Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 119

Thema: Hausautomation - welche SPS?

  1. #91
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenns denn so angeht werf ich noch Mitsubishi-AWL in den Raum:
    Natürlich ohne die imho unnötige Entprellung!

    Code:
    LDP X0
    ALT Y0
    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #92
    Registriert seit
    23.07.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    38
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Also das die Hausautomation eine beinahe reine ansichtssache ist, kristallisiert sich ja aus den meisten beiträgen heraus!

    Ich persönlich würde auf grund meines berufs auch eher zu einer sps als zum EIB-System greifen, weil man selber sehr viel flexibler sein kann, und man meiner meinung nach den automationsprozess auch in kleineren schritten durchführn kann!

    Ich bin jetzt noch weit davon entfernt mir ein haus zu bauen oder eines zu kaufen, und kann deshalb auch was die kosten angeht nur schätzen, aber wenn man (ich) davon ausgeht, dass ich installation und software selber machen kann, lässt sich da schon geldsparen! Wenn man alles von einer firma machen lassen würde, ja dann würde das haus und das grundstück wohl etwas kleiner ausfallen, um die kosten wieder herein zu holen!

    Ich perönlich würde für die entscheidung für ein system auch den anschluss möglicher multimediasysteme bzw. pc-basierender systeme mit einbeziehn!
    Meine wahl wäre eine kombination aus sps und einer pc-basierenden steuerung!
    Die sps erledigt die grundfunktionen wie licht,strom,heizung usw, und
    das PC-System kann den rest erledigen (multimedia usw.)! So ist man auch relativ zukunftssicher! Das PC-System ist leicht und schnell erweiterbar!

    Ich glaub im bezug Prozesssicherheit fährt man mit einer sps sicher ganz gut! auch wenn man gewisse schutzmechanismen vorsehn muss, kann dann eigentlich im laufenden betrieb nicht mehr viel passiern! klar können komponenten kaputt gehn, aber im privaten bereich ist die belastung und benutzung lange nicht so hoch und stark wie in der industrie! und dafür sind die meisten sps-komponenten schließlich ausgelegt!

    naja das ist halt meine meinung! bin ja für konstruktive kritik offen!!

    mfg
    Gerald
    Zitieren Zitieren Meine Grundsätzliche Meinung  

  3. #93
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Acidburn0815 Beitrag anzeigen
    Also das die Hausautomation eine beinahe reine ansichtssache ist, kristallisiert sich ja aus den meisten beiträgen heraus!



    Ich persönlich würde auf grund meines berufs auch eher zu einer sps als zum EIB-System greifen, weil man selber sehr viel flexibler sein kann, und man meiner meinung nach den automationsprozess auch in kleineren schritten durchführn kann!

    Ich bin jetzt noch weit davon entfernt mir ein haus zu bauen oder eines zu kaufen, und kann deshalb auch was die kosten angeht nur schätzen, aber wenn man (ich) davon ausgeht, dass ich installation und software selber machen kann, lässt sich da schon geldsparen! Wenn man alles von einer firma machen lassen würde, ja dann würde das haus und das grundstück wohl etwas kleiner ausfallen, um die kosten wieder herein zu holen!

    Ich perönlich würde für die entscheidung für ein system auch den anschluss möglicher multimediasysteme bzw. pc-basierender systeme mit einbeziehn!
    Meine wahl wäre eine kombination aus sps und einer pc-basierenden steuerung!
    Die sps erledigt die grundfunktionen wie licht,strom,heizung usw, und
    das PC-System kann den rest erledigen (multimedia usw.)! So ist man auch relativ zukunftssicher! Das PC-System ist leicht und schnell erweiterbar!

    Ich glaub im bezug Prozesssicherheit fährt man mit einer sps sicher ganz gut! auch wenn man gewisse schutzmechanismen vorsehn muss, kann dann eigentlich im laufenden betrieb nicht mehr viel passiern! klar können komponenten kaputt gehn, aber im privaten bereich ist die belastung und benutzung lange nicht so hoch und stark wie in der industrie! und dafür sind die meisten sps-komponenten schließlich ausgelegt!

    naja das ist halt meine meinung! bin ja für konstruktive kritik offen!!

    mfg

    Gerald
    Der Meinung schließ ich mich voll und ganz an

  4. #94
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    das PC-System kann den rest erledigen (multimedia usw.)! So ist man auch relativ zukunftssicher! Das PC-System ist leicht und schnell erweiterbar!
    Leider ist das, was in dieser Richtung verfügbar ist alles andere als ausgereift.
    Die vielversprechenste Lösung wäre meiner Meinung nach LinuxMCE.
    Aber bis das benutzbar ist, ziehen bestimmt noch mindestens 2-3Jahre ins Land.
    Und bevor das passiert, ist eine Microsoftlösung auf dem Markt, die zwar schlechter aber dafür benutzbar ist.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  5. #95
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von edison Beitrag anzeigen
    Leider ist das, was in dieser Richtung verfügbar ist alles andere als ausgereift.
    Die vielversprechenste Lösung wäre meiner Meinung nach LinuxMCE.
    Aber bis das benutzbar ist, ziehen bestimmt noch mindestens 2-3Jahre ins Land.
    Und bevor das passiert, ist eine Microsoftlösung auf dem Markt, die zwar schlechter aber dafür benutzbar ist.

    Meinst du damit jetzt allgemein die Produkte aus dem Bereich Multimedia oder speziell für die Kommunikation mit einer SPS?
    Meines Erachtens gibt es mittlerweile einige Möglichkeiten ein Gebäude Multimedia tauglich auszurüsten. (Je nachdem was man halt haben will)

  6. #96
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Je nachdem was man halt haben will
    Fernsehen
    Aufnehmen
    Musikhören
    Visualisieren
    Überwachen
    Alarmieren
    ...
    Und das über Fernseher, PC, Laptop, PDA, Handy ... von überall

    ist das zuviel verlangt?

    Meines Erachtens gibt es mittlerweile einige Möglichkeiten ein Gebäude Multimedia tauglich auszurüsten
    Zum Beispiel?
    WindowsMCE
    Gira Homeserver
    Revox Multiroom
    Schön und gut, aber unbezahlbar und alles recht geschlossene Systeme
    Geändert von edison (12.01.2008 um 19:44 Uhr)
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  7. #97
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von edison Beitrag anzeigen
    Schön und gut, aber unbezahlbar und alles recht geschlossene Systeme
    Man kann aber auch nicht grad sagen, dass eine SPS Steuerung im Haus recht billig ist.
    Ich finde der Multimedia-Bereich ist einerseits wieder ein Kapitel für sich.
    Im Bezug auf „geschlossenes System“, das wird wahrscheinlich daran liegen, wer braucht schon in der Produktion Multimedia
    Wer die beiden Sachen verbinden will, der muss sich eben selber was „zusammenbauen“
    Sicherlich wird es irgendwann fertige Komponenten dafür geben, aber das wird noch ein bisschen dauern.

  8. #98
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Man kann aber auch nicht grad sagen, dass eine SPS Steuerung im Haus recht billig ist
    Das muß halt jeder selbst entscheiden, für mich persönlich wärs günstiger nicht möglich gewesen.
    Der größte Argument war/ist mein Vorwissen in der S7 Programmierung.
    Ansonsten hätte ich mich wohl für ein CoDeSys System von Wago oder Beckhoff entschieden.
    Im Bezug auf „geschlossenes System“, das wird wahrscheinlich daran liegen, wer braucht schon in der Produktion Multimedia
    So war das nicht gemeint.
    Sicherlich kann man mit z.B. WinMCE einen prima Unerhaltungsrechner aufsetzen aber fernsteuern über die genannten Systeme kann ich Ihn nicht.
    Will ich den gleichen Musikkomfort im Bad oder Schlafzimmer ist ein weiterer MCE Rechner vonnöten.
    Eine integration der Hausautomatisierung gibts auch nicht egal ob EIB, LCN oder was auch immer.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  9. #99
    Registriert seit
    23.07.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    38
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Muss zunächst gestehen, dass ich in multimedia dingen nicht gerade auf dem neuesten stand bin, aber eigentlich sollte ein rechner (von redundanz mal abgesehn) ausreichen!

    Ich würde ja nicht den pc von der sps, sondern die sps vom pc aus bedienen, und die mulitmedia sachen eben auch vom pc aus! Also quasi den PC als knotenpunkt!
    wenn ich z.b. eine zentrale multimediaanlage betreibe, muss es doch mit entprechenden gerätschaften wohl möglich sein, auch mehrere räume damit unabhängig von einander zu versorgen! Ich kann dann ja das ziel festlegen, oder so! klar ist das nicht grade einfach, aber es gibt ja audio system die das schon von sich aus können! hab nicht genauner nachgeforscht, aber gibt es nicht audioprozessoren, die verschiedene quellen auf verschieden ziele leiten können?

    Das hat jetzt mein interesse geweckt! Werd mich auf jeden fall mal schlau machen bzw es zumindest versuchen!

    Was meint den ihr dazu?

    mfg
    Gerald
    Zitieren Zitieren ein PC müsste doch reichen!  

  10. #100
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Acidburn0815 Beitrag anzeigen
    Muss zunächst gestehen, dass ich in multimedia dingen nicht gerade auf dem neuesten stand bin, aber eigentlich sollte ein rechner (von redundanz mal abgesehn) ausreichen!

    Ich würde ja nicht den pc von der sps, sondern die sps vom pc aus bedienen, und die mulitmedia sachen eben auch vom pc aus! Also quasi den PC als knotenpunkt!
    wenn ich z.b. eine zentrale multimediaanlage betreibe, muss es doch mit entprechenden gerätschaften wohl möglich sein, auch mehrere räume damit unabhängig von einander zu versorgen! Ich kann dann ja das ziel festlegen, oder so! klar ist das nicht grade einfach, aber es gibt ja audio system die das schon von sich aus können! hab nicht genauner nachgeforscht, aber gibt es nicht audioprozessoren, die verschiedene quellen auf verschieden ziele leiten können?

    Das hat jetzt mein interesse geweckt! Werd mich auf jeden fall mal schlau machen bzw es zumindest versuchen!

    Was meint den ihr dazu?

    mfg
    Gerald

    Also ich kenn die Systeme vor allem aus dem Bereich Hotels und Messehallen. Da funktioniert das auch ohne Probleme. Man hat Lautsprecher in der Decke oder in der Wand, in der Größe eines Einbaustrahlers, und diese werden Zentral über den entsprechenden Tuner, Verstärker, etc. angesprochen.

Ähnliche Themen

  1. Wie hausautomation nachrüsten?
    Von Bensen83 im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 19:53
  2. Hausautomation mit WAGO
    Von LL0rd im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 19:59
  3. Hausautomation wie gemacht???
    Von DerPaul im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 10:58
  4. Bus für Hausautomation
    Von TCP/IP im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 08:51
  5. Hausautomation
    Von NBK im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 23:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •