Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Füllstandsmessung

  1. #21
    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    75
    Danke
    17
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von manni199 Beitrag anzeigen
    Für Trinkwasser würde ich auch eher was berührungsloses empfehlen,
    ich persönlich habe schon einige reinwasseraufbereitungen automatisiert und noch nie einen u-sensor als füllstandsmessung gesehen... und verschmutzung dürfte bei einen drucktransmitter auch keine große rolle spielen.

  2. #22
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @manni199
    Cool, da hat Siemens ja endlich mal einen gefunden der nur deshalb die Onboard-Peripherie nicht nutzt,
    und stattdessen (teure) AE-Karten kauft.

    Selbstverständlich kann man jeden 2-Draht-Druckaufnehmer auch an die Onboard-Peripherie hängen,
    man muss nur ein wenig elektrotechnisches Verständnis haben,
    in die Anleitung schauen würde u.U. auch gehen.


    @Lockenfrosch
    Also wenn möglich würde ich immer Ultraschall den Vorzug geben.
    Allerdings egal wie, wenn schon Druckaufnehmer, dann immer in einer Rohrleitung, z.B. der Entnahmeleitung.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #23
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    noch RLP, demnächst wohl SL
    Beiträge
    206
    Danke
    20
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Guckst du hier:

    http://www.bdsensors.de/produkte/fue...nschraubsonden

    Das sind Teile, wo wir häufig verwenden.

    Es gibt sie in verschiedenen Bereichen wie 2.b. 0-2mWS (0-2 m Wassersäule entsprechen dann 4-20mA) oder 0-10mWs... Man hängt sie in den Behälter und das Kabel kannst dann direkt an die SPS hängen (über ne Spannungsversorgung von 24VDC).

    Kommt halt drauf an, wie teuer die Sache sein darf und was fürn Behälter du hast (Grösse, Form etc.)
    Zitieren Zitieren Guckst du  

  4. #24
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    also ich hab schon ein paar Anwendungen mit Ultraschall hinter mir. Bei kleinen Behältern hatte ich hin und wieder Probleme die dann noch konisch zulaufen. Da entsehen dann Reflexionen und die kannst nicht immer ausblenden . Auch ist eine Kegelbildung bzw. Trichterbildung bei schnell reagierenden Anlagen oft eine Problem man muss dann schon die Möglichkeit haben viel an den Dingern drehen zukönnen und das kostet!
    Also warum nicht erprobte Systeme einsetzen die für solche Anlagen gebaut sind, den schnell hast du bei vermeidlich günstigeren Lösungen Geld verbrannt bei der IB oder wenn es gar nicht geht!


    HDD

  5. #25
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Daumen hoch

    www.waycon.de/produkte/ultraschallsensoren/

    wir haben die Sensoren der UFP Serie im Einsatz.
    Den Messbereich (Schaltabstand) können wir über Teach-In einlernen.
    Zitieren Zitieren Ultraschallsensoren setzten wir von WayCon ein  

  6. #26
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wow einen Thread von 2008 wieder ausgegraben.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

Ähnliche Themen

  1. S7-1200 Füllstandsmessung
    Von Anger im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 16:41
  2. Füllstandsmessung in Plastebecher
    Von PeterEF im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 09:27
  3. Füllstandsmessung mit Elektroden/Logo
    Von Schoni im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 08:21
  4. Füllstandsmessung in staubiger Umgebung
    Von GASTLESER im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 16:52
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 12:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •