Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Zykluszeit 315-2DP sehr hoch, durch Ind. Ethernet Vernetzung?

  1. #1
    Registriert seit
    04.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe die Suche zu diesem Thema schon bemüht, aber noch keinen für mich verwendbaren Lösungsansatz gefunden. Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    zuerst mal die Hardware:
    1 S7 315-2DP (2AG10) mit CP343-1 Advanced und 3 IM 153 mit je 7 E/A Karten (<- diese Steuerung ist mein Problem)
    3 S7 315-2DP (2AG10) mit CP343-1 Advanced
    3 weitere S7 414-2DP mit CP443-1
    3 weitere S5 115 mit Ethernet Karte
    1 Visualisierungsrechner mit Siemens OPC Server und RS-View als Visualisierung

    Alle Steuerungen zusammen am Ethernet, S7 Kommunizieren via ISO über TCP miteinander und mittels S7 Verbindung zur Visualisierung.

    Nun habe ich folgendes Problem:
    Die Zykluszeit bei einer 315-2DP, die wir jetzt zusätzlich mit ins Netz genommen haben, ist unheimlich hoch. Sie schwankt zwischen 84ms und 135 ms(!). Wird auf der Visualisierung eine Seite aufgerufen, die aktuelle Werte die aus dieser CPU kommen darstellt, dauert der Bildaufbau bzw. die aktualisierung der werte unheimlich lange (ca. 2 min) Bildumschaltung zu einer anderen Anlage mit anderer Steuerung geht dagegen fix, ca 2-5 Sekunden.

    Diese eine Steuerung schickt außerdem Datenpakete von ca. 300 Byte Größe zu einer der anderen 315 und einer 414er CPU.

    Warum ist die Zykluszeit bei dieser einen CPU so hoch? Ich komme ja teilweise schon gefährlich nahe an die 150ms Max. Zykluszeit heran
    Da über die Visualisierung auch u.a. Pumpen ein-und Ausgeschaltet werden sollen, muss ich die Zykluszeit wieder herunterbekommen... nur wie

    Ach so, die 315 hat eine MMC Karte drin mit 512 KB. Ein Blick in die Speicheranzeige verrät mir, dass der Arbeitsspeicher zu 74%, der Ladespeicher RAM + EPROM zu 29% und der Remanenzspeicher zu 9% belegt ist.

    Ist es jetzt möglich, dass die MMC Karte zu klein ist und gegen eine größere getauscht werden sollte (Arbeitsspeicher), oder ist die CPU zu klein (zu stark ausgelastet)?

    Des Weiteren fällt mir gerade auf, dass ich einen Motorsteuerbaustein (eigenbau) als Multiinstanz in einem FB aufrufe, ca 30-35 mal. Der belegt eine größe von 10584 KB(?) im Arbeitsspeicher. Ist dieser Baustein vllt Schuld an der hohen Zykluszeit durch seine Größe/ so viele Multiinstanzaufrufe?

    Eine der Anderen 315er läuft mit einer ähnlichen Kommunikation bzw Gleich vielen Profibus Teilnehmern. Diese CPU liegt mit der Zykluszeit jedoch bei 25ms im Schnitt.



    Im Moment stehe ich da etwas auf dem Schlauch, hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Seht mir bitte nach wenn ich irgendwelche Angaben zur Hardware vergessen haben sollte, ist mein erster Post hier

    Grüße, Hartie (aka Andre)
    Zitieren Zitieren Zykluszeit 315-2DP sehr hoch, durch Ind. Ethernet Vernetzung?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Nach meiner Meinung liegt es nicht an der CPU oder dem Speicher ...
    Ich würde versuchen herauszufinden, welcher Prozess die Zeit verbrät.
    Möglich wäre hier :
    - OB35-Interrupt sehr niedrig ...
    - (zu) viele Variablen werden von der Visu gelesen/geschrieben - dafür spricht auch die Sache mit der Aktualisierungszeit der Visu.
    - Datenaustausch mit den anderen Steuerungen.

    Vielleicht schaltest du mal das Eine oder Andere ab und siehst dann mal wo du landest ...
    Ansonsten ... du kannst die Zeit-Überwachung auch vergrößern.

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    641
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist andersherum: Weil die Zykluszeit so hoch ist, dauert die Kommunikation so lange und nicht wegen der Kommunikation ist die Zykluszeit so hoch. Welche Firmware ist denn auf der Problem-315er am Laufen? Ich hatte bei der alten 315-2AF03 deutliche Unterschiede in Abhängigkeit der Firmwareversion erlebt. Die neueste hatte dabei einen um 50 % höheren Datendurchsatz bei sonst gleichen Randbedingungen.
    Und wenn es schnell gehen soll, dann empfehle ich, wenn es original Siemens sein muss, die 318er. Im Forum wurde aber auch schon Vipa, unter anderem wegen der Kommunikation, gelobt.
    Ansonsten wie Larry geschrieben hat, erst mal die Ursache feststellen. Mach doch mal in deinen Eigenbau-FB am Anfang ein BE rein. Natürlich nur zu Testzwecken und wenn dieser Teil gerade nicht benötigt wird. Dann siehst Du sofort ob dieser die Ursache ist. Wenn nicht BE in den nächsten Baustein der Schuld sein könnte.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    75
    Danke
    17
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    vielleicht liegt dein problem visu-kommunikationsproblem nicht an der zykluszeit, sondern eher an der anzahl der projektierten kommunikationen bzw. an der netzlast... vielleicht solltest du hier probeweise mal etwas experementieren.

    bei meinen letzten projekt hatte ich im normalbetrieb zykluszeiten von 140-180ms... die voraussetzungen was die visu betrifft waren etwas anderst, da ein PC mit flexible 2007 im einsatz war und als cpu wurde eine 2AG10 V2.6.4 verbaut. auf seiten der visu war eigentlich nichts negatives (im vergleich zu anderen projekten) in sachen bedienung bzw animation festzustellen...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 08:15
  2. Vernetzung Ethernet
    Von Move im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 00:02
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 13:29
  4. Vernetzung über Ethernet
    Von MerlinTT im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 21:26
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 13:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •