L P#4.0
    +D
    T LD 8
    L DBD [LD 8]
    T DBD [LD 4]
    L DBW 0
    L LD 0
    <>I
    SPB srt


    so denke, das müsste als ansatz genügen, bi mir nicht mal sicher obs stimmt was ich da zusammengeschustert habe. sind ja auch noch keine überprüfungen drinn...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren fifo...  

  11. #10
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe meinen Puffer in einem FB geschrieben und er hat eine Feste grösse von 20 Einträgen. Einen Zähler benütze ich um die Einleseimpulse zu zählen und damit festzulegen auf welchen Speicherplatz ich den Wert eintrage.
    Das Auslesen wird auch über einen Zähler gesteuert, mit dem ich mir merke welches der älteste Wert ist.
    Das funktioniert aber nur bedingt, weil ich bei meiner Anwendung keinen Pufferüberlauf bekomme. Und mein Puffer so nicht im Kreis läuft und meinen ersten Wert überschreibt.
    Deshalb ist meine Lösung nur bedingt einsatzfähig.

    Gruss

Ähnliche Themen

  1. OP 177B Kurvenanzeige Puffer bitgetriggert
    Von The Dude im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 10:42
  2. E/A Puffer DB oder Merker
    Von Robot-Sun im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 18:12
  3. Puffer beschreiben
    Von PHANTOMIAS im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 13:46
  4. Puffer Initialisierung
    Von PHANTOMIAS im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 22:14
  5. CP343-1 Advance / Libnodave Puffer voll?
    Von Hand im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 11:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •