Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: In OB40 Zeit starten möglich?

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ist es möglich in OB40 eine Zeit zu starten? Folgender Hintergrund: ich versuche über ein Sensor eine Druckmarke zu erkennen. Wenn dieser diesen gesehen hat soll OB40 aufgerufen werden und eine Zeit soll gestartet werden . Wenn eine bestimmte Zeit erreicht wird soll ein Ausgang ausgeschalten werden. Gibt es eine Möglichkeit in Step7 Timer Interrupts zu programmieren?
    Ich verwende eine CPU313-C und arbeite mit STEP7.

    Danke!
    Zitieren Zitieren In OB40 Zeit starten möglich?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    OB40 ist ein Prozessalarm OB, d.h. die Interrupts werden durch Hardware
    ausgelöst(I/O Module, Zähler-CPs usw.).
    Zeitinterrupts sind mit OB20..23 möglich. Online Hilfe beschreibt die.

    Gruss: V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Interrupts  

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo explorer,

    starte den Timer im OB40 zweimal. Einmal mit VKE=0 und danach mit VKE=1. Dadurch bekommt der Timer seine Flanke zum starten.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  4. #4
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Besser Spät als nie...

    ruf im OB40 einen FC auf, indem du die Zeit startest. Diesen FC dann auch nochmal im OB1 oder sonstwo im Zyklus aufrufen. Das sollte funktionieren.

    Torsten

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Du kannst im OB 40 den SFC32 aufrufen der wiederrum mit den Parametern die du angibst den OB20 Verzögert aufruft.
    Im OB20 kannst du dann deine Merker oder was auch immer setzen rücksetzen....
    Wenn du den Ausgang direkt setzen willst (ohne Zykluszeitverzögerung) dann musst du das über das PAW lösen.

    godi
    Geändert von godi (03.02.2008 um 18:21 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 09:11
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 11:23
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 02:09
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 16:05
  5. Prozessalarme (OB40)
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 17:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •