Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: ferwartung über internet

  1. #11
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo nochmal

    Soo... das könnte die Lösung sein. Im Anhang einmal das Projekt, mit dem ich den OB1 von mir aus beobachten kann. Dieses Projekt bitte KEINENFALLS auf die SPS laden, ansonsten ist sie nicht mehr über den CP ansprechbar. Auch wenn sich die öffentliche IP-Adresse des Routers ändert, klappt es nicht mehr.

    Bitte denken Sie daran, daß mit den Informationen hier jeder auf diese SPS zugreifen kann, der eine TCP/IP fähige S7 Programmiersoftware hat.

    Bernhard Götz
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DELTALOGIC Support für den nützlichen Beitrag:

    Forumaner (19.12.2007),lorenz2512 (19.12.2007)

  3. #12
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Kann der Telekom Router eigentlich kein VPN? Für eine öfter genutzte Verbindung würde ich auf alle Fälle VPN oder eine andere gesicherte Verbindung empfehlen.

    In Sachen Funktionalität ist die Routerseite so wie sie ist in Rodnung. In Sachen Sicherheit kann ich dazu nicht viel sagen.

    Bernhard Götz
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu DELTALOGIC Support für den nützlichen Beitrag:

    lorenz2512 (19.12.2007)

  5. #13
    lorenz2512 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    ah jetzt ist der groschen gefallen, die öffentliche ip muss in der hw bei meinen kollegen in den cp eingetragen werden.
    das ist aber auch unschön, bei dynamischer ip.
    zum schutz: man könnte ja noch die cpu mit passwort schützen, die ftp schnittstelle ist auch durch passwort geschützt, aber ist schon korrekt, wenn ich zu einem admin sagen würde schalte mal port 102 frei tritt der mich sonst wohin, wenn das jetzt durch getestet ist probieren wir mal vpn, denn wenn man immer ip wechseln muss ist das auch blöd.
    vielen dank nochmal.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  6. #14
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Ja, daß man die IP eintragen muss, ist nicht schön. Mit ACCON-S7-PG geht das ein Bisschen leichter Aber irgendwoher muss jede Software die aktuelle öffentliche IP-Adresse wissen. Vieleicht unterstützt der Router ja entsprechende Mechanismen (z.B. DynDNS) um das zu vereinfachen.

    Soll ich das Projekt oben wieder löschen?

    Bernhard Götz
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  7. #15
    lorenz2512 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    nein ruhig stehen lassen, das könnte anderen weiterhelfen, und wenn ich die ip ändere ist eh alles hinfällig und die cpu schütze, auserdem wer spass hat soll drauf zugreifen ist eh nur ein test, und ich bin nicht so beliebt wie zotos
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu lorenz2512 für den nützlichen Beitrag:

    zotos (19.12.2007)

  9. #16
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank Herr Götz,

    Mit Ihrem Projekt geht es wirklich ganz einfach, aber ich muss auch sagen, dass ich gestern auch schon fast so weit war, nur dass ich in "Erreichbare Teilnehmer anzeigen" keinen Teilnehmer gefunden habe und ich kein Projekt erstellt habe.
    So wie es aussieht, muss man mindestens eine CPU und den CP projektieren, damit man auf die entfernte SPS via Internet zugreifen kann.
    Anschließend kann man dann die aktuelle Konfiguration vom AG aufs PG laden.

    Das Problem ist soweit gelöst, jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie man das Routing auf die SPS eleganter ohne VPN hinbekommt.
    Vielleicht kommt man nicht drumherum und ich muss ein Script schreiben, welches mir die DynDns-Adresse zum CP in eine IP umwandelt; das wäre schön ein kleiner eleganter Fortschritt.

    Ansonsten können wir wohl mit der Sache so leben, wenn nicht der Port 102 offen bleiben müsste...

    Gruß,
    Forumaner

    EDIT:
    Ich habe auf die Schnelle ein Programm gefunden, mit der man Anhand der Domain die IP bekommt.
    IP-Adresse.exe: http://e314.de/zylom/index.php?id=10
    Vor "IP von Domain oder Computername" trägt man die URL von lorenz ein und man bekommt im oberen Bildschirm die IP zur Domain angezeigt.

    Kennt noch jemand solche Programme, die nicht den "kompletten" Bildschirm ausfüllen?
    Geändert von Forumaner (19.12.2007 um 12:25 Uhr) Grund: Programm "IP von Domain oder Computername"

  10. #17
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Daß der Port 102 geöffnet sein muß, ist eben einfach so. Daran lässt sich nichts ändern, ansonsten kann keine eingehende Verbindung aufgebaut werden.

    DynDNS löst die Adressproblematik auf der SPS Seite, aber in Step7 kann leider nur eine IP-Adresse und keine Domäne eingegeben werden. Dieser Schritt ist auch automatisch schwer zu lösen, daher bleibt hier nicht viel anderes übrig, als die IP-Adresse manuell zu ermitteln und einzutragen.

    Start->Programme->Eingabeaufforderung

    ping www.deltalogic.de und Enter eingeben

    Bernhard Götz
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  11. #18
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von DELTALOGIC Support Beitrag anzeigen
    Start->Programme->Eingabeaufforderung

    ping www.deltalogic.de und Enter eingeben
    Oder so wie von Ihnen beschrieben ohne "externem" Programm.
    Dann müsste man nur für die Domain eine eindeutige Adresse wählen, wenn man mehrere CP's an verschiedenen Orten ansprechen möchte...
    Vorteil: Es ist so auf jeden Fall leichter den richtigen CP auf Anhieb in den Weiten des WWW zu finden!

    Gruß,
    Forumaner
    Geändert von Forumaner (19.12.2007 um 16:23 Uhr)

  12. #19
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    [quote=Forumaner;111855]Vielen Dank Herr Götz,

    Gruß,
    Forumaner

    EDIT:
    Ich habe auf die Schnelle ein Programm gefunden, mit der man Anhand der Domain die IP bekommt.
    IP-Adresse.exe: http://e314.de/zylom/index.php?id=10

    Hallo,
    Weg mit dem Schrott aus dem WWW.
    Mit pingen bekommst du direkt die IP-Adresse geliefert

    MFG
    johnij
    Geändert von johnij (02.01.2008 um 11:48 Uhr)

  13. #20
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich möchte hierzu noch eine Frage stellen.

    Ich hatte mal das Problem bei einem Kunden der mir auf der Firewall den Port 102 auf die SPS geroutet hat, was ja kein Problemm ist. Er wollte ursprünglich einen anderen Port nehmen.
    Soweit ich das jetzt mitbekommen habe kann man den Port 102 in Step7 nicht ändern.

    Jetzt stell ich mir die Frage (Aufruf an die Scripter) ob man nicht ein Toll schreiben kann, das bei einem lokalen Aufruf von Port 102 auf eine andere Adresse od. Domain mit eventuell einen anderem Port weiter routet (wie eine Firewall – eben nur lokal).

    Dann könnte man in den Einstellungen zu diesem Tool einfach die Kunden spezifischen Daten eingeben und in Step7 einfach in jedem Projekt die IP: 127.0.0.1 eintragen.

    Nur so ne Idee.

Ähnliche Themen

  1. CH: SMS über Internet versenden
    Von gloeru im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 10:10
  2. Steuerung über LAN, Internet über WLAN?
    Von Pittie im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:37
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 17:26
  4. Fernwartung bei SPS mit RS-232 über LAN/Internet
    Von olitheis im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 21:32
  5. Ferwartung über UMTS
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 10:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •