Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: FM Baugruppe fuer 2 Antriebe

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    124
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    habe folgende Aufgabenstellung und braeuchte ein bischen Rat.

    Habe 2x Indramat Antriebe mit Umrichter, diese sollten aufeinander abgestimmt laufen. (sychron)
    Dachte mir mir dies am besten durch eine FM Baugruppe mit 2 Antriebsschnitstellen zu loesen.

    Hat hier schon mal jemand Erfahrungen damit gemacht?

    Gruss

    mzva
    Zitieren Zitieren FM Baugruppe fuer 2 Antriebe  

  2. #2
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mzva Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    habe folgende Aufgabenstellung und braeuchte ein bischen Rat.

    Habe 2x Indramat Antriebe mit Umrichter, diese sollten aufeinander abgestimmt laufen. (sychron)
    Dachte mir mir dies am besten durch eine FM Baugruppe mit 2 Antriebsschnitstellen zu loesen.

    Hat hier schon mal jemand Erfahrungen damit gemacht?

    Gruss

    mzva

    Hallo mzva,

    welche Indramat genau ?

    Kannst du die nicht einfacher über die Geber2 - Schnittstelle (Leitfrequenz)
    synchronisieren?

    Natürlich benötigen die Antriebe dazu einen Resolver.

    CU

    Jürgen

    .

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  3. #3
    mzva ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    124
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo, habe folgende Bauteile

    Umrichter 2x Indramat ecodrive DKC11-1-040-7-FW
    Antrieb Rotation 1x Servomotor MKD090B-047-KP0-KN
    Antrieb X Achse 1x Servomotor MKD07B-061-KP0-KN

    Der Rotationsantrieb faehrt vorwaerts/rueckwaerts, die X Achse soll synchron dazu folgen. Anwendung ist Gewindeformen.

    Welche FM kann den 2 Antriebe regeln?

    Gruss

    mzva

  4. #4
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mzva Beitrag anzeigen
    Hallo, habe folgende Bauteile

    Umrichter 2x Indramat ecodrive DKC11-1-040-7-FW
    Antrieb Rotation 1x Servomotor MKD090B-047-KP0-KN
    Antrieb X Achse 1x Servomotor MKD07B-061-KP0-KN

    Der Rotationsantrieb faehrt vorwaerts/rueckwaerts, die X Achse soll synchron dazu folgen. Anwendung ist Gewindeformen.

    Welche FM kann den 2 Antriebe regeln?

    Gruss

    mzva

    Hallo mzva,

    ich beziehe mich jetzt auf den DKC03.3:

    Du brauchst KEINE FM.

    Rotation ist Master, Resolver geht auch auf
    X-Achse.

    X-Achse läuft in BA Winkelsynchron mit realer Leitachse.

    Die Gewindesteigung stellst du nun z.B. mit Parameter S-236 ein.


    CU

    Jürgen

    .

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  5. #5
    mzva ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    124
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo, erstmal danke fuer die Tips.

    Denke ich muesste die X Achse als Master haben, da ich das verschiedene Wege abfahren moechte d.h. X Achse faehrt ins Teil, Rotationsachse dreht vorwaerst und visversa.
    Werde mir die Doku nochmal ansehen und wieder Rueckmeldung geben.

    Gruss

    mzva

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Wenn Du das Ganze über eine FM lösen möchtest, kommt hier nur eine FM357-2 in Frage. Ankopplung an die Antiebe erfolgt dann über +-10 V.
    Wahrscheinlich günstiger ist hier eine 315T + IM174, nebenbei auch noch einiges komfortabler zu bedienen. Wenn die Indramat Antriebe das aber auch schon intern könne, warum nicht. Finde ich vonder usabilty nur meistens etwas grenzwertig, wobei ich die Antriebe nicht kenne, soll also keine Wertung sein.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu offliner für den nützlichen Beitrag:

    mzva (10.12.2007)

  8. #7
    mzva ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    124
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    habe nun die ersten Versuche mit den Indramat gemacht. Parameter habe ich versucht mit der 'drivetop' einzustellen, leider mit mässigem Erfolg. Ich kann die Betriebsart schonmal gar nicht verändern. Den Parameter S236 ist gar nicht aufgelistet. Die Anleitung Parametrieren (meine auf jedenfall) weicht doch sehr von dem ab was ich wirklich 'sehe'.
    Gibt es verschiedene 'drivetop' Versionen?

    Will oder wollte die x Achse zu Master machen, Rotation Slave (sychron).
    Die x Achse möchte ich gerne via FM354 steuern. (diese ist bei uns schon oefters verbaut worden, aber immer mit Simodrive).

    Wäre über jeden Tipp dankbar,

    Gruss

    mzva

  9. #8
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mzva Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe nun die ersten Versuche mit den Indramat gemacht. Parameter habe ich versucht mit der 'drivetop' einzustellen, leider mit mässigem Erfolg. Ich kann die Betriebsart schonmal gar nicht verändern. Den Parameter S236 ist gar nicht aufgelistet. Die Anleitung Parametrieren (meine auf jedenfall) weicht doch sehr von dem ab was ich wirklich 'sehe'.
    Gibt es verschiedene 'drivetop' Versionen?

    ....

    Wäre über jeden Tipp dankbar,

    Gruss

    mzva
    Hallo mzva,

    hast du vielleicht die NC - Firmware in den Ekodrives?
    Dann benötigts du spezielle Software, DriveTop ist dafür nicht geeignet.

    Ein Tip:
    Ein Anruf bei Rexroth ist meist sehr hilfreich, genaue FW- und Bestellnummer des Drives bereithalten!

    CU

    Jürgen

    .

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBN-Service für den nützlichen Beitrag:

    mzva (04.12.2007)

  11. #9
    mzva ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    124
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    es gibt noch ne alte Version des Drivetop. Hab mit Rexroth Service Kontakt gehabt. Erste Frage war warum wir ne IBN mit alten Bauteilen machen. Antwort weil die Teile fast geschenkt sind. Diese (alten) Umrichter koennen keine Leitachse Steuerung (schade)!!!
    Hab mich entschlossen dies nun mit einer FM357-2 zu loesen.
    Die Achse laufen einzeln an einer FM354 mit Rueckmeldung (Incremental) zur FM. Laut Beschreibung koenne die Indramat auch SSI ausgegeben (Format?)

    Werde wieder von mir hoeren lassen (solange es keinem auf den S.... geht)

    Gruss

    mzva

Ähnliche Themen

  1. Drahtabschnitte 2-Antriebe
    Von Maulwurf im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 21:15
  2. Antriebe synchronisieren
    Von ssound1de im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 14:09
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 14:29
  4. Steuerungskonzept für Antriebe
    Von alexey im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 07:30
  5. DOS software fuer PS4
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2004, 13:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •