Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: S7 Simatic 200 CPU 222 Visualisierung

  1. #1
    Registriert seit
    22.02.2006
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hi

    ich hab die oben beschriebene SPS nun würde ich gern damit eine Visualisierung machen. Sprich ich würde gern am PC ein programm schreiben (mach ich selbst in C++) welches Werte von der SPS Empfängt und eben darstellt. Auserdem würde icxh gern vom PC Werte in die SPS schreiben

    Meine Frage ist nun welche Schnittstelle hab kann ich dafür verwenden? Profibus kann sie wohl noch nicht. Ist sowas auch über PPI möglich? Auserdem wäre es noch absolut klasse wenn ich eine Touchpanel anschließen kann wo ich auch Werte eingeben kann falls der PC mal aus ist das ist aber absolut kein muss wäre nur genial wenn das auch ginge.

    Erweiterungskarten hab ich eigentlich schon keinen Platz mehr da ich min. 1 Analoge Eingangskarte brauch und entweder eine digein oder digaus Karte (weiss ich noch nicht was im moment sinnvoller ist).

    Wie ich das sehe kann die CPU224 wesentlich mehr Erweiterungskarten die ich auch gut gebrauchen könnte deswegen überleg ich schon ob ich mir diese anschaffe. Kann diese evtl. mehr in Sachen Kommunikation?

    mfg

    chris
    Geändert von chrisi01 (09.12.2007 um 22:20 Uhr)
    Zitieren Zitieren S7 Simatic 200 CPU 222 Visualisierung  

  2. #2
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    28
    Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    zur Visualisierung auf einem z.B. TP 170 o. ä. kann man auch ein EM277 ProfiBus Modul verwenden.
    Prinzipiell würde ich auf jeden Fall mindestens eine CPU 224 verwenden, allein wegen des Speicherplatzes der zur Verfügung steht und des erweiterten Befehlssatzes.
    Sollte auch eine PC-Visualisierung o. ä. benötigt werden, kann man die S7-200 PCAccess Software verwenden. Die kostet meines Wissens als Single-License ca. 300 €, aber man kann sich auch ein vier Wochen Demo bei Siemens besorgen.
    Wenn viele E/A´s benötigt werden dann nimm einfach eine CPU 226 mit zwei seriellen Schnittstellen.
    Viel Spaß, aber der Aufwand für Dein Projekt ist mit sicherheit winsgesamt nicht ohne

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    schau dir mal libnodave von zottel an ist kolo, wenn du den seriellen multimaster umsetzer hast klappt das, auch mit z.b. td200
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.084
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von chrisi01 Beitrag anzeigen
    ... Sprich ich würde gern am PC ein programm schreiben (mach ich selbst in C++) welches Werte von der SPS Empfängt und eben darstellt. Auserdem würde icxh gern vom PC Werte in die SPS schreiben...
    Hallo,

    neben den schon erwähnten libnodave und PC Access
    wäre auch die Bibliothek Prodave für den Prozessdaten-
    zugriff über die PPI-Schnittstelle mit selbst geschriebener
    Software geeignet.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  5. #5
    Registriert seit
    22.02.2006
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hi

    das Prodave hört sich ja interesannt an aber blick da nicht ganz durch.

    Was brauch in an Hardware? Hab wie gesagt die CPU222 und einen PC/PPI Programmieradapter (der wohl wiederrum nichts anderes ist als ein RS232 zu RS485 Wandler) Brauch ich jetzt noch was oder geht damit schon?

    Als Software hab ich Simatic Step 7 MicroWin 32 V3.1.0.31 das einzige was ich bisher über Prodave Software gefunden hab war das hier: http://www.inosoft.com/Support/Suppo...nloads=Treiber Siemens S7 / MPI für Prodave/Prodave Mini aber das meckert nur das irgendeine VisiSoft fehlt. Ich steig d anicht ganz durch wer kann mir helfen?

    mfg

    Chris

  6. #6
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.084
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von chrisi01 Beitrag anzeigen
    .... Ich steig d anicht ganz durch wer kann mir helfen?
    Hallo, Hardware müsste soweit passen.

    Wenn Du auf den Support-Seiten von Siemens nach
    Prodave suchst, bekommst Du Handbücher, Beispiele usw.

    Eine weitere Möglichkeit wäre noch Aglink von deltalogic.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  7. #7
    Registriert seit
    22.02.2006
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hi

    habs nun mal mit libnodave probiert mit CodeGear C++ Builder.

    Nun komm ich aber absolut nicht klar beim compilieren eines testprogramms zuerst blieb er bei folgendem stehen:

    Code:
    #else
    #error Fill in what you need for your OS or API.
    #endif /* BCCWIN */
    #endif /* LINUX */
    ist ja noch relativ klar einfach folgendes draus gemacht und schon lief er drüber:

    Code:
    #else
    //#error Fill in what you need for your OS or API.
    #endif BCCWIN
    #endif /* LINUX */
    danach blieb er aber bei folgendem stehen:

    Code:
    EXPORTSPEC char * DECL2 daveStrerror(int code);
    /*
    	Copy an internal String into an external string buffer. This is needed to interface
    	with Visual Basic. Maybe it is helpful elsewhere, too.
    */
    EXPORTSPEC void DECL2 daveStringCopy(char * intString, char * extString);
    
    /*
    mit diesem fehler:
    [BCC32 Fehler] nodavesimple.h(187): E2141 Fehler in der Deklarationssyntax
    [BCC32 Fehler] nodavesimple.h(192): E2238 Bezeichner 'EXPORTSPEC' mehrfach deklariert
    [BCC32 Fehler] nodavesimple.h(187): E2344 'EXPORTSPEC' bereits deklariert

    leider hören da meine c kenntnisse schon auf hoffe mir kann da wer helfen

    mfg

    chris

  8. #8
    Registriert seit
    22.02.2006
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hat sich erledigt hab im hauptprogramm #define BCCWIN vergessen

Ähnliche Themen

  1. Labview Visualisierung Simatic HMI
    Von sps_n2 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 16:03
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 21:59
  3. SIMATIC WinCC flexible für SIMATIC Panels in Dresden
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 10:13
  4. SIMATIC WinCC flexible für SIMATIC Panels 26.03 - 27.03
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 08:27
  5. Simatic NET: Start >Simatic > SIMATIC NET > COML S7
    Von plc_tippser im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 18:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •