Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Mit 2 Programmierern an einer CPU

  1. #1
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    7
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bräuchte mal eine kurze Step to Step Anleitung:
    Ich möchte mit einem Kollegen eine Maschine programmieren die aus mehreren Modulen besteht und nur über eine CPU verfügt (315-2DP).
    Zwangsweise werden wir dort parallel an der Maschine programmieren.

    Ich hab schon mal die Suchfunktion benutzt, anscheinend muss ich beide PCs über Crossoverkabel verbinden, auf einem Rechner ein Multiuserprojekt starten und auf dem anderen öffnen?!?

    Nur wie, bin irgendwie etwas ratlos, falls jemand ein Beispielprojekt oder eine kurze Anleitung hat, nur her damit!

    Gruß Jörg
    Zitieren Zitieren Mit 2 Programmierern an einer CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    kann man sich nicht auf einzelne Bausteine für jeden einigen und dann über MPI verbinden?

    Keiner pfuscht in den Bereich des anderen rein und beide zusammen hängen gleichzeitig auf der CPU?


    Ich hab sowas noch nie gemacht, aber ein Programmierer hat mir mal erzählt, daß sowas ganz normal sein soll.



    MfG

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.780
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde (ungeachtet was Step7 so alles draufhat) auch nicht anders verfahren, wie von Sockenralf angesprochen. Der sinnvollste Weg ist meiner Meinung nach, wenn man Teil-Aufgaben (und Speicherbereiche) klar (untereinander) definiert / festlegt und das Ganze hinterher sinnvoll zusammenfügt.

    Was nützt es dir, wenn wir beide (zum Beispiel) im FB100 herum-programmieren (du im Netzwerk 10 und ich im Netzwerk 70) und das Ganze am Besten noch an der gleichen Sache ohne voneinander zu wissen ...?

    Gruß
    LL

  4. #4
    Joerg123 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    7
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Das mit der Trennung der Bausteine ist schon klar,
    jedes der Module der Anlage hat einen eigenen FB-/FC- Merkerbereich.

    Die Hauptfrage ist wie ich gleichzeitig mit zwei Rechnern an einer CPU programmieren kann. Ich kann ja schliesslich keine 2 MPI-Adapter aufstecken

    Gruß Jörg

  5. #5
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joerg123 Beitrag anzeigen
    ... Ich kann ja schliesslich keine 2 MPI-Adapter aufstecken ...
    also, mehrere PG an einem MPI-Bus sind kein Problem. Meinst Du mit "Problem" den Physikalischen Anschluss?

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.780
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joerg123 Beitrag anzeigen
    Die Hauptfrage ist wie ich gleichzeitig mit zwei Rechnern an einer CPU programmieren kann. Ich kann ja schliesslich keine 2 MPI-Adapter aufstecken ...

    Warum nicht ?
    An den meissten meiner Anlagen habe ich auf der MPI-Schnittstelle ein Bediengerät und bei der IB gerne ein PG an der CPU und ein anderes an der Visu stecken. Das gibt keine Probleme, da der MPI ja auch ein Bus ist.
    Du musst hier nur beachten, dass du nicht 2 gleiche Bus-Adressen haben darfst. Dein 2. PG (oder was auch immer) muss natürlich eine andere Bus-Adresse habe wie dein erstes und darf sich natürlich mit der Adresse nicht mit der CPU oder irgend etwas anderem überschneiden ...

    Gruß
    LL

  7. #7
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Warum hägt ihr euch nicht an den Profibus ?

    SO machen wir das mit bis zu vier Mann im Anlagenbau, und da ihr ja die Aufgaben schon getrennt habt sollte das funktionieren.
    Vorraussetzung sind allerdings PG-Buchsen an den Bussteckern.

    Schönes Weekend
    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.780
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Warum hägt ihr euch nicht an den Profibus ?

    SO machen wir das mit bis zu vier Mann im Anlagenbau, und da ihr ja die Aufgaben schon getrennt habt sollte das funktionieren.
    Vorraussetzung sind allerdings PG-Buchsen an den Bussteckern.
    Das gilt / geht natürlich bei MPI genauso ...

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.255
    Danke
    537
    Erhielt 2.705 Danke für 1.954 Beiträge

    Standard

    Also es geht, aber man muß sich "Triggerereignisse" der CPu teilen. Für eine normar 300-er (außer 31 heißt das, nur einer kann einen Baustein online beobachten. Will der andere das gleichzeitig tun, bekommt er den Hinweis, daß das Triggerereignis bereits belegt ist. Bei der 318 und 400-ern (eigentlich bei allen???) hat man 2 solcher Trigger und kann also je einen Baustein online beobachten.

    Man kann auch an einem Projekt gemeinsam arbeiten, das z.Bsp. auf einem Server liegt, aber darunter leidet, n.m.E. die Performance von Step7 ganz erheblich, von WinCCFlex mal ganz zu schweigen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    ...
    Vorraussetzung sind allerdings PG-Buchsen an den Bussteckern.


    dtsclipper
    Oder einfach einen Stecker und zwei oder mehr Buchsen in Schneidklemm-technik auf ein Stückchen Flachbandkabel aufpressen. Das Kabel sollte möglichst kurz sein. Geht schnell und funktioniert bei MPI und PB.
    Die Adapter werden ja normalerweise aus der CPU mit Strom versorgt. Das ist mit Flachbandkabel dann gleich miterledigt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 21:55
  2. Kopplung einer 317 mit einer IM151 über Profinet
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 13:52
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 16:45
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 21:11
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 16:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •