Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: TON bleibt stehen :(

  1. #1
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    93
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen

    ist sicher eine einfache Sache. Ich habe in einem FB einen TON also Multiinstanz deklariert. Zeitwert ist fest bei T#1S500MS jetzt ist es schon ein paar mal vorgekommen, dass anstehendem IN der Ausgang Q nicht kommt. Nach dem Einspielen des Instanz DBs läuft es dann wieder.
    Laut Onlinehilfe zum TON soll man Instanzen nach einem Neustart im OB100 initialisieren, nur wie rufe ich gezielt diese Instanz diese Timers im FB auf? Der FB wird nur einmal verwendet.

    Grüße
    steinche
    Zitieren Zitieren TON bleibt stehen :(  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Also ich verwende den TON relativ häufig in meinem Programmen,
    aber das von dir geschilderte Problem kenne ich nicht,
    bzw. kenne es nur wenn der FB und der Instanz-DB nicht konsistent sind.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    93
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel,

    ich kann mir auch nicht erklären, wie diese Situation zustande kommt. Ich kann auch nicht reproduzieren, wann es zu dieser Situation kommt. CPU Stop/Start beeinflusst den TON nicht

    Viele Grüße
    Eric

  4. #4
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Kann es sein, daß bem Start der SPS die Startbedingung des TON schon ansteht? In dem Fall kann keine 0/1 Flange erkannt werden.

  5. #5
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    93
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    @Kieler

    das Signal kommt von dem Conrad DCF77 Modul. Die 1 steht entweder 100ms oder 200ms an, und das im Sekundentakt. Selbst wenn das Signal bei SPS Start ansteht, was durchaus sein kann, sollte er doch spätestens bei der nächsten Sekunden (Flankenwechsel) gestartet werden?

    Grüße
    Eric

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.451
    Danke
    454
    Erhielt 510 Danke für 412 Beiträge

    Standard

    Hallo steinche,

    Zitat Zitat von steinche Beitrag anzeigen
    ..Die 1 steht entweder 100ms oder 200ms an, und das im Sekundentakt..
    Das kann ja nun garnicht gehen, TON ist eine Einschaltverzögerung. Bei T#1S500MS dürfte der Ausgang niemals high werden.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    93
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    @Onkel Dagobert

    Ich frage das Signal negiert ab. Nach dem DCF77 Kodierschema wird die 59.te Sekunde nicht gesendet, deswegen habe ich hier eine Pause von min 1,8s zwischen zwei Signalzuständen. Dieser TON macht bei mir die Minutenmarkenerkennung. Sorry, war bei meiner Antwort vorhin noch mit den Gedanken bei den Supertechniker mit Ihrem S7 Anschlußplan

    Edit: Nochmal zurück zu meiner Ursprünglichen Frage, wie kann ich eine TON im OB100 initialisieren?

    Grüße
    Eric

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.451
    Danke
    454
    Erhielt 510 Danke für 412 Beiträge

    Standard

    Hallo Steinche,

    Zitat Zitat von steinche Beitrag anzeigen
    ..wie kann ich eine TON im OB100 initialisieren?
    In der Onlinehilfe steht, man soll ggf. TON im OB100 mit T#0ms aufrufen. Ich halte das für nicht praktikabel da es unmöglich ist, die Übersicht zu behalten. Generell gibt es bei mir einen Richtimpuls beim Warmstart, der an alle Bausteiene durchgereicht wird (sofern benötigt). Dem TON sollte es genügen, das Startsignal mit diesem Impuls zu verriegeln, s.d. er einmal mit VKE=0 aufgerufen wird.

    Wie hoch ist denn die max. Zykluszeit? Bei 50ms könnte es es eng werden.

    Das DCF77-Telegramm kenne ich. Ich hatte vor vielen Jahren mal eine Funkuhr in TTL-Technik gebaut. Sie liegt heute im Keller, ich wette sie funktioniert noch. Ein Wahnsinn, welchen Aufwand man damals betrieben hatte. War'ne schöne Zeit, Gottschalk im Radio ("von eins bis zwei in Bayern3") und ich ich in den Ferien in der Werkstatt .


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  9. #9
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    läuft dein Programm auf ner CPU oder auf PLCSim - hierzu gibt es m.W. ein hotfix von Siemens zu diesem Thema. Übrigens kann dies auch bei den S5-Timern passiern, dass sie mal nicht richtig funktionieren.

    Gruss
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  10. #10
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    93
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Onkel Dagobert

    Wie kann ich einen Multiinstanz TON im OB100 aufrufen ???
    Dein VKE=0 am TON, hast Du diese am IN oder EN?
    Die maximal Zykluszeit sind 29ms.

    @kiestumpe
    Läuft auf einer CPU die PLCSIM Problematik kenne ich, das Hotfix ist dank dieses Forums auch schon drauf

    Viele Grüße
    Eric

Ähnliche Themen

  1. Maschine Aus -> Uhrzeit bleibt stehen
    Von EliteGurke im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 16:50
  2. progamm bleibt stehen, wenn formular angeklickt wird...
    Von tycomatze im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 01:32
  3. S5 Taktgenerator bleibt stehen
    Von Atlantik im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 21:38
  4. "higraph" bleibt stehen
    Von paed im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 16:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •