Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Heizkörper regeln

  1. #11
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    317er gibts fürn Taui..geht noch...
    naja wenn einer ein beispiel hat oder schon mal einzel raum geregelt hat für sein eigenes home....imme rher damit...wäre super dank aber erstmal an alles tippgeber...

  2. #12
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Die Heizungsregelung steht zwar noch auf meiner ToDo Liste aber ein wenig weiter bin ich schon:

    Zu den Stellventilen liegt ein Schlauch für die Zuleitung.
    Als Stellventile habe ich Thermische Stellantriebe von Heimeier angeschafft.
    Auch die lassen sich gewissermaßen regeln über die Einschaltdauer:
    Nach 12min ist das Ventil geöffnet, danach verfährt das Ventil innerhalb von 4min zwischen 0 und 100%.
    Somit kommt man mit einem DO je Raum hin, Analogwertverarbeitung geht ja schon ins Geld.

    Um Leitungslängenunabhängig zu sein werde ich PT1000 einsetzen.
    Bei mir werkelt eine Vipa CPU, die hat schon onboard genügend AIs für die Etage, auf der sie hängt.
    Schau mal bei Rinck, da gibts eine Multiplexerlösung für Temperaturerfassung. Das wird billiger wie spezielle PT100 Eingänge.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  3. #13
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    ...
    oder ein selbsterfundenes "bisschen mehr/bisschen weniger-Stellding" sind weniger geeignet.
    ...
    warum habe ich nur sehr viel Mühe, darüber jetzt einfach wegzulesen?

    Gruß an Onkel

  4. #14
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    warum habe ich nur sehr viel Mühe, darüber jetzt einfach wegzulesen?..
    Entweder weil ich es so höflich und geschickt formuliert habe oder weil du mir ausnahmsweise mal zustimmst ?

    Zitat Zitat von edison
    ..Als Stellventile habe ich Thermische Stellantriebe von Heimeier angeschafft.
    Auch die lassen sich gewissermaßen regeln..
    Für eine träge Raumtemperaturregelung ist das optimal. Ich würde hierfür das Ausgangssignal des PI-Reglers in ein PWM-Signal wandeln.

    Zitat Zitat von edison
    ..Um Leitungslängenunabhängig zu sein werde ich PT1000 einsetzen..
    Das sollte man nicht überlesen! Niederohmige Fühler sind aufgrund der Verluste über den Multiplexer völlig ungeeignet. Selbst die Messwerte von PT1000, Ni1000 o.ä. müssen ein wenig korrigiert werden.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  5. #15
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo MacDeath,

    Zitat Zitat von MacDeath Beitrag anzeigen
    ...grundprinzip soll sein:
    317 2DP/PN über profibus..
    Eigentlich könntest du doch mal die IBH S7-CX317 für uns testen.

    http://sps-forum.de/showthread.php?t=16383


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  6. #16
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    so habe jetzt stellventile von hei,eier hier 24NC. 3min stellezit inkl. 1min tot zit lese die temp über inen PT100 ein. soweit so gut...jetzt habe ich mal versucht den FB42 zu nehmen da kann ich dann motorverfahrzeit von anschlag bis anschlag einstellen, die ja eigentlich 2min dauert. abe rich kann keine tot zit einstellen!!!!! nur eine totzonenbreite, welche aber wohl nach versichen aussagt wie genau er versucht an den soll wert ranzuregeln.
    aber ich weiß weder wie ich den genau einstellen soll ncoh regelt der vernüftig. wenn wärmer werden sollte steueert er das ventil mit längeren impuspausen an als ´der impuls lang ist. sprich das ventil schlißt.

    hat den noch wirklich keiner hier eine funktionierende reglung mit soll ist wert verglich und als ausgabe ein binäres signal für ein stell ventil mit x-Fahrdauer und x-Totzeit zustnde brigen können...??

    bin kurz davor zu sagen ich bastel mir einen vergleicher mit hyterese und fertig.....irgendwie scheint das regeln für son stellventil nicht soeinfach zu sein. (der PT100 ist genau son ding.: ist ein klasse a PT100 nur wenn er wind bekommt....oH jemije)

  7. #17
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Na, da hättest du denn gleich ein Danfoss-Ventil aus'm Baumarkt nehmen können.
    Ansonsten empfehle ich dir :
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=17346

    hth
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  8. #18
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    da es geht ja schon los mit einer kurve die kann ich ja erst gar nicht erkenn ich gebe sag ich mal sollwert 20 Grad vor im raum ist es 18. das einzige wa sich nun sehe ist, wie er das ventil mal mehr mal weniger anstuert. gut der heizkörper wird wohl auch wärmer im raum auch aber das dauert da kann ich nicht wird klich ne kurve oder ein genaues verhalten sehen

  9. #19
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Hab die Heizungsgeschichte erstmal verschoben, gut ding will ja Weile haben

    Ich häng mal ein PDF an - sehr lesenswert bezüglich der Ansteuerung von Stellantrieben.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  10. #20
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    interessant. danke erstmal... aber richtig schlauch werd ich darus glaub ich auch nich.
    rausgefunden habe ich bisher folgendens wenn ich die integrationzeit über 10s einstelle regelt der (FB42) schon mal gar nicht. um so niedriger ich die ziet einstelle bsplsw. 1s. dann regelt er auch wenn ser soll höher ist als die istwert. wobei ich ja sowiso nur den ausgang QLMNUP nehme.

Ähnliche Themen

  1. Fussbodenheizung Regeln
    Von steinche im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.11.2014, 15:32
  2. ausgang regeln
    Von MarcusS81 im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 17:39
  3. Drehzahl regeln
    Von Stromer im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 21:53
  4. Gleichstrommotor regeln
    Von Benjamin im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 07:43
  5. Regeln
    Von kendoku im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 13:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •