Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: 3 grosse S5 Anlagen in eine S7-419

  1. #1
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es ist ja an sich recht einfach eine alte S5 Anlage in S7 zu tauschen.

    Wie sieht es aber bei 3 alten S5 aus?
    Gibt es einen Compiler mit dem sich mehrere S5 in eine S7 zusammen fassen lassen ohne grossen Programmieraufwand?
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.
    Zitieren Zitieren 3 grosse S5 Anlagen in eine S7-419  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Sowas kenne ich nicht, aber du könntest jedes S5 Programm für sich konvertieren und dann mit Umverdrahten allen konvertierten S5 Programmen einen eigenen Merker, Ein-, Ausgang Bereich usw. geben. Das wird aber nicht unbedingt schön
    Oder noch besser, neu programmieren

  3. #3
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Sowas kenne ich nicht, aber du könntest jedes S5 Programm für sich konvertieren und dann mit Umverdrahten allen konvertierten S5 Programmen einen eigenen Merker, Ein-, Ausgang Bereich usw. geben. Das wird aber nicht unbedingt schön
    Oder noch besser, neu programmieren

    So wie ich das verstanden habe soll es ein Wochenendeumbau werden.
    Wobei ich glaube das es schon eher allein ein Wochenende benötigt allein die Hardware zum laufen zu bekommen.

    Neu Programmieren (+Plan Zeichnen, Doku usw.) schätze ich 3x3Wochen +4 Wochen Visu.
    Also normale 15AW bzw. 6 Fulltime Wochen.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo maxi,

    • S5-Programme einzeln auf S7 konvertieren
    • Nacharbeit in Bezug auf Schmiermerker, Kommunikation usw
    • Vergabe von Symbolen für alle Operanden
    • Erstellung von Hardwarekonfig Gesamtprojekt
    • Umverdrahten der Einzelprojekte E/A/M usw so dass es keine Konflikte gibt, evtl Umschieben DB, FC usw
    • Zusammenkopieren aller Projekte
    • Bereinigung, nicht dass du 3 mal Nullmerker, Einsmerker, Anlaufmerker, Dummys usw gibt
    Ich würde eine Steuerung anfangen und dann die anderen Schritt für Schritt einbinden. Falls du Probleme bei der Konvertierung mit Parametervertauschungen an Bausteinaufrufen und der KOP/FUP-Darstellbarkeit hast denk an mich

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Umbau  

  5. #5
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Frage:
    warum zusammenlegen? was gibt das für Vorteile?
    Lohnen sich diese Vorteile gegenüber den Gefahren (v.A. Zeitüberschreitung wegen unvorhersehbarer Konflikte während der IBN), die sich bei einem solchen Projekt ergeben können. Kommt auch noch drauf an, wie kritisch die ganze Sache ist bezüglich längerer Stilllegung als geplant. Produktionsausfall...

    Heute ist doch dezentral aufbauen und entsprechend vernetzen Mode.

    nur mal son Gedanke...
    o.s.t.

  6. #6
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    Hallo maxi,
    • S5-Programme einzeln auf S7 konvertieren
    • Nacharbeit in Bezug auf Schmiermerker, Kommunikation usw
    • Vergabe von Symbolen für alle Operanden
    • Erstellung von Hardwarekonfig Gesamtprojekt
    • Umverdrahten der Einzelprojekte E/A/M usw so dass es keine Konflikte gibt, evtl Umschieben DB, FC usw
    • Zusammenkopieren aller Projekte
    • Bereinigung, nicht dass du 3 mal Nullmerker, Einsmerker, Anlaufmerker, Dummys usw gibt
    Ich würde eine Steuerung anfangen und dann die anderen Schritt für Schritt einbinden. Falls du Probleme bei der Konvertierung mit Parametervertauschungen an Bausteinaufrufen und der KOP/FUP-Darstellbarkeit hast denk an mich

    André

    Das hört sich ja gut an

    Glaub das wär eine Aufgabe für dich *grins*
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo maxi,

    hätte ich nicht schon so viele S5 umgebaut gäbe es nicht so viele Tools Oh jetzt hab ich das böse Wort geschrieben ... Da wird gleich wieder Question_mark nachts ankommen und seinen tagsüber angestauten Frust ablassen wenn wir friedlich schlafen.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren S5  

  8. #8
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von o.s.t. Beitrag anzeigen
    Frage:
    warum zusammenlegen? was gibt das für Vorteile?
    o.s.t.
    Bei uns wurde das auch so gemacht! Wir haben für zwei Abfüllungen an einer Maschine 2 S5en gehabt, diese wurde gegen eine S7 3xx und eine dezentrale Anschaltung getauscht, da die E/A in 2 Schränken untergebracht sind(Hinfummelei von vor vielen Jahren). Für mich ist jetzt der Vorteil das ich nur die eine Steuerung mir anschauen muss wenn ich an beiden abfüllköpfen maleschen habe. Klar würde wohl auch bei 2 Steuerungen gehen aber der Reibungsfaktor zwischen Daumen und Zeigefinger spielt da auch ne Rolle.
    Ich persönlich find es so besser.

  9. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Zitat Zitat von Falcon4
    Wir haben für zwei Abfüllungen an einer Maschine 2 S5en gehabt, diese wurde gegen eine S7 3xx
    Wenn die zwei Abfüllungen an der Maschine völlig autark laufen können (d.h. bei Ausfall einer Abfüllung kann die Maschine trotzdem weiterlaufen), finde ich das nicht sinnvoll.
    Wenn bei Ausfall einer Abfüllung die Maschine sowieso nicht mehr weiterlaufen kann, ist die Lösung jedoch völlig in Ordnung.
    Ich versuche da immer, die Steuerungen in Funktionsgruppen aufzuteilen, die unabhängig voneinander betrieben werden können. Mit anderen Worten : Hat eine Anlage z.B. 3 gleichartige Produktionsstränge, werde ich niemals eine einzige SPS einsetzen, sondern ganz einfach 3 SPS'sen. Bei Ausfall der SPS für alle Produktionsstränge steht einfach alles !
    Im anderen Fall (also 3x SPS) kann wenigstens bei Ausfall einer SPS auf zwei Strängen weiterproduziert werden. Aber die Projektierung solcher Sachen ist halt immer individuell zu betrachten und mit dem Anlagenbauer abzusprechen.
    Nur vergessen viele ganz einfach, diesen Punkt bei der Projektierung zu beachten, darum noch mal mein Hinweis darauf.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Nur mal zum Nachdenken ..  

  10. #10
    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    1
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin...

    Ich halte die Zusammenlegung auch für sinnvoll da wie schon gesagt nur noch eine Steuerung vorhanden ist in die man zu linsen hat . Einen Ausfall einer SPS muss man immer einplanen , gerade bei Anlagen die eigentlich nicht ausfallen dürfen weswegen ich bei uns durgeprescht habe das wir jede CPU im Unternehmen auf Lager liegen haben und sei sie noch so teuer . Die mal eben ausgetauscht , das System wieder aufgespielt und der Kram läuft wieder ...

    Gruss tonga....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 02:39
  2. Das grosse "S" verkauft nix an Bombenleger..
    Von Zefix im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 17:05
  3. Grosse Lüfter 90W mit Siemens ansteuern
    Von maxi im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 18:37
  4. Not-Aus an 2 Anlagen
    Von Raabun im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 10:39
  5. 4 Anlagen eine Steuerung
    Von kolbendosierer im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 20:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •