Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Analogwertübertragung

  1. #21
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das war hier

  2. #22
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    kann mich einfach nicht dran gewöhnen und der thread vom letzten mal fällt mir auch nicht mehr ein, also der, wo es ums übliche ging ... war das nicht irgendein azubi?

    [edit]
    ha, gefunden: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=16327 ...das waren noch zeiten
    [/edit]
    Jaja, man sollte halt wissen, was der "übliche" Fehler ist, das macht einem das Leben schon leichter

  3. #23
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    bin trotzdem auf des rätsels lösung gespannt ... also sascha aus nrw, lass mich nicht dumm sterben ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #24
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Jaja, man sollte halt wissen, was der "übliche" Fehler ist, das macht einem das Leben schon leichter
    werd demnächst meinem lehrling mal in seine test-cpu den "üblichen" fehler einbauen, mal sehen ob er schon damit vertraut ist ...wenn nicht, gibt es erstmal eine einweisung in "das geheimnis vom üblichen"
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    marlob (30.11.2007)

  6. #25
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    man schweigt sich aus ... schade!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #26
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    war es dann doch nur das übliche?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #27
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Daumen runter

    Ja, ich finde es auch schade dass sascha-nrw uns hier nichts über die Ursache seines Problems wissen lässt.

    Also ich hatte durchaus auch schon das Problem, dass der Dezimalwert eines Analogeinganges unerklärliche Abweichungen zum tatsächlichen Stromeingangswert hatte....

    Sei das nun unüblich oder nicht....
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  9. #28
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    so Sascha-nrw hat uns sein feedback gegeben:

    http://www.esatex.com/SPS-Forum/showthread.php?t=17201

    warum auch den Thread weiter nutzen
    Größer als Chuck Norris: The One and Only

  10. #29
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    erst die ausgänge, jetzt die eingänge ... was macht der junge nur
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #30
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    93
    Danke
    67
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Vierlagig,

    da Du mir vor einiger Zeit schon einmal seh geholfen hast, wollte ich Dich um Hilfe bitten:

    Ich verwende den FC105 zur Analogwertnomierung und möchte das anliegende Ergebnis vom OUT-Ausgang in meinen DB1 (DWORD) ablegen.
    Wenn ich nun am OUT des FC105 folgende Adressierung eingebe: DB1.DBD4 dann wird dies nicht übernommen. Woran kann es liegen?

    Was muss ich ändern um das Doppelwort (REAL) im DB1 abzulegen.

    DANKE für deine Hilfe

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •