Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Wann wird ein Merker im SPS Zyklus gesetzt

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mal eine Frage zu Merkern, werden Merker erst im Prozessabbild der Ausgänge (PAA) also am Zyklusende gesetzt oder rückgesetzt oder geschieht dies direkt bei der Abarbeitung des Anwenderprogramms.
    Es handelt sich um eine S7-314
    Zitieren Zitieren Wann wird ein Merker im SPS Zyklus gesetzt  

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    225
    Danke
    35
    Erhielt 35 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    das geschieht direkt bei der Abarbeitung

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dotzi für den nützlichen Beitrag:

    Olbrich1983 (26.01.2008)

  4. #3
    Olbrich1983 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort

  5. #4
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das Thema ist zwar schon älter, aber meine Frage passt genau dazu.
    Ich bin zur Zeit in einem Studium und hatte schon vor einiger Zeit Kontakt mit Step7. Seinerzeit habe ich gelernt, dass Merker sofort während der Programmabarbeitung beeinflusst werden und bin damit immer gut gefahren.

    Heute im Studium erklärte der Dozent, dass Merker erst im PAA, also am Zyklusende beschrieben werden. Wir behandeln gerade Programmierung nach IEC 61131. Gibt es da Unterschiede an dieser Stelle?

    Leider findet sich dazu fast nichts Konkretes, dafür aber einiges Widersprüchliches.

    Ich wäre über Aufklärung und einige Quellen dankbar.

    Danke und Gruß Matthias

  6. #5
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Ein Merker wird sofort gesetzt, wenn du das in deinem Code so schreibst.

    Wenn du "Setze M100.0" sagst, kannst du ihn in der nächsten Code-Zeile
    bereits als "1" abfragen. Gilt ebenso für das Rücksetzen.
    kind regards
    SoftMachine

  7. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    @matthias43
    Für die Frage spielt das PAA auch nicht die geringste Rolle.
    Das ist eine Speicherstelle, welche natürlich sofort nach dem beschreiben den entsprechenden Wert hat.
    Das PAA ist nur für die tatsächliche Ausgabe an die Hardware von Interesse.

    Ich vermute mal stark, das du da eine Kleinigkeit überhört oder verwechselt hast.
    Der Merker, also die Speicherstelle wird unmittelbar, also bereits in der nächsten Zeile den neuen Zustand aufweisen.
    ABER, über die Kommunikation erhältst du aber immer den Zustand des Merkers, zu einem gewissen Zeitpunkt "Zykluskontrollpunkt",
    also etwas was man prinzipiell durchaus mit einem Prozessabbild vergleichen könnte, typischerweise also das Zyklusende.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    RONIN (01.04.2014),SoftMachine (31.03.2014)

  9. #7
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    575
    Danke
    57
    Erhielt 53 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    vielleicht meint er Koppelmerker.
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  10. #8
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Danke für Eure Antworten.

    Ich hatte heute nochmals mit dem Dozenten gesprochen. Sein Standpunkt ist folgender:

    Merker werden nach IEC "hart" adressiert und stellen damit einen Hardwareausgang analog einem echten Ausgang dar. Zwar wird der Merker sofort beschrieben, aber die Ausgabe auf seine IEC-Adresse (hier %MX0.0.0) erfolgt erst zum Zyklusende.

    Ist das tatsächlich so? Wo ist die Handhabung von Merkern definiert?

    Kann leider keine Grafik mit der Aufgabenstellung anhängen, bin wohl noch zu neu hier.

    Danke und Gruß Matthias

  11. #9
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Zitat Zitat von Senator42 Beitrag anzeigen
    vielleicht meint er Koppelmerker.
    Die werden in einer anderen (per Kommunikation gekoppelten) SPS
    gesetzt, nicht in der eigenen.

    Ich denke, der TE sollte sich nun mal etwas genauer auslassen.
    kind regards
    SoftMachine

  12. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von matthias43 Beitrag anzeigen
    Merker werden nach IEC "hart" adressiert und stellen damit einen Hardwareausgang analog einem echten Ausgang dar. Zwar wird der Merker sofort beschrieben, aber die Ausgabe auf seine IEC-Adresse (hier %MX0.0.0) erfolgt erst zum Zyklusende.

    Ist das tatsächlich so?
    Hallo Matthias,
    wenn das wirklich so wäre ... dann würde sehr viele meiner Programme nicht korrekt funktionieren ... Sorry.
    Ein Merker (egal ob Bit, Byte, Wort oder DWord) wie auch das Pendant in einem Datenbaustein wird immer sofort (im Moment der Zuweisung) beschrieben und nicht erst am Zyklus-Ende.
    Etwas anderes ist der Zugriff für eine Visualisierung - aber das ist hier (glaube ich) nicht das Thema ...

    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. Merker wird nicht gesetzt. Programm?
    Von maninthedark im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 22:11
  2. Eingang high wenn Merker gesetzt wird
    Von Stift1802 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 10:51
  3. Merker der gesetzt wird wenn SPS in RUN ist
    Von Anaconda55 im Forum Simatic
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 18:05
  4. Wann werden Ausgänge gesetzt?
    Von ctb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 15:03
  5. OB35, wann werden Ausgänge gesetzt?
    Von Woldo im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 07:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •