Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Drehgeber an S7-200

  1. #1
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei mir Informationen zu meinem nächsten Projekt zusammenzusuchen, vielleicht könnt ihr mir ja helfen:

    Auf einem Förderband liegt ein Produkt. An dem Förderband ist ein Drehgeber befestigt. Dieser Drehgeber soll an die S7-200 angeschlossen sein.

    Solange nun eine Lichtschranke, die am Förderband befestigt ist, belegt ist soll über einen Drehgeber die Länge des Produktes erfasst werden.
    Durch die Anzahl der erhaltenen Pulse kann ich dann ja die Länge bestimmen.

    Mein "Problem" besteht im Moment darin das ich so etwas noch nicht gemacht habe und mich auch noch nicht wirklich mit Drehgebern beschäftigt habe.

    In der Siemens S7-200 Hilfe habe ich einwenig über die HSC - Zähler gelesen. Ich denke die werde ich auf jeden Fall benötigen.

    Aber bei der Wahl des Drehgebers komm ich nicht weiter. In der Hilfe wird von mehreren verschiedenen Drehgebern geschrieben. Und je nach dem was ich einsetze muss ich den entsprechenden HSC Zähler auswählen?

    Welcher Drehgeber wäre aber nun für mein Vorhaben der richtige?
    Kennt sich jemand von euch damit aus?

    Wäre echt klasse wenn ihr mir weiterhelfen könnten.

    Wenn ich dann den richtigen Drehgeber habe will ich ihn schon mal vorab an eine SPS anschließen und ein bisschen damit herumtüfteln.

    Gruß smartie
    Zitieren Zitieren Drehgeber an S7-200  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi Kollege,

    -ausreichende Impulszahlen berechnen(je nach Bandgeschwindigkeit sollte man wissen wieviel Imp. pro Sek. kommen)
    -entspr. Drehgeber (24VDC Pegel) nehmen, z.B. 500 Imp./Umdr.
    -mit den schnellen Interrupt-Inputs und die schnelle Zähler die Funktion programmieren.

    Gruss: Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Drehgeber usw.  

  3. #3
    smartie ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Du schreibst ich soll:

    Zitat Zitat von vladi Beitrag anzeigen
    -ausreichende Impulszahlen berechnen(je nach Bandgeschwindigkeit sollte man wissen wieviel Imp. pro Sek. kommen)
    Welche Pulszahl währe denn ausreichend?
    Mein Förderband soll in etwa 20 m/min laufen, wie komme ich dann auf den richtigen Drehgeber.

    Wie gesagt das mit den Drehgebern ist neu für mich.

    smartie

  4. #4
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    96
    Danke
    41
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Cool

    Wie genau muß deine Messung sein? In Abhängigkeit der Messgenauigkeit solltest du die Auflösung deines Impulsgebers wählen. Wenn du das alles berücksichtigt hast würde ich einfach mal ein Stück durchlaufen lassen, die Impulse in einem MW hochzählen lassen und dann Anhand der Impulsanzahl ausrechnen wieviel Impulse pro mm oder cm angekommen sind. Das geht natürlich nur wenn du eine konstante Geschw. hast und die Messgenauigkeit nicht allzu hoch ist.

  5. #5
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    also:
    1.Welche Auflösung möchte ich:d.h. wenn das Band läuft, und ein Drehgeber am Antrieb gekoppelt ist(z.B. direkt, oder über Zahnrad, oder über Riemen oder...), bekomme ich X Impulse pro Millimeter; was brauchst Du eben: ausrechnen, und entspr. Drehgeber nehmen.
    2. Je nach Drehgeber und Umdrehungsgeschwindigkeit ergibt sich X Impulse pro Sekunde: schafft es die SPS die Impulse zu lesen?

    Beispiel: mein Bandantrieb bewegt sich so, dass ich 1 Meter pro Umdrehung habe. Drehgeber mit 1000 Imp., direkt angebracht, liefert mir 1 Impuls pro mm. Wenn sich das Band mit 5 Umdr./s bewegt, muss die SPS
    5 kHz lesen können(5000 Impulse pro Sekunde).

    Wenn ich aber 1/10 mm Auflösung haben möchte, dann brauche ich 10000
    Impulse pro Meter, so anderer Geber, usw.

    Die Überlegung habe ich gemeint.

    Gruss: Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Drehgeber  

Ähnliche Themen

  1. Drehgeber
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 22:02
  2. Drehgeber an FM 350
    Von skyvan im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 16:49
  3. Drehgeber SSi vs. DP
    Von Schnick und Schnack im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 23:24
  4. s7 200, drehgeber, td 200
    Von thomas82 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 15:03
  5. 315-2DP plus Drehgeber
    Von Anonym im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 22:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •