Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 128

Thema: AWL In Kop anzeigen lassen ????

  1. #11
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen

    Sollen wir jetzt versuchen für jedes Beispiel ein Gegenbeispiel zu finden ?
    Das von dir genannte Beispiel funktioniert natürlich. Ich habe das ja auch nicht vollkommen ausgeschlossen ...
    "grundsätzlich Probleme" ... klingt schon ziemlich ... naja ... endgültig ... aber wir wollen ja nicht spitzfindig sein

    mich würde aber schon interessieren, bei welchen sprungbefehlen du probleme vermutest ... nicht das ich das nächste mal darauf stoße und extra einen thread auf mache...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    @Vierlagig:
    SPL , LOOP ...

    darüber hinaus wirst du grundsätzlich Schwierigkeiten haben so manche in AWL erschaffenen Sprung-Konstellationen KOP/FUP-fähig auf x Netzwerke zu verteilen (z.B. bei Schleifen-Bearbeitung). Es ist aber in vielen Fällen durchaus machbar ... ob da aber der Aufwand das Ergebnis rechtfertigt halte ich für fraglich, da man sich da auch schnell das im Moment noch funktionierende Programm abschiessen kann ...

    Und dann hätte ich da noch etwas schönes :
    Meinst du, dass wenn man das Folgende KOP/FUP-fähig macht man noch ohne weiteres den Sinn dahinter versteht ?
    Code:
    U M 100.0
    UN M 100.1
    SPBN nCnt
     
    L MD200
    L 1
    +D
    T MD 200
     
    nCnt: U M 100.0
            = M 100.1

  3. #13
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    notiert...danke dafür!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #14
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Ist zwar ein bischen OT, aber was sind das denn für bescheuerte Kunden, die unbedingt das gesamte Programm in KOP darstellbar haben wollen.???

    IMHO sollten solche Auftraggeber sich ihr "verwurschteltes" Programm gleich selber schreiben und nicht professionelle Programmierer mit ihren sehr zweifelhaften Vorgaben nerven.

    Ich halte es jedenfalls so, dass ich Kunden mit derlei ominösen Vorgaben rechtzeitig in die Schranken weise, oder den Auftrag ablehne (wenn es noch nicht zu spät ist).
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu OHGN für den nützlichen Beitrag:

    Markus (01.12.2007)

  6. #15
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    @OHGN:
    Der Wunsch des Verfassers ist in gewisser Weise für mich nachvollziehbar.
    Ich war selbst mehr als ein Jahrzehnt für die Instandhaltung in einem großen Betrieb verantwortlich. Viele Fehler an den Anlagen liegen irgendwann zwar nicht mehr am Programm, sind aber aufgrund der Komplexität der Anlagen in der Regel nur mit dem Programm zu finden. Hier ist meisstens der Schichtelektriker der Erste vor Ort und der kann zwar oft mit dem PG umgehen, aber versteht in der Regel nur einfache Zusammenhänge (KOP mit nicht zu vielen Parallel-Zweigen). Da ich selber nicht unbedingt Lust dazu hatte, bei auftretenden Störungen immer mitten in der Nacht auszurücken, habe ich dann schon zugesehen, dass die Programme (zumindestens meine eigenen) für die Schichtelektriker so verständlich wie nur möglich waren (Selbstschutz). Und ich muss dir sagen ... wenn man sich da ein bißchen Mühe gibt, dann lässt sich da schon eine Menge erreichen.
    So nebenher würde ich mich auch nicht davor scheuen einem externen Programmier vorzuschreiben, wie das Programm auszusehen hat. Die Anderen habe es ja auch viele Jahre bei mir so gemacht und es hat mienen Programmen auch nicht geschadet ...

    Gruß
    LL

  7. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Gecht (02.12.2007),MW (01.12.2007),SPS-Manager (03.12.2007),vierlagig (01.12.2007)

  8. #16
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    @OHGN

    und du gehörst zu den lieferanten die wir nicht gebrauchen können

    nichts gegen AWL, aber für die instandhaltung ist es nicht so einfach zu sehen...

    deswegen vertreten wir die philosophie: was geht, wird in KOP gemacht und was in AWL muss, gehört ordentlich kommentiert ... soweit mal grob, wenn da mal ein awl netzwerk dazwischen rutscht, passiert, aber über längere strecken sollte dann doch eine funktion erstellt werden, die in sich abgeschlossen, getestet und ordentlich kommentiert ist ...

    grund: nicht jeder schichtelektriker und anlagenverantwortliche ist programmierer, bei der fehlersuche fällt er bei AWL schnell auf die nase
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Larry Laffer (01.12.2007)

  10. #17
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    ... ich habe gerade mal bei Vierlagig ins Profil gelinst ...
    und ...
    gleicher Job - gleiche Einstellung zu den Dingen.
    Ist also was dran und ich stehe da nicht alleine da ...

  11. #18
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Viele Fehler an den Anlagen liegen irgendwann zwar nicht mehr am Programm, sind aber aufgrund der Komplexität der Anlagen in der Regel nur mit dem Programm zu finden. Hier ist meisstens der Schichtelektriker der Erste vor Ort und der kann zwar oft mit dem PG umgehen, aber versteht in der Regel nur einfache Zusammenhänge (KOP mit nicht zu vielen Parallel-Zweigen). Da ich selber nicht unbedingt Lust dazu hatte, bei auftretenden Störungen immer mitten in der Nacht auszurücken, habe ich dann schon zugesehen, dass die Programme (zumindestens meine eigenen) für die Schichtelektriker so verständlich wie nur möglich waren (Selbstschutz). Und ich muss dir sagen ... wenn man sich da ein bißchen Mühe gibt, dann lässt sich da schon eine Menge erreichen.
    100% ACK

    Für den Programmierer ist es eine Leichtigkeit in AWL oder FUP zu schreiben (KOP lass ich aus Persönlicher Abneigung weg) aber für die Instandhalter nützt ein umfangreiches AWL Programm wenig, wenn es um die schnelle ortung einer Störung geht, denn oftmals verschlingt die Zeit zum Einlesen ins AWL -Programm kostbare Zeit, die man aber bei einer Störung nicht hat. Deshalb ist FUP (meinetwegen auch KOP), je nach Anwendung sinnvoller als AWL. Logisch ist auch, dass dies nicht immer funktioniert.

    Bitte jetzt keine Belehrung über die Nachteile von FUP und KOP ---> die kenne ich !!!!!


    @vierlagig: Wittstock = Heiligengrabe = Kronotex ????
    Geändert von MW (01.12.2007 um 19:34 Uhr)

  12. #19
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.275
    Danke
    482
    Erhielt 66 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OHGN Beitrag anzeigen
    Ist zwar ein bischen OT, aber was sind das denn für bescheuerte Kunden, die unbedingt das gesamte Programm in KOP darstellbar haben wollen.???

    IMHO sollten solche Auftraggeber sich ihr "verwurschteltes" Programm gleich selber schreiben und nicht professionelle Programmierer mit ihren sehr zweifelhaften Vorgaben nerven.

    Ich halte es jedenfalls so, dass ich Kunden mit derlei ominösen Vorgaben rechtzeitig in die Schranken weise, oder den Auftrag ablehne (wenn es noch nicht zu spät ist).
    Hoffentlich findest Du auf Dauer noch Kunden. Hast sicher keine eigene Firma ?

  13. #20
    Jo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    115
    Danke
    10
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Larry,
    Code:
    NW: Larrys Code in KOP übersetzbar (Ctrl+1)
    
          U(    
          U     M    100.0
          UN    M    100.1
          SPBNB _00b
          L     MD   200
          L     1
          +D    
          T     MD   200
          UN    OV
          SAVE  
          CLR   
    _00b: U     BIE
          )     
          U     M    100.0
          =     M    100.1
    
    NW: kürzerer Code, auch übersetzbar
    
          U     M    100.0
          FP    M    100.1
          SPBNB _013
          L     MD   200
          L     1
          +D    
          T     MD   200
    _013: NOP   0
    ich gebe zu, dass der obere Code in AWL schrecklich aussieht, aber in KOP/FUP für jeden Wartungselektriker verständlich sein sollte.
    Ich will jetzt nicht wieder den Glaubenskrieg lostreten, habe dazu bisher auch immer geschwiegen, aber die "Superprogrammierer", für die nur AWL das Wahre ist, sind oft so super nicht.
    Liefervorschriften sind kein Selbstzweck und dort wird nicht ohne Grund meist FUP verlangt.
    mfG. Jo
    Geändert von Jo (01.12.2007 um 19:18 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Buchstaben mit Digitalanzeige anzeigen lassen?
    Von TechnikFreak10 im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 22:59
  2. Schrittkette anzeigen lassen
    Von 301204020608 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 10:09
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 22:00
  4. String anzeigen lassen
    Von ice6461 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 13:46
  5. CPU Meldung anzeigen lassen
    Von Merlin115 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 09:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •