Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: "Phasenanschnittsteuerung" mit SPS

  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    Für meine Diplomarbeit soll ich eine Art Phasenanschnittsteuerung mit SPS realisieren.
    Das SPS Programm steuert einen Pneumatikventil. Das Pneumatikventil soll in einem Zeitfenster von 4 ms öffnen. Die Lage des Zeitfensters ist abhängig von der Netzwechselspannung (Phasenlage).

    Als Messgrößen werden ein Triggersignal zur messung der Pasenlage und die Netwechselspannung als Analogsignal an die SPS übermittelt.

    Kann mir jemand sagen ob die S7 schnell genug ist um um so einen Vorgang zu regeln?
    Hat jemand Erfahrungen mit ähnlichen Aufgabenstellungen?

    Gruß Sebastian
    Zitieren Zitieren "Phasenanschnittsteuerung" mit SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Also das eine S7 innerhalb von 4 ms reagieren soll. Ich glaube nicht das das funktioniert. Vielleicht kennt jemand anderes noch eine Spezialbaugruppe von Siemens die das kann.

    Ist der Teil mit der Phasenanschnittsteuerung nur ein Teil deiner Diplomarbeit?
    Das kommt mir auf den ersten Blick ein bischen wenig vor.


    Mal als Tipp: Wenn das deine Diplomarbeit ist, warum entwickelst du dir nicht eine Platine mt einem Mikrocontroller. Von Atmel oder PIC gibt es freie Programmierumgebungen. Und ein uC ist auf jeden Fall schnell genug
    Dazu noch das Programm schreiben usw.
    Das kommt einer Diplomarbeit schon näher

  3. #3
    Anubis ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Marlob,

    danke für die schnelle Antwort!

    Es ist ein teil der Arbeit rauszufinden, ob eine SPS für diesen Zweck geeignet ist, da die Anlage, an der ich arbeite von einer SPS gesteuert werden soll.

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi
    Das SPS Programm steuert einen Pneumatikventil
    Sind die SPS-Eingänge schnell genug ?
    Analogwert einllesen ? (50ms)

    Ist das Ventil schnell genug ?
    Geändert von gravieren (23.11.2007 um 18:17 Uhr)
    Karl

  5. #5
    Anubis ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Ventil steuert einen Pneumatikzylinder, der einen Kontakt schließt.
    Der Kontakt soll immer bei definierter Phasenlage schließen (+- 2ms). Der Vorgang wiederholt sich im Takt von einigen Sekunden.

    Das Schließen des Kontaktes wird erfasst und als Triggersignal an die SPS übergeben, die daraufhin die Phasenlage zum Zeitpunkt des Schließens erfassen soll.
    Mit der Information soll der Öffnungszeitpunkt des Ventils für den nächsten Zyklus so geregelt werden, dass der Kontakt im richtigen Moment schließt.

    Ich denke nicht, das die SPS Eingänge schnell genug sind - insbesondere Einlesen von analogwerten.

  6. #6
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mit einer SPS an sich bist du da viel zu langsam.
    Schau dir aber mal die Ausbildungsunterlagen Verstärkertechnik bei Telekommunikationstechniker 2. Lehrjahr an. Die müssen das aus dem FF können.
    Da gibt es einen Standart Verstärker IC der sich genau auf deine Anwendung (Glaub max 60Hz Phasen) belöten lässt.
    Ist bei mir leider jetzt 15 Jahre her und habe da keien Praxis mehr in diesen Gebiet.

    Als Brainstorming: Messung Phasenzeitpunkt -> Phasenausschnitt des geünschten Zeitpunktes -> Wandlung in Flankenimpuls -> Flanke als Startsignal.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •