Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Graph7 im Tippbetrieb

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Folgendes Problem drückt mich
    bin grade bei der Inbetriebnahme meine 1. Anlage mit graph7.
    für mein verständniss ist es doch nicht sinnvoll wenn ich in Tippbetrieb bin und dann trotzdem die Überwachungszeit T anspricht.
    Oder verstehe ich das ganze System nicht
    Irgendwie hätte ich mir Graph doch etwas einfacher zum einarbeiten vorgestellt.

    an SW_TAP habe ich meine Tippbetriebsart
    mit T_Push will ich bei erfüllter Txx in den nächsten schritt schalten

    oder ist zum testen das fenster kettensteuerung besser geeignet?
    Zitieren Zitieren Gelöst: Graph7 im Tippbetrieb  

  2. "TT bedeutet Transistion ist erfüllt. Hab mal lange zugebracht Sachen für Graph zu schreiben. Rausgekommen ist dabei ein Baustein wo du nur den Instanz-DB angibst und die ausgegeben wird ob die Kette weiterschaltbereit ist. Ideal für den Tippbetrieb. mal sehn ob ich den Link zusammenkriege. Scheinen ja hier wenige etwas mit Graph zu machen.

    http://www.sps-concept.de/download/print/t_ready.pdf

    Ach ja was machste denn auf der Seite? Bitte nutz doch in Zukunft die www.sps-concept.de die andere werd ich irgendwann abschalten.

    MfG
    André Räppel"


  3. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo fuchs,

    das Fenster Kettensteuerung macht auch nichts anderes als du von aussen auch könntest. Nimm doch einfach erstmal die Überwachungszeiten hoch oder stell in den Ketteneigenschaften "Quittierpflicht bei Fehler" raus.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Graph  

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Das wollte ich ja vermeiden.
    Wenn ich später wieder mal durchtippen will habe ich ja immer wieder das problem, woher weis ich denn wenn der Bediener wetertippt.

    Wenn ich nun in der(Jeder) Überwachung ==>UN Betriebsart Tippen einfüge

    geht das?

    Ansonsten Danke das sich jemand die Mühe macht und antwortet

  5. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Ich muss dir sagen dass ich die Überwachungszeiten überhaupt nicht nutze. Ich überwache die Aktionen extern, so kann das auch für den Handbetrieb/Einrichtbetrieb genutzt werden. Wie wärs wenn du zusätzlich mit einfügst ob die Aktion beendet ist? Könntest aber auch mal folgendes probieren: Füge mal in der Überwachung folgendes ein - UN T100.TT (die 100 natürlich auf deine Transitionsnummer anpassen). Das stoppt dann die Überwachung wenn die Kette weiterschaltbereit ist.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Graph  

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Klingt gut. Ich geh jetzt gleich mal an die Maschine und probiers aus.
    Was bedeutet das .TT? Ich tue mich da noch ein wenig schwer mit allen Ereignissen und Befehlen die es so gibt im Graph.

    Danke für die Antwort.
    Übrigens ich schau auch sonst gern mal auf deiner Webseite vorbei
    shopschmiede.de.

  7. #6
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    TT bedeutet Transistion ist erfüllt. Hab mal lange zugebracht Sachen für Graph zu schreiben. Rausgekommen ist dabei ein Baustein wo du nur den Instanz-DB angibst und die ausgegeben wird ob die Kette weiterschaltbereit ist. Ideal für den Tippbetrieb. mal sehn ob ich den Link zusammenkriege. Scheinen ja hier wenige etwas mit Graph zu machen.

    http://www.sps-concept.de/download/print/t_ready.pdf

    Ach ja was machste denn auf der Seite? Bitte nutz doch in Zukunft die www.sps-concept.de die andere werd ich irgendwann abschalten.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Graph  

  8. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    Also ich habs jetzt folgendermaßen gelöst

    Als Parameter habe ich doch maximal ausgewählt und dann gibt es den eingangspara. EN_SV( ENABLE_SUPERVISIONS) und da habe ich die Tippbetriebsart angelegt.

    Ja Ja das mit den Graphen ist so eine Sache irgendwie scheint sich keiner dafür begeistern zu können, obwohl es sicherlich ne feine Sache ist.
    Viele werden ja auch sonst nichts anderes nachbauen als eine Ablaufkette sei es mit Merkern, Wörtern oder Sprungverteilern, es hat halt so jeder seine Favoriten.
    Aber wenn ich so an die Reaktionszeiten denke, speichern+übertragen zur SPS kann ich den Rest auch wieder gut verstehen.

    Ich für mich jedenfalls werd noch eine Weile am Graphen versuchen dranzubleiben.

  9. #8
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja Fuchs,

    das speichern und laden dauert schon ne Weile. Aber schon die Sache nen zusätzlichen Schritt oder ne Alternativ/Simultanverzweigung einzugügen reisst es wieder raus. Und wenns ne Kette mit vielen Schritten is... tipp das mal zu Fuss. Kann ja mal nen Ausdruck von ner grossen Kette anhängen hier.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Graph  

Ähnliche Themen

  1. Tippbetrieb mit offenen Schutztüren
    Von Anaconda55 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 20:21
  2. Tippbetrieb in Graph7, mittlere Position anfahren
    Von Holger Levetzow im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 11:23
  3. Tippbetrieb eines Greifers
    Von diesdas im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 20:59
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 23:52
  5. Tippbetrieb mit Simodrive 611U über FB83
    Von Rodewijn im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 16:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •