Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 119

Thema: Hausautomation - welche SPS?

  1. #71
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    40
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @MSB:

    Es funktioniert leider nicht. Muss man nicht den FB1 noch aufrufen?
    Dominik

  2. #72
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Es funktioniert schon, wenn du den SFB5 im FB1 wieder eine Zeit vorgibst.
    Bei dem Anwendungsfall würde ich sagen T#100ms, und das direkt an den Timer,
    dann klappts auch mit der Funktion!

    Grund:
    Da du den Zeitwert direkt aus der Instanz lädst, wurde diese durch die Neuerzeugung der selben zu T#0ms (Initialwert).
    Und bei T#0ms macht der Timer gar nichts mehr.

    Der FB1 wird 3x im FB10 als Multiinstanz aufgerufen .

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (29.12.2007 um 09:07 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Dominik2606 (29.12.2007)

  4. #73
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    40
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch

    Super, jetzt hab ich es auch kapiert! DANKE!!!

    Da merkt man halt das du der Profi bist und ich erst der Anfänger!

    Dominik

  5. #74
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    221
    Danke
    12
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo und ein gutes neues Jahr 2008!

    Ich hätte da auch noch mal ne Frage im Bezug auf die Verdrahtung. Wie habt ihr es mit Temperaturfühlern gemacht (z. B. PT100)?
    -Messumformer direkt hinter den PT100?
    -Messumformer im Schaltschrank angebracht und mit abgeschirmter Leitung bis dorthin verdrahtet?
    -PT100 direkt auf die Eingangskarte der SPS?
    Frag mich schon lange welche Möglichkeit die bessere ist.

    Gruß
    Andy

  6. #75
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Frag mich schon lange welche Möglichkeit die bessere ist.
    Na PT1000, da ist der Leitungswiderstand vernachlässigbar.
    Dazu kommt bei mir ein Multiplexer und Wandler auf 0-10V von Rinck
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  7. #76
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen!

    Direkt auf die eingangskarte der SPS.
    Funktioniert bei mir seit Monaten Problemlos.
    (Leitung 3X0,75, nicht abgeschirmt, hatte gerade nichts anderes...

    Gruß
    Timo

  8. #77
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    wozu auch geschirmt, pt100 sind widerstandswerte, da sind schirmungen m.E. rausgeschmissenes geld, dann doch lieber die dritte und/oder vierte ader mit dazu genommen und gut ist ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #78
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    wozu auch geschirmt, pt100 sind widerstandswerte, da sind schirmungen m.E. rausgeschmissenes geld, dann doch lieber die dritte und/oder vierte ader mit dazu genommen und gut ist ...
    Manche Hersteller schreiben Geschirmte leitungen vor, warum auch immer...
    3 Adern habe ich, deshalb ja 3X0,75 und nicht 3G0,75

    Gruß
    Timo

  10. #79
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    @ vierlagig: nicht dein ernst
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  11. #80
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    wozu auch geschirmt, pt100 sind widerstandswerte, da sind schirmungen m.E. rausgeschmissenes geld, dann doch lieber die dritte und/oder vierte ader mit dazu genommen und gut ist ...
    Das ist doch Quatsch.

    Da wird doch ein Strom und eine Spannung zu einem Widerstandswert "vereint".

    Und bei Strom- und/oder Spannungssignalen in der Messtechnik ist eine Schirmen "manchmal" sehr wichtig.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

Ähnliche Themen

  1. Wie hausautomation nachrüsten?
    Von Bensen83 im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 19:53
  2. Hausautomation mit WAGO
    Von LL0rd im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 19:59
  3. Hausautomation wie gemacht???
    Von DerPaul im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 10:58
  4. Bus für Hausautomation
    Von TCP/IP im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 08:51
  5. Hausautomation
    Von NBK im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 23:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •