Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Unterschied S5 und S7

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    1.) Wer kann uns/mir einmal die grundlegenden Unterschiede/Vorteile zwischen S5 und S7 erläutern?

    2.) Des Weiteren würde mich mal als möglicher S7-Umsteiger interessieren, welche Geräte ich für "den Anfang" benötigen würde. (CPU, evtl. Spannungsversorgung, 1 Eingangsbaugruppe mit ca. 16 Eingängen, Relaisausgangsbaugruppe mit ca. 8 Ausgängen).

    3.) Wie sieht es mit einer "günstigen" Software aus?

    4.) Gibt es für S7 eine "Nicht-Siemens-Version-Software"?

    5.) Kann man mit der Original-Siemens-S7-Software auch andere SPSen programmieren?

    6.) Ist ein Einstieg für den "Hobbybereich" überhaupt sinnvoll,
    oder sollte man für den nichtprofessionellen Bereich lieber weiterhin mit S5 arbeiten?

    Gruß und Dank für jede Antwort

    B.E.

    P.S. Einige Dinge konnte ich schon durch "Suchen" hier im Forum finden, dennoch Dank für jede Antwort!
    Geändert von B.E. (13.01.2008 um 22:48 Uhr)
    Zitieren Zitieren Unterschied S5 und S7  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von B.E. Beitrag anzeigen
    Hallo!

    1.) Wer kann uns/mir einmal die grundlegenden Unterschiede/Vorteile zwischen S5 und S7 erläutern?
    Von Siemens gibts ein Handbuch
    Von S5 nach S7 Umsteigerhandbuch

    Zitat Zitat von B.E. Beitrag anzeigen
    2.) Des Weiteren würde mich mal als möglicher S7-Umsteiger interessieren, welche Geräte ich für "den Anfang" benötigen würde. (CPU, evtl. Spannungsversorgung, 1 Eingangsbaugruppe mit ca. 16 Eingängen, Relaisausgangsbaugruppe mit ca. 8 Ausgängen).
    Da kann man mit anfangen. Es gibt aber auch PLCSim. Damit kannst du erstmal dein Programm simulieren

    Zitat Zitat von B.E. Beitrag anzeigen
    3.) Wie sieht es mit einer "günstigen" Software aus?
    Ebay oder Punkt 4 oder Step7 lite

    Zitat Zitat von B.E. Beitrag anzeigen
    4.) Gibt es für S7 eine "Nicht-Siemens-Version-Software"?
    ACCON-S7-PG
    S5/S7 für Windows

    Zitat Zitat von B.E. Beitrag anzeigen
    5.) Kann man mit der Original-Siemens-S7-Software auch andere SPSen programmieren?
    Nur Siemens SPSen, dann gibts noch Vipa, Saia usw.

    Zitat Zitat von B.E. Beitrag anzeigen
    6.) Ist ein Einstieg für den "Hobbybereich" überhaupt sinnvoll,
    oder sollte man für den nichtprofessionellen Bereich lieber weiterhin mit S5 arbeiten?
    Wenn du es später beruflich nutzen willst, dann auf jeden Fall S7. Für zu Hause kannst du auch S5 nehmen.
    Geändert von marlob (13.01.2008 um 23:18 Uhr) Grund: ebay link eingefügt, und Punkt 5 korrigiert nachdem ich QM seinen Beitrag gelesen habe

  3. #3
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Zitat Zitat von B.E
    2.) Des Weiteren würde mich mal als möglicher S7-Umsteiger interessieren, welche Geräte ich für "den Anfang" benötigen würde. (CPU, evtl. Spannungsversorgung, 1 Eingangsbaugruppe mit ca. 16 Eingängen, Relaisausgangsbaugruppe mit ca. 8 Ausgängen).
    Die Geräteauswahl wird eigentlich dadurch bestimmt, welche Ziele Du mit der S7 erreichen willst, b.z.w. welche Aufgaben damit gelöst werden sollen. Also Steuerung des Garagentores und der Nachttischlampe oder ein Walzwerk.

    Zitat Zitat von B.E
    3.) Wie sieht es mit einer "günstigen" Software aus?
    Günstig ist immer relativ, ich glaube es gibt sowas wie eine Trial Version von Step7, suche mal hier im Forum.

    Zitat Zitat von B.E
    4.) Gibt es für S7 eine "Nicht-Siemens-Version-Software"?
    Ja, gibt es. Ob die immer alle Funktionen von S7 korrekt und funktionell implementiert haben, weiss der Geier. Ich glaube nicht daran, ist aber nur meine persönliche Einschätzung.

    Zitat Zitat von B.E
    5.) Kann man mit der Original-Siemens-S7-Software auch andere SPSen programmieren?
    Ja, solange die auf dem Gerätedeckel "S7-xxxx" eingraviert haben

    Zitat Zitat von B.E
    6.) Ist ein Einstieg für den "Hobbybereich" überhaupt sinnvoll,
    oder sollte man für den nichtprofessionellen Bereich lieber weiterhin mit S5 arbeiten?
    Hängt eigentlich stark von Deinen finanziellen Möglichkeiten und Gegebenheiten ab. Wenn Du schon S5 Baugruppen hast (und das erforderliche PG samt Programmiersoftware und Kabel) und die nun z.B. für die Gebäudesteuerung zu Hause einsetzen willst, ist das kostengünstig und Ok.
    Wenn Du aber neu einsteigst, schaff Dir einen Account bei ebay an und schaue mal ..

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren S5 oder S7  

  4. #4
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    noch RLP, demnächst wohl SL
    Beiträge
    206
    Danke
    20
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ich denke, es kommt ganz drauf an, was du machen willst.

    S5-Hardware kriegste ja fast schon nach geschmissen, S7-Teile kosten teuer Geld. Und das ist bei der Software je genauso. Kauf dich mal ne S7-Software und aktualisiere ab und an. Da wirst arm dabei.

    Wenn es nur für den privaten Bereich sein soll, schau vielleicht mal bei KlöMö vorbei. Früher bekam man dort die Software für lau.

  5. #5
    B.E. ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für euere Antworten!

    Sehr hilfreich sind auch die angegeben Links!!!

    Ich selbst bin S5-Wiedereinsteiger. Bereits Mitte der 80ziger gehörte die S5-Programmierung zu unserm damaligen Ausbildungsinhalt.

    Einige Frage hätte ich dennoch:

    Beim angegeben Link zur "STEP 7 Lite" gibt es ein Programm namens "STEP 7 Lite V 3.0 incl. SP2" (SP2, was immer das auch ist?), ist das das richtige was ich bräuchte?
    Mit 213101 KB nicht gerade "lite"?!
    Was bedeutet Lite? Welche Einschränkungen hat man dabei? Wie schauts aus mit den Kosten?
    Was würde eine Vollversion in etwa kosten?
    Oder welche Version kommt sonst in Frage um "einfache" Schaltungen zu programmieren, also für UND/ODER- S/R- Zeit- und Zählerfunktionen etc.?

    Wer kann mir zum Thema S7-Software noch etwas auf die Sprünge helfen?

    Wie unterscheidet sich die Programmierung einer S7-200 von der S7-300 oder höher?

    Gruß+viele Dank!!!

    B.E.

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    SP2 = ServicePack2
    ~230MB ist eine der leichteren Softwaren von Siemens !

    Lite = eine abgespeckte Version von Step7.
    Um sich mal mit der Programmiersprache zu beschäftigen ausreichend,
    und vor allem kostenlos.

    Vollversion:
    Step7 Basis ca. 800€
    Step7 Professional = Basis + Graph7 + SCL + PLCSim ca. 2500€
    Natürlich sind die Preise ohne irgendwelche (verhandelbaren) Rabatte.

    In jedem Fall wird aber um eine "richtige" SPS zu programmieren ein PC-Adapter benötigt,
    je nach Ausführung/Hersteller neu zwischen 150€ und 500€.
    Hierzu aber am besten auch mal Ebay befragen.

    S7-200: Wurde von Texas Instruments aufgekauft, hat gar nichts mit dem von der S5 her bekannten Syntax zu tun

    S7-300: Vom Syntax her (vor allem AWL/KOP/FUP) die weiterentwicklung der S5-Programmiersprache.
    Hier wirst du dich wenn du S5 kennst auf Anhieb einigermaßen zurechtfinden.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    bleibt noch zu sagen, dass mit lite nur 300er CPUs (und von denen auch nur bestimmte, gibt da irgendwo ne liste) programmiert werden können

  8. #8
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    und bei den heutigen Energiepreisen die S5 nicht gerade als effizienter Vertreter gilt. Die "kleinen" Hutschienenspsen (Klöckner easy , Siemens Logo, Mitsubishi Alpha und wie sie sonst noch alle heißen) sind deutlich energiesparender und führen häufig auch zum Ziel. Zumal dieselben schön in die Verteilung passen und die 230 V Versionen erfordern keine Entkopplung. Vernetzbar sind viele von denen auch. Rechne mal 20 W auf ein Jahr hoch (und das ist tief gegriffen) - Du wirst erschrecken.

    Mario

  9. #9
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    bleibt noch zu sagen, dass mit lite nur 300er CPUs (und von denen auch nur bestimmte, gibt da irgendwo ne liste) programmiert werden können
    imho alle, aber ohne Bussysteme a la Profibus und so

    o.s.t.

  10. #10
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    Ich will/muss leider aus einer S5 (genaueres weiss ich zZ nicht) das Programm auslesen, bzw. Fehlerdiagnise betreiben.

    Bitte um Info welche Gerätschaften (Kabel etc.) bzw. Software man braucht und uU woher man das bekommt.

    Ansonsten arbeite ich mit viel S7-200 und 300

    Laptop vorhanden mit S7 5.4.3.1 WinCCflex 2007 HF4.
    Das wird mir wahrscheinlich nix nützen, oder?

    Danke im Voraus
    Manfred
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort
    Zitieren Zitieren S5 programmieren  

Ähnliche Themen

  1. Unterschied FB FC
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 21:02
  2. Unterschied EW und PEW
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 22:42
  3. Unterschied P und POS
    Von Drain im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 13:35
  4. Unterschied MP, OP und TP
    Von Jelly im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 14:03
  5. Unterschied PN TCP/IP
    Von sailor im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 16:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •