Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: TCP-IP-Kommunikation zwischen CP343-1 und CPU315-2 PN/DP

  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    134
    Danke
    76
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich habe eine CPU315 mit CP34-1 und eine CPU315-2 PN/DP.

    Beide CPU's hängen über Ethernet-Schnittstelle am Switch.
    Jetzt möchte ich einen Merkerbyte von einer CPU in DB von anderen CPU schieben, und andersum genauso.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es bei der 315-2 PN/DP nicht mit FC5/6.

    Wie mache ich es dann? Welche Bausteine muss ich bei der 315 mit CP343-1 einsetzen zum Senden/Empfangen und welche bei 315-2 PN/DP?

    bis dann,
    Nico
    Zitieren Zitieren TCP-IP-Kommunikation zwischen CP343-1 und CPU315-2 PN/DP  

  2. #2
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    194
    Danke
    22
    Erhielt 53 Danke für 43 Beiträge

    Lächeln

    Hallo

    Ich denke diese Seite (Siemens Support) sollte alle deine Fragen beantworten.

    http://support.automation.siemens.co...ad=treecontent

    Gruss Hoyt

  3. #3
    Avatar von Nico99
    Nico99 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    134
    Danke
    76
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Cool

    Danke für die Antwort!

    Habe gerade den gleichen Artikel gelesen, bzw. Beispielprogramm angeschaut...
    Muss das immer so kompliziert sein? Bei CP343-1 geht es so, bei PN/DP wieder anders...

  4. #4
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    die von Hoyt verlinkte Siemensseite beschreibt die offene TCP-Kommunikation mittels T-Bausteinen. Diese wird zwar funktionieren ist aber wenn du nur Siemenssteuerungen im Einsatz hast relativ kompliziert und zeitaufwendig.

    Kommunikation zwischen PN-CPU und CP343 geht auch mittels S7-Kommunikation über PUT und GET (Ich glaub FB14, 15). Die Verbindung wird hier einseitig mittels Net-Pro konfiguriert (ich würd hier die PN-CPU nehmen - bei der CPU mit CP brauchst du dann gar nichts weiter konfigurieren).

    Man muss allerdings aufpassen, dass man bei den PN-CPU´s nicht die Bausteine aus dem "CP" Ordner verwendet, die heissen zwar genauso - funktionieren aber nicht.

    Siehe hierzu diesen Link

    Mfg

    uncle_tom

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    corrado (31.12.2007)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 17:34
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 15:02
  3. S7-300 mit CPU315 und CP343-1 betreiben
    Von Nico M im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 12:29
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 14:01
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 15:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •