Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Daten eines DP-Slaves über Profibus auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe eine Waage über Profibus an ein PLS (PCS7,
    CPU:416-3) angebunden.
    In der HW-Konfig beginnt das erste EW bei 14 und geht bis 27. GSD-Datei passt und online ist der Slave zu sehen.
    Laut Beschreibung der Waage bekomme ich ein Telegramm; die ersten 3x2 Byte interessieren mich nicht, aber dann kommt das Gewicht in einem Bereich von 4 Byte. Wie bekomme ich diese 4 Byte in eine REAL-Zahl umgewandelt? Gerne in SCL.

    Gruß und Danke schonmal!
    Zitieren Zitieren Daten eines DP-Slaves über Profibus auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    angaben zu ungenau!

    wie liegt das gewicht vor? als dint (mit diversen kommastellen), als string?

    dint -> real
    Code:
    DTR
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo!

    Ich würde das PED 20 in ein Datenbausteindoppeldatenwort laden.
    Das DBD in der Variablentabelle beobachten und den Wert prüfen.
    Welches Format(Telegramm) schickt die Waage?

    Mfg

    Chris

  4. #4
    Gofi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Die Daten kommen als Datenwort an. Ich habe diese bereits in der Variablentabelle beobachtet, allerdings kann ich nur ein Wort (2 Byte) beobachten und der Gewichtswert liegt in einem Bereich von 4 Byte, also 2 Wörter hintereinander!?

  5. #5
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie im Status (Variable Beobachten) funktioniert ED20 nicht

    Also Operand: ED 20 Anzeigeformat: INT oder Gleitpunkt

Ähnliche Themen

  1. S7 2xx über Profibus als Slaves einbinden
    Von Murnockerl im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 17:36
  2. Daten aus der CPU über das Panel auslesen
    Von Andy Latte im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 11:29
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 12:17
  4. Daten über MPI auslesen
    Von jas im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 10:59
  5. Adresse Profibus Slaves auslesen
    Von Sh4gr4th im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 10:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •