Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Zei Diff über mehrere Tage errechnen

  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    Ich lese von meiner CPU315-2DP die Aktuelle Stunden (0-23), aktuelle Minute (0-59) und den Aktuelle Tag (1=So, 2=Mo, … 7=Sa) aus. Alle Werte als INT

    Um mehrere Prozesss eine Gewisse Zeit laufen zu lassen bekomme ich den Endtag, Endstunde und Endminute.

    Mit Stunden und Minuten ja kein Problem, aber die Tage.

    Steh jetzt momentan voll aufn Schlauch, hat jemand eine Idee wie die Differenz in Minuten errechne?

    PS: Die Entzeit wird nur so übergeben, nicht als TIME.

    mfg mst
    Zitieren Zitieren Zei Diff über mehrere Tage errechnen  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Bsp:

    Start: 1 (So); 10 (Std.); 30 (Min.)
    Ende: 3 (Di) ; 11 (Std.); 20 (Min.)

    Ich würde die jeweilig Absolutzeit in Minuten bilden.

    1*24*60+10*60+30 = 2070
    3*24*60+11*60+20 = 5000

    Diff = 5000-2070 = 2930 Minuten

    PS: Zuerst die Absolutsummen bilden und wenn Startsumme > Endsumme, dann die Minuten von einer Woche (10080) auf Endsumme aufaddieren, anschleißend Differenz bilden.
    Geändert von Ralle (12.12.2007 um 10:56 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Dann probiere doch mal den FC 34 (SB_DT_DT) aus der Standard Bibliothek.
    Das Ergebnis liegt als TIME vor. Aber das umzurechnen sollte kein Problem sein

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Bsp:

    Start: 1 (So); 10 (Std.); 30 (Min.)
    Ende: 3 (Di) ; 11 (Std.); 20 (Min.)

    Ich würde die jeweilig Absolutzeit in Minuten bilden.

    1*24*60+10*60+30 = 2070
    3*24*60+11*60+20 = 5000

    Diff = 5000-2070 = 2930 Minuten

    PS: Zuerst die Absolutsummen bilden und wenn Startsumme > Endsumme, dann die Minuten von einer Woche (10080) auf Endsumme aufaddieren, anschleißend Differenz bilden.
    Das funktioniert aber nicht, wenn der Prozess länger als eine Woche laufen soll. Ansonsten aber die einfachere Lösung

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Na ja, er hat ja eh keine Information, die ihm sagt, welcher Wochentag aus welche KW gemeint ist . Hätte er die, kann er auch hier einfach je Woche 7 Tage aufaddieren.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    mst (12.12.2007)

  7. #6
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Na ja, er hat ja eh keine Information, die ihm sagt, welcher Wochentag aus welche KW gemeint ist . Hätte er die, kann er auch hier einfach je Woche 7 Tage aufaddieren.
    Und dann noch an Jahreswechsel usw. denken

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    warum nicht einfach beim wochenwechsel, von samstag zu sonntag ein zwischenergebnis bilden?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #8
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    warum nicht einfach beim wochenwechsel, von samstag zu sonntag ein zwischenergebnis bilden?
    Hier in NRW (Deutschland) ist der Wochenwechsel von Sonntag auf Montag. Es gibt Länder, in denen das anders ist, aber hier ist das so.

  10. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Hier in NRW (Deutschland) ist der Wochenwechsel von Sonntag auf Montag. Es gibt Länder, in denen das anders ist, aber hier ist das so.
    hier in brandenburg und in meiner heimat in sachsen ist das ähnlich wie bei euch in nrw, aber wenn ich mir die zahlen da oben angucke scheint das bei MST anders zu sein, er scheint aber einen anderen verrückten gefunden zu haben, der ihn versteht
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #10
    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    191
    Danke
    159
    Erhielt 75 Danke für 54 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Hier in NRW (Deutschland) ist der Wochenwechsel von Sonntag auf Montag. Es gibt Länder, in denen das anders ist, aber hier ist das so.
    Bei uns fängt die Woche auch am Montag an.
    Wenn ich Wochendendschicht habe, kann der Wochenwechsel schon mal auf Mittwoch fallen

    Nee, mal im Ernst, im Datentyp DATE_AND_TIME ist nun mal der Sonntag als erster Wochentag deklariert.

    Ist glaub ich nicht nur bei Siemens so.

    Ansonsten gefällt mir die Version von Ralle ganz gut.
    Sollten die Prozesse von mst nicht länger als 1 Tag berechnet werden, lässt sich damit ganz gut rechnen.

    Ein "Wochenendwechsel" ist ja mit Aufadieren der Wochenminuten recht gut zu bewältigen

Ähnliche Themen

  1. VKE über mehrere Netzwerke
    Von Deimos0815 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 07:54
  2. Diff-Messung - Anzeige an Visu
    Von HaSchi im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 18:04
  3. Mehrere TPs an S7-226 über PPI
    Von Dodi1980 im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 19:17
  4. Mehrere 315-2 DP über MPI ansteuern?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 15:03
  5. Diff. von 2 DATE_AND_TIME Werten
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 19:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •