Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 128

Thema: AWL In Kop anzeigen lassen ????

  1. #101
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von Ralle
    aber das ist wirklich Utopie.
    STX Dafür gibt es ein 100% ACK von mir ETX

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Ein Telegramm für Ralle ...  

  2. #102
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    ...
    Die Untermenge in Simatic SCL wurde bestimmt nicht vom einer IEC-Kommission festgelegt, sondern hält sich m.E. wohl eher daran : Was kann ich aus Pascal-Syntax nach AWL compilieren.
    ...
    Also das ist doch quatsch. Also ich bin ja kein großer Siemens Fan, aber den Compiler der aus SCL -> AWL macht, ist denke ich schon Ok.

    Die wirklichen Unterschiede zwischen SCL und dem ST aus der IEC beruhen m.E. eher auf dem Datenmodel von Siemens.

    Aber dazu können die Übersetzer die, die OSCAT auf die Step7 portiert haben sicher mehr sagen.


    Also ST/SCL ist ja als Hochsprache für die SPS gedacht. Soll es also dem Programmierer einfacher machen und unleserlichen AWL Code ersetzen.

    Wenn ich mir anschaue wie hier im Forum in letzter Zeit die "Pointerei auf der S7" im vollen Gang ist, frage ich mich ob das der Weisheit letzter Schluss sein soll. Wenn man es mit SCL kompakt und übersichtlich darstellen kann.

    Beispiele:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=16784
    SLW/SLD, LAR1 Stolpereien oder in SCL ein Einzeiler.

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=16840
    Eine For-Schleife von Handbauen sich gedanken machen über das Sichern von Adressregister und das Wiederherstellen davon. Im vergleich zu einer simplen FOR-Schleife.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    crash (03.12.2007),Perfektionist (03.12.2007)

  4. #103
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Also ST/SCL ist ja als Hochsprache für die SPS gedacht. Soll es also dem Programmierer einfacher machen und unleserlichen AWL Code ersetzen.

    Wenn ich mir anschaue wie hier im Forum in letzter Zeit die "Pointerei auf der S7" im vollen Gang ist, frage ich mich ob das der Weisheit letzter Schluss sein soll. Wenn man es mit SCL kompakt und übersichtlich darstellen kann.

    Beispiele:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=16784
    SLW/SLD, LAR1 Stolpereien oder in SCL ein Einzeiler.

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=16840
    Eine For-Schleife von Handbauen sich gedanken machen über das Sichern von Adressregister und das Wiederherstellen davon. Im vergleich zu einer simplen FOR-Schleife.
    Genau meine Meinung. Gerade bei solchen Sachen, wo man Adressregister sichern muss usw. ist es von Vorteil, diese Dinge in SCL zu programmieren, wenn man denn in Besitz dieser Software ist.
    Aber da liegt ja auch schon der Haken. Viele besitzen halt nur die Standarversion von Step7 (@Zotos: Step7 unprofessional, du erinnerst dich). Wir haben auch viele Kunden, die wollen die Software nachher weiterbearbeiten und haben nur diese Standardversion. Dann bleibt uns gar nichts anderes übrig, als es in AWL zu programmieren und mit ARs usw. zu hantieren

  5. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Perfektionist (03.12.2007),zotos (03.12.2007)

  6. #104
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    ja, es ist also so, wie befürchtet: es gibt auch da Dialekte.

    Bei mir kommen in den Programmen nur wenig Pointergeschichten vor, wenngleich öfter mal höhere Mathematik. Aber das konnte ich bisher immer Laufzeiteffizient auf DINT-Arithmetik reduzieren, für SQRT und COS hab ich mir FB mit ausreichender Genauigkeit und hoher Laufzeiteffizienz mit Hilfe von pointeradressierten Tabellen geschrieben. Auf den FP-CPU wie 317/318 haben diese Bausteine zwar keinen Vorteil, aber auf so GammelCPU wie 314 läuft das dann auch recht schön.

    na, ja, bleib ich mal bei AWL. Sehe in SCL für MICH keinen entscheidenden Vorteil ...
    Zitieren Zitieren mal Danke rundrum für die SCL-Aufklärung  

  7. #105
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    bei Regelungen mache ich den Regelbaustein in AWL und den Aufruf immer in Kop. Der Kunde muss ja nichts am geprüften Regelbaustein ändern.
    diesen in Kp zu programmieren währe meist ein totales unding und eine grosse Knobelaufgabe, da dort meist einiges an Berechnungen darin steckt.

    Ebenso halte ich es bei Schritketten, diese nur in AWL.
    Auf Wunsch des Betreibers benutze ich auch gerne einen Compiler.
    Für Ingenieure sind Compiler meist sehr vorteilhaft, da Sie sich das Programm dann in Excel ansehen können und kein Wissen über die SPS brauchen. Meist ist es dann mit einer kleiner Funktionsbeschreibung für die Schritkette sehr praktikabel abgetan.

    Was ich immer wichig finde, bei der Übergabe einer Anlage den zuständigen Techniker das Programm zu erklären und er soll sich Notitzen machen, bzw. zusätzliche Komentare.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  8. #106
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Genau meine Meinung. Gerade bei solchen Sachen, wo man Adressregister sichern muss usw. ist es von Vorteil, diese Dinge in SCL zu programmieren, wenn man denn in Besitz dieser Software ist.
    Aber da liegt ja auch schon der Haken. Viele besitzen halt nur die Standarversion von Step7 (@Zotos: Step7 unprofessional, du erinnerst dich). Wir haben auch viele Kunden, die wollen die Software nachher weiterbearbeiten und haben nur diese Standardversion. Dann bleibt uns gar nichts anderes übrig, als es in AWL zu programmieren und mit ARs usw. zu hantieren
    Im Zirkus bekommen sie Geld, wenn sie entsprechende Verrenkungen machen...
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu kiestumpe für den nützlichen Beitrag:

    Larry Laffer (03.12.2007),zotos (03.12.2007)

  10. #107
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.799
    Danke
    398
    Erhielt 2.418 Danke für 2.014 Beiträge

    Standard

    So wie ich das festgestellt habe kann man SCL auch nachträglich erwerben und dazu-installieren (wenn man Step7 unprof gekauft hat).

    @Perfektionist:
    Auch einfache Berechnungs-Formeln sehen in SCL sehr viel schöner aus und man kann sich viele Kommentare ersparen weil sich der Sinn der Berechnung oft schon aus der Formel ergibt.

    @Maxi:
    Gerade bei Schrittketten finde ich es für die, die nach mir kommen recht praktisch, wenn man sie sich auch in KOP oder FUP ansehen kann - aus den von mir schon genannte Gründen ...

    Gruß
    LL

  11. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    HDD (03.12.2007),zotos (03.12.2007)

  12. #108
    thony77 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    13
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Moin erstmal, ich sehe es genau so , bin auch Instler. ich habe diese Frage aus 2 Gründen gestellt und muss mit erschrecken festellen was für eine zum größten teil DUMME Grudsatzdiskussionen hier enstanden ist.
    Es kann mir keiner der SPS-Spezialisten erzählen er würde einen 30000€ Auftrag ausschlagen weil er als Vorgabe eine KOP oder FUP "Sprache" Vorgesetzt bekommt. Da lache ich mich echt kaputt!!!
    Es gibt mit Sichherheit auch Bausteine die gar nicht anders möglich sind als sie in AWL darzustellen bzw. zu Programmieren.
    Um auf das eigentliche Problem noch mal zurück zu kommen.......

    1.Entweder es gibt ein Programm um sich von AWL in KOP Sprache nzeigen zu lassen (Habe mal ein Video im Netz gesehen ES GEHT AUF ALLE FÄLLE weiss leider nicht mehr von wem es ist oder wie es heisst).
    Oder......
    2.Ich lerne etwas AWL damit ich den Programmablauf vestehe und Störungen so besser uns schneller beseitigen kann.

    Das Wichtigste hätte ich fast vergessen... ICH BIN NICHT DUMM !!!
    Wer solch einen Blödsinn über Instandhaltugspersonal schreibt lebt in einer anderen Welt meiner Meinung nach.
    Die SPS ist nur einfach nicht mein Schwerpunktgebiet ,
    nicht mehr und nicht weniger!!!

    Ich Danke allen die mir versucht haben eine "Hilfestellung" zu geben und sich dem Problem wirklich angenommen haben.
    Allen anderen sogenannten Spezialisten sollten (meiner Meinung nach) etweder schweigen oder wirkliche Hilfestellungen geben denn dafür ist dieses Forum da.

    MFG Thony77




    Jungs, ich bin jetz auch schon ein paar Jährchen in der IH.
    Anfangs war noch S5, als ich hier einsteigen wollte kam bei uns S7...
    Durch guten Zufall kam ich günstig privat zu ner 315-2DP, nur was tun ohne EA.. ok Ebay. Mittlerweile hab ich fast über nen Meter EA zu Hause. Hab heute "fast" keine Probleme mit eurem Drecks AWL.(Kann hier auch sagen ihr seid bei S5 stehen geblieben IHR PENNER ).

    Meiner Meinung und dem des Stils unserer Progger Firma passt KOP ganz gut, da auf den ersten Blick erkennbar welches "bit" fehlt.
    nur mal so als Beispiel.
    Ich hab zwischendurch auch mal mit Neulingen zu kämpfen, gebt es zu, wer von euch hätte euren AWL Code kurz nach der Lehre schon verstanden? Vielleicht noch ein paar Schleifen und Pointer dazu?
    Ich kann die AWL Scheisse die IHR immer noch abliefert wenigstens noch lesen, aber schreiben will ich diesen mist nicht.
    Strukturiert eure Daten usw. sauber lässt sich vieles easy mit Kop usw. ausführen, wenns sein muss auch mal ein zwei drei Netzwerke mit AWL, aber mehr nicht.
    Bevor ich mit Pointern und AR rumscheiss mach ich gleich SCL auf.
    Mit gut Strukturierten Daten bzw. DBs liest sich das hingegen wie eine Bettlektüre.


    Euer Drecks AWL geheule kann hier langsam keiner mehr hören.
    Wenn einer Auf S5 oder schlimmer s3 Zeiten stehen geblieben ist dann ist das die AWL PRO Fraktion hier.
    Sorry, aber wenn sich einer zu schön für Kop/fup ist der hat seinen Beruf verfehlt.

    Und noch was , wer Zahlt schafft an , fertig. Wer zu "doof "für KOP ist, ist grad genug für Hartz IV. Entweder Ihr wollt "Programmierer" sein und beherscht alles oder Ihr lasst die Finger weg und geht putzen oder Lampen wechseln.

    Und kommt mir nicht mit UG, der Penner meint auch er hat die Weisheit mit der Schaufel gefressen...die hau ich ihm auch gern drüber.
    Geändert von thony77 (03.12.2007 um 12:33 Uhr)
    Zitieren Zitieren Wow !!  

  13. #109
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thony77 Beitrag anzeigen
    ...
    1.Entweder es gibt ein Programm um sich von AWL in KOP Sprache nzeigen zu lassen (Habe mal ein Video im Netz gesehen ES GEHT AUF ALLE FÄLLE weiss leider nicht mehr von wem es ist oder wie es heisst).
    Oder......
    2.Ich lerne etwas AWL damit ich den Programmablauf vestehe und Störungen so besser uns schneller beseitigen kann.
    ...
    1) Geht nicht und bei 2) habe ich Zweifel.

    PS: Denkst Du das Dein Beitrag in der Farbe rot irgendwie wichtiger oder gar intelligenter wirkt?
    Geändert von zotos (03.12.2007 um 13:08 Uhr)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  14. #110
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.799
    Danke
    398
    Erhielt 2.418 Danke für 2.014 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Thony77:
    Wäre vielleicht nicht schlecht gewesen, du hättest so zwischendurch mal was dazu geschrieben. Deine Antwort deckt sich im Wesentlichen mit meiner Sicht der Dinge - vielleicht ein bißchen krass, aber gut ...

    Für mich war es auch sehr interessant zu Lesen, wie über welche Dinge so gedacht wird. Von daher von meiner Seite ein Danke für deinen Beitrag. Außerdem war es eine schöne kontroverse Diskussion - übrigens war das Thema von Anfang an prädistiniert dafür ...
    Ich hoffe, du kannst mit den ca. 10 bis max. 20 Beiträgen, die sich mit deiner Problemstellung beschäftigen etwas anfangen ...

    Gruß
    LL

Ähnliche Themen

  1. Buchstaben mit Digitalanzeige anzeigen lassen?
    Von TechnikFreak10 im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 22:59
  2. Schrittkette anzeigen lassen
    Von 301204020608 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 10:09
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 22:00
  4. String anzeigen lassen
    Von ice6461 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 13:46
  5. CPU Meldung anzeigen lassen
    Von Merlin115 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 09:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •