Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: SCL ARRAY Konstante

  1. #1
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle,
    ist es möglich in SCL eine Array Konstante zu definieren?

    ich habe schon z.B. sowas probiert:
    Code:
    CONST
       list:=ARRAY of REAL [1..3] (1.23, 2.34, 3.45);
    END_CONST
    Also ich will dann später list[1] als 1.23 ansprechen usw.
    Einfach eine Lookup-Table.

    Natürlich gibt es auch ein Workaraound:
    Code:
    VAR
       list:array[1..3] of real:=1.3,4.5,7.8;
    END_VAR
    Aber das sind ja dann keine Konstanten... Macht der SCL Kompiler dann vernünftigen Code draus?
    Obiger Code funktioniert übrigens in VAR, allerdings nicht in VAR_TEMP(initialisierung in diesem Kontext nicht erlaubt), weshalb?
    Gruß von Andy
    Geändert von wwwandy (21.01.2008 um 11:28 Uhr)
    Zitieren Zitieren SCL ARRAY Konstante  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Die einzigen Konstanten die der Weltmarktführer kennt sind die als solche im Quellcode stehen z.B. 2 oder 'Hello World' oder auch 2.23 und sei froh das es es die bei SCL wenigsten TRUE und FALSE verstehen.
    Konstanten und Enumerationen wie man sie aus den Hochsprachen oder von anderen SPS Herstellern kennt sind denen beim großen S, leider noch fremd.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von wwwandy Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es auch ein Workaraound:
    Code:
    VAR
       list:array[1..3] of real:=1.3,4.5,7.8;
    END_VAR
    Aber das sind ja dann keine Konstanten... Macht der SCL Kompiler dann vernünftigen Code draus?
    Obiger Code funktioniert übrigens in VAR, allerdings nicht in VAR_TEMP(initialisierung in diesem Kontext nicht erlaubt), weshalb ?
    Der obige Code stellt im Grunde das Zuweisen der Initialwerte von DB-Variablen dar. So ist das auch zu betrachten. Das wird auch nicht mit-compiliert, sondern dem I-DB zugewiesen.

    Bei den Konstanten gibt es keine ARRAY-Deklarationen. Du kannst dort nur Einzel-Variablen (aber unterschiedlichen Typs) zuweisen bzw. deklarieren.

    Gruß
    LL

    Nachsatz:
    Im Temp-Bereich funktioniert das nicht, weil es dort für die Variablen keine Initialiwerte gibt, die einmal voreingestellt werden können. - Halt TEMP-orär

Ähnliche Themen

  1. Mehrdimensionales Array als Konstante
    Von forellengarten im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 00:06
  2. SCL -> Konstante vom Typ Byte
    Von schneijo im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 14:21
  3. Konstante an FC Baustein
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 21:34
  4. Binäre Konstante
    Von manas im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 09:22
  5. Konstante in Wordgröße???
    Von lord.paddington im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 22:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •