Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: SCL Datenbaustein zu FB über Eingangsparameter

  1. #11
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    72
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    Das mit der Multiinstanz wird klappen im SCL, danke
    Wie kann ich denn im SCL Temporäre Variablen in einem Loop beschreiben oder lesen?

    AWL:

    L 75 // Number of double-words
    lp1: T #LoopCnt_IL
    L DBD [AR1,P#0.0]
    T LD [AR2,P#0.0]
    +AR1 P#4.0
    +AR2 P#4.0
    L #LoopCnt_IL
    LOOP lp1


    danke und gruss

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.715
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Das geht in SCL mit FOR..TO

    Beispiel :
    Code:
    VAR   //  (TEMP)
       i : INT ;  // Schleifen-Variable
    END _VAR
     
    For i:= 1 to 100 by 1 do
       Element [i] := i ;
    END_FOR ;
    Das wird aber auch in der SCL-Hilfe ganz schön beschrieben ...

    Gruß
    LL

  3. #13
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    72
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi

    Das habe ich verstanden, aber es gibt halt immer wieder spezielle Anforderungen, welche nicht der "Hilfe" entnommen werden können.

    Die Bezeichnungen der Temporären Variablen sind z.B.

    PMxZx_ManMode_BIL : Bool;
    PMxZx_BypMode_BIL : Bool;
    PMxZx_Setpoint_ROL : Real;
    usw.

    Da ich im folgenden Code diese Variablen verwenden will, kann ich nicht ein Array definieren, welches über einen Index beschrieben wird. Ist der Zugriff auf die Temporären Variablen (Lxx) auf eine andere Weise auch möglich?

    gruss

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.715
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von tarzipan7 Beitrag anzeigen
    Die Bezeichnungen der Temporären Variablen sind z.B.

    PMxZx_ManMode_BIL : Bool;
    PMxZx_BypMode_BIL : Bool;
    PMxZx_Setpoint_ROL : Real;
    usw.

    Da ich im folgenden Code diese Variablen verwenden will, kann ich nicht ein Array definieren, welches über einen Index beschrieben wird.
    Warum nicht ?
    Du kannst doch definieren :
    Code:
    PMxZx_ManMode_BIL : ARRAY [1..32] of Bool ;
    Das geht auch im TEMP-Bereich und ist sicher sinvoller als mit irgendwelchen Hilfs-Pointer unter SCL herumzubasteln. Das widerspräche dann auch eigentlich der SCL-Philosopie ...

    Gruß
    LL

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 13:58
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 17:32
  3. FB: nicht belegter Eingangsparameter
    Von Isha im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 17:44
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 14:27
  5. Problem mit Real-Eingangsparameter
    Von Onkel Dagobert im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2004, 22:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •