Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Regelung über Frequenzumrichter

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    50
    Danke
    22
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo miteinander,

    ich soll eine Temperatur über einen Lüfter regeln. Der Lüfter hängt an einem Frequenzumrichter MM420. Dieser ist wiederum über Profibus mit der SPS (CPU 315-2DP) verbunden. Jetzt habe ich in einem Buch gelesen, dass der FU einen eigenen PI Regler besitzt, nur stand nicht drin wie ich darauf zugreife. Kann man darauf überhaupt mittel FC15 zugreifen, also Sollwert, Verstärkung,... vorgeben?
    Oder muss ich diese Sache über (S)FB41 regeln und die Steuergröße vom Ausgang des Reglers über FC15 in den FU schreiben?

    Im Übrigen, was ist der Unterschied zwischen dem PID Regler (SFB41) und dem Temperatur PID-Regler (SFB5?

    Danke euch
    Zitieren Zitieren Regelung über Frequenzumrichter  

  2. #2
    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    1
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Den Regler des FUs kannst du ja eigentlich nur sinnvoll nutzen wenn dieser den Temperaturwert erhält , grundsätzlich würd ich das über die S7 machen , gehe mal davon aus das Du dort auch die Temperatur direkt anliegen hast .
    Ich denke du kannst den Regler der S7 wesentlich einfacher anpassen als den des FUs , schickst dann nur den Sollwert rüber .
    Im Übrigen, was ist der Unterschied zwischen dem PID Regler (SFB41) und dem Temperatur PID-Regler (SFB5?
    keine Ahnung...

    Gruss tonga...

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu tonga für den nützlichen Beitrag:

    nikraym (29.01.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    50
    Danke
    22
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ja, die Temp geht auf die SPS. Dann werde ich´s über S7 Regeln.

    Ich denke du kannst den Regler der S7 wesentlich einfacher anpassen als den des FUs , schickst dann nur den Sollwert rüber .
    Du meintest hier doch bestimmt die Stellgröße, oder? Der Sollwert geht ja zum Regler.

  5. #4
    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    1
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Ja klar den, Stellwert vom Regler als Sollwert zum FU...

    Gruss tonga...

  6. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nikraym Beitrag anzeigen
    was ist der Unterschied zwischen dem PID Regler FB41 und dem Temperatur PID-Regler FB58 ?
    erster Unterschied der mir allein beim Aufruf der beiden PID-Regler auffällt, an den FB41 können mehr Parameter übergeben werden

    [edit] *radierung* [/edit]
    Geändert von vierlagig (30.01.2008 um 11:49 Uhr) Grund: betriebsblindheit und übereifer
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nikraym Beitrag anzeigen
    ich soll eine Temperatur über einen Lüfter regeln. Der Lüfter hängt an einem Frequenzumrichter MM420. Dieser ist wiederum über Profibus mit der SPS (CPU 315-2DP) verbunden. Jetzt habe ich in einem Buch gelesen, dass der FU einen eigenen PI Regler besitzt, nur stand nicht drin wie ich darauf zugreife. Kann man darauf überhaupt mittel FC15 zugreifen, also Sollwert, Verstärkung,... vorgeben?

    SIEMENS MICROMASTER 420
    ... hast du das in dem Buch gelesen?

    Der MM420 besitzt sogar einen PID-Regler ... wollt mich doch auch schon fast gewundert haben ... ab Seite 128 solltest du eigentlich Antworten auf all deine Fragen finden.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #7
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    Der FB58 hat eine Istwertauswahl, hier kann festgelegt werden ob das Signal im Gleitpunktformat vorliegt oder von Analogperipherie eingelesen wird. Letzteres kann in drei Formaten geschehen:

    darüber hinaus besitzt der FB58 eine Istwertnormierung für den Fall das der Sollwert in Prozent vorliegt(genaue Funktion kann in der Hilfe nachgelesen werden!)
    die Regelabweichung des FB58 kann nicht beim Aufruf des Reglers, sondern nur durch seinen Instanz-DB verwendet werden.
    Also mit PV_IN (Istwert als REAL) bzw. PV_PER (Istwert von Peripherie mit anschließender Normierung über PV_FAC/PV_OFF) sind beide ausgestattet.

    Der Unterschied liegt vielmehr in der besonderen Eignung des FB58 für Temperaturregelstrecken sowie der Möglichkeit der Selbstoptimierung des Reglers, d.h. er findet selbst die für die Strecke optimalen Parameter.
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu PeterEF für den nützlichen Beitrag:

    nikraym (31.01.2008),vierlagig (30.01.2008)

  10. #8
    Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    50
    Danke
    22
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    SIEMENS MICROMASTER 420 ... hast du das in dem Buch gelesen?

    Der MM420 besitzt sogar einen PID-Regler ... wollt mich doch auch schon fast gewundert haben ... ab Seite 128 solltest du eigentlich Antworten auf all deine Fragen finden.
    Richtig, genau das war´s.


    Soll- und Istwerte können über das PID-Motorpotenziometer (PIDMOP),
    PID-Festsollwert (PID-FF), analogen Eingang (ADC) oder über serielle
    Schnittstellen (USS an BOP-Link, USS an COM-Link, CB an COM-Link)
    vorgegeben werden

Ähnliche Themen

  1. Motor über einen Frequenzumrichter und SPS ansteuern
    Von Chrissimo im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 15:41
  2. Frequenzumrichter über Profibus
    Von peter-vt im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 00:00
  3. Regelung über SPS
    Von CryingFreeman im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 05:41
  4. Frequenzumrichter über Profibus-DP
    Von Syntaxfehler im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 15:21
  5. Regelung über Temperaturverlauf
    Von Hamlet im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2005, 17:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •