Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anfänger und seine Torsteuerung mit S7-200

  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend zusammen

    Endlich habe ich mich dazu überwunden mich hier zu registrieren, bis jetzt habe ich nur still das Geschehen verfolgt.

    Ich mache im moment ein hobbymässiges selbststudium mit step7/MicroWin
    und zwar überlege ich mir ein paar kleine Aufgaben und versuche diese mit meiner kleinen S7-200 (CPU 222) zu lösen.

    Es handelt sich um eine Torsteuerung für ein Schiebetor.
    Beim anlegen der Betriebsspannung, wird geprüft ob das Tor offen oder geschlossen ist. Wenn es geschlossen ist, dann bleibt es geschlossen und wenn es sich sonst irgendwo befindet, dann fährt es erst ganz auf und schliesst sich nach 5sec (eine Art Resetfahrt oder so).

    Durch drücken des Tasters AUF wird das Tor geöffnet und bleibt für 5sec offen, die Zeit wird aber durch betätigen der Lichtschranke oder des Tasters AUF neu gestartet.

    Nach abgelaufener Zeit, schliesst sich das Tor, wobei sich beim betätigen der Lichtschranke, der Sicherheitsleiste oder der Taste AUF das Tor sofort wieder offnet.

    Sollten die beiden Endtaster gleichzeitig betätigt sein (z.b. Drahtbruch) dann wird die Anlage abgeschaltet und der Leuchtmelder Störung blinkt. Das gleich gilt beim gleichzeitigen betätigen der beiden Motorschütze (z.b. Kontakt verschweisst) oder beim auslösen des Motorschutzrelais.

    Die Störung wird durch aus und wiedereinschalten quittiert (ja ich hatte zu wenig Eingänge für einen Reset-taster)

    Eigentlich sollte es eine Art Schrittkette sein...

    Keine Angst, dass ganze ist und bleibt eine Übungsaufgabe und wird nur mit ein paar Kippschalter simuliert.

    Jetzt möchte ich euch kurz fragen, was ich an meinem Programm verbessern könnte? was würdet Ihr anders machen?
    Dazu habe ich kurz im paint etwas gezeichnet hehe.. da könnt ihr mit CAD und CO gleich einpacken. Ja sieht doof aus, aber man kann es sich etwas einfacher vorstellen.

    Ja ich weiss in KOP zu programmieren ist bestimmt voll uncool, find ich halt praktisch zum visualisieren wenn mal was nicht klappt.


    Vielen Dank und gute Nacht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Anfänger und seine Torsteuerung mit S7-200  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    funktioniert das programm?

    wie ich sehe, ist alles sauber kommentiert und mit symbolen versehen, dafür einen pluspunkt, KOP tut dem spaß keinen abbruch und wenn es funktioniert, versteh ich deine frage nicht ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    123
    Danke
    1
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zuerst mal: Sonderlob!
    Alles sauber beschriftet, kommentiert! Top!

    Prinzipiell ist das Programm in Ordnung, wenn Du damit auch einen Schrittketten-Ablauf "üben" wolltest.
    Ansonsten könnte man es wohl etwas vereinfachen.

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Das einzige was man hier noch machen könnte:
    Du könntest die S-Merker verwenden, in Verbindung mit den Befehlen SCR, SCRT, SCRE weißen diese ein paar Eigenschaften auf,
    welche für eine Schrittkette geeigneter sind als normale Merker.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    spacecannon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen.

    Vielen Dank für eure Antworten

    @vierlagig
    ja das ganze hat recht gut funktioniert, soweit man das mit den Kippschalter simulieren konnte. es geht mir einfach darum das ganze von Anfang an mehr oder weniger richtig zu machen. Also wenn mir ein Profi sagt das würde man nie und nimmer so programmieren, dann würde ich mir das gar nicht erst angewöhnen.

    @dodo
    Vielen Dank.
    Ja ich hatte mir die 2-Stunden-Fiebel von Siemens mal durchgelesen und da wurde die Schrittkette beschrieben. Also wollte ich gleich selber so etwas erstellen. Ok die Torsteuerung könnte man ja auch ohne Schrittmerker realisieren. Oder wie würdest du das am einfachsten lösen?

    @MSB
    Danke für den Tip, werde ich mal ausprobieren.



    Schönen Abend noch wünscht
    Spacecannon

  6. #6
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Cool

    Hi Kollege,
    kannst Du dich nicht eher mit andere Sachen beschäftigen, als Hobby?
    Das gefällt mir gar nicht...deine Art Programmierung..
    Wenn du so weiter machst, und andere an dir Beispiel nehmen, wo kommen wir den hin?
    Was machen wir dann, die alten Programmierer, die es nicht so schön können(muss man schon sagen, Hut ab)? Die fast nicht kommentieren und Symbole verwenden?
    Hartz IV, oder was?

    Also bitte, denke daran..

    Gruss: Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Implementierung  

  7. #7
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi spacecannon,

    wie MSB schon beschrieben hat gibt es zur Programmsteuerung die Schrittkettenfunktionen.

    Allerdings nur in der S7-200, in der S7-300 gibt es diese Funktionen so nicht.
    Für umfangreichere Schrittketten gibt es da aber Alternativen.

    Also worauf ich hinaus will ist das es immer gut ist sowohl das eine als auch das andere zu beherschen.
    In diesem Fall eine Schrittkette mit Merkern steuern zu können, aber auch mit SCR, SCRT, SCRE.

    Das ganze gilt natürlich auch für KOP, FUP und dergleichen.
    (Kann man ja auch jederzeit bequem umschalten, wenns einem nicht passt)

    Gruß smartie

Ähnliche Themen

  1. Torsteuerung Siemens LOGO
    Von Fila im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 17:51
  2. Torsteuerung durch LOGO ersetzen
    Von Sayer im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 17:16
  3. Frage zu Signallamben bei Torsteuerung
    Von eisbaereak im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 21:25
  4. S7-200 Torsteuerung Problem
    Von Moppel im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 01:03
  5. SPS Torsteuerung benötige hilfe bei der fehlersuche.
    Von bacardischmal im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 18:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •