Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Analogwertverarbeitung mit S5

  1. #1
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute!

    Ich habe hier eine exotische S5-Analogbaugruppe Typ 6ES5466-4UA11 und weiss nicht so recht, welchen FB ich für die Verarbeitung brauche. Zur Not schreibe ich mir auch einen selber, nur weiss ich nicht, wo ich den Wert ansehen kann um ihn zu skalieren ect... S5 ist schon lange her...

    AG ist eine S5115 mit CPU 945.

    Vielleicht hat ja schon jemand von euch mit dieser BG zu tun gehabt, ich bin für jede Hilfe dankbar!

    Gruß Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.
    Zitieren Zitieren Analogwertverarbeitung mit S5  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Ich hab grade mal bei siemens geguckt. Da gibt es folgendes
    Beispiel-Baustein zur Formatanpassung von ANSI/IEEE-Norm Formaten und Gleitpunktformaten in SIMATIC S5 Notation
    Der Link kam, als ich nach deiner Baugruppe gesucht habe

  3. #3
    Avatar von Approx
    Approx ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Hallo marlob,

    ich hab mir mal die Beschreibung aus Deinem Link angesehen. Da geht es um eine Formatumwandlung nach Gleitpunkt für AG135U oder AG155U. Ich bräuchte nen Baustein, wo ich meiner 115U das PW anparametrieren kann, um mir die Werte anzeigen zu lassen. Nebenbei: weiss jemand, ob und wie man bei S5 einen Analogeingang im Status ansehen kann?

    Gruß Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zum einlesen der analogen Werte gibts doch den FB250

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Approx (16.01.2008)

  7. #6
    Avatar von Approx
    Approx ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das mit dem normalen einlesen werde ich mal ausprobieren. Den FB250 habe ich schon in Betrieb. Trotzdem Danke erstmal.
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

Ähnliche Themen

  1. Analogwertverarbeitung
    Von PapaDjango im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 14:16
  2. Analogwertverarbeitung
    Von scirocco im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 09:24
  3. Analogwertverarbeitung mit S7 200
    Von Wassermann-64 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 20:31
  4. Analogwertverarbeitung....???
    Von *Oli* im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 11:11
  5. Analogwertverarbeitung mit S5?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2003, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •