Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 3 of 3

Thread: Rote LED auf Digitalausgangsbaugruppe blinkt

  1. #1
    Join Date
    17.10.2004
    Posts
    154
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auf einer Digitalausgangsbaugruppe Typ 5ES 5451 blinkt ständig die rote LED. Das die rote LED eine Überlastung eines Ausgangs bedeutet, ist mir bekannt.

    Ein Ausgang dieser Karte steuert zyklisch ein Watch-Dog Relais an, so dass ich vermuten kann, dass es dieser Ausgang ist, der über 50 mA zieht.
    Nun wollte ich fragen, ob es der richtige Weg ist, den Spitzenstrom über einen 2,4 Ohm Widerstand anhand der Amplitude des Spannungsabfalls am Rv zu ermitteln. Weiterhin denke ich, dass ich dann durch einen etwas größeren Vorwiderstand die üppige Ausgangspannung
    (Versorgungsspannung 26,4V DC) soweit reduzieren kann, dass der Auggangsstrom immer unter 50mA bleibt. Ggf. kann ich auch den Verbraucher mit einem RC-Glied beschalten.

    Limbo
    Wenn ich Schuhe und Strümpfe ausziehe, kann ich bis 20 zählen.
    Reply With Quote Reply With Quote Rote LED auf Digitalausgangsbaugruppe blinkt  

  2. #2
    Join Date
    31.07.2004
    Posts
    245
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Default

    Hallo ,

    normalerweise kann doch meines Wissens jeder Ausgang 0,5 A
    -also 500ma liefern. Dabei darf ein gewisser Gesamtstrom für
    die gesamte Karte nicht übwerschritten werden .
    Welche Baugruppe ist es denn genau ? 6ES5451-4UA12(4UA13,....)

    Gruß

    edi

  3. #3
    Limbo is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    17.10.2004
    Posts
    154
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Ausgangskarten sind alle 6ES5451-4UA14 also potentialfreie 24V DC 0,5A Ausgänge. So steht es auch im Siemens A&D Katalog.

    Hier habe ich nur eine 6ES 5430-4UA12 Eingangskarte, die hat nur Spannungsteiler und Optokoppler über 1/4 Watt Widerstände, da habe ich mich geirrt.

    Aber in der Steuerung habe ich zwei Karten, wo die roten LEDs immer blinken, und schon einmal ein Ausgang gestorben ist.

    Limbo
    Wenn ich Schuhe und Strümpfe ausziehe, kann ich bis 20 zählen.

Similar Threads

  1. TIA Rote LED Sf Cpu 315 2 PN/DP
    By Arafat in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 13.11.2016, 04:21
  2. Klöckner Möller SPS PS306 rote Led
    By Tap in forum Sonstige Steuerungen
    Replies: 2
    Last Post: 09.11.2011, 19:35
  3. OP77: rote Warn-LED anzeigen lassen
    By HelmiMUC in forum HMI
    Replies: 0
    Last Post: 07.11.2010, 11:13
  4. rote sf-led leuchtet, cpu317, step7 v5.4
    By 00schneider in forum Simatic
    Replies: 31
    Last Post: 26.11.2009, 01:21
  5. Rote LED BF bei Vipa 315SN in Stop
    By element. in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 16.09.2009, 17:11

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •