Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: "BATF"-LED auf CPU

  1. #1
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    81
    Danke
    63
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    habe da mal eine Frage. Ich habe eine etwas ältere CPU 314 IFM (die noch mit dem Drehschalter und einer MemoryCard). Die Anzeige "BATF" leuchtet permanent. Kann ich die CPU trotzdem in Betrieb nehmen, wenn ich 24V anschließe? Oder muss die Pufferbatterie voll sein? Habe nämlich das Problem, dass ich die Hardware nicht in die CPU laden kann. (Ich nehme an das liegt damit zusammen.)

    Vielen Dank

    Euer Andy
    Zitieren Zitieren "BATF"-LED auf CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also meines Wissens nach, ist die Pufferbatterie ausschließlich im Spannungslosen Zustand der CPU relevant.

    Heißt: Ohne Batterie kann die jederzeit in Betrieb genommen werden.
    Es wird für den Betrieb auch nicht unbedingt die Memory-Card benötigt.

    Kurzum, dein Übertragungsfehler hat definitiv nichts mit der Batterie zu tun.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Andy Latte (11.01.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    20.08.2003
    Beiträge
    275
    Danke
    38
    Erhielt 32 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    1. falsche CPU in der HW-konfig. parametriert
    2. Schlüsselschalter steht auf RUN

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rayk für den nützlichen Beitrag:

    Andy Latte (11.01.2008)

  6. #4
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    225
    Danke
    111
    Erhielt 41 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Was kommt den dann für eine Meldung?
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Albert Einstein - 14.03.1879 - 18.04.1955)

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu gingele für den nützlichen Beitrag:

    Andy Latte (11.01.2008)

  8. #5
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    81
    Danke
    63
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Leute. Funktionukelt! Schlüsselschalter stand auf RUN-P. CPU blinkte aber Stop. Nach Verstellen des Schlüsselschalters (fragt mich nicht wie oft), ging die SF-Anzeige aus. CPU blinkt nicht mehr STOP. Hardwarekonfig war OK. Nur die "BATF" - LED leuchtet noch.

    Wahrscheinlich ist nach Ausschalten der CPU das Programm dann futsch.


    Danke nochmals.

  9. #6
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Hallo Andy,

    wars das schon?

    also: bei CPU314IFM brauchst Du die Pufferbatterie nicht zwingend. In der CPU ist EEPROM-Ladespeicher bereits eingebaut - das Programm ist also bei Spannungsunterbrechung anschließend nicht zwangsläufig futsch, wenn Du Ram-Rom-Kopie machst. Jedoch sind Deine Daten (Merker, DB) ohne Pufferbatterie nur eingeschränkt remanent.

  10. #7
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Hallo Andy,

    wars das schon?

    also: bei CPU314IFM brauchst Du die Pufferbatterie nicht zwingend. In der CPU ist EEPROM-Ladespeicher bereits eingebaut - das Programm ist also bei Spannungsunterbrechung anschließend nicht zwangsläufig futsch, wenn Du Ram-Rom-Kopie machst. Jedoch sind Deine Daten (Merker, DB) ohne Pufferbatterie nur eingeschränkt remanent.
    Eingeschränkt remanent?

    Werden da nicht die ganzen Startwerte von den DB's so wie sie auf der Memory Card gespeichert sind hergenommen und die Merker, Zähler und Zeiten sind alle false, oder?

  11. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Die 314IFM gab es in 2 Varianten:

    mit MemoryCard: Keine MemoryCard und keine Batterie: Programm Futsch, Remanenz Null

    mit EEPROM: Keine Batterie -> Null Remanenz, Programm wird vom EEPROM geladen

    Also ohne Batterie hat die CPU normalerweise überhaupt keine Remanenz.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  12. #9
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich habe Blödsinn erzählt ...

    ich dachte der FEPROM sei grundsätzlich eingebaut - egal ob mit oder ohne Schacht - da hab ich mich getäuscht! siehe anhängendes Bild ...

    @godi: ohne Batterie können 144Byte in der Hardware-Config bei den CPU-Eigenschaften als remanent parametriert werden.

    @msb: Danke für Deine Korrektur! allerdings: lt. Siemenshandbuch auch bei der Schacht-CPU 144Byte als remanent einstellbar, auch ohne Batterie - was sich mit meiner persönlichen Erinnerung deckt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Perfektionist für den nützlichen Beitrag:

    godi (12.01.2008),MSB (12.01.2008)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •