Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Verbindung PC->CPU über CP5511 PCMCIA-Karte

  1. #1
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Laptop (Betriebssystem Windows 2000 SP4) und möchte eine Verbinung über MPI zur CPU aufbauen um Daten aufzeichnen zu können. Dazu benutze ich eine SIMATIC NET CP5511 (PCMCIA-) Karte und einen entsprechenen Hardware-Adapter. Normalerweise kann man das über Siemens Prodave S7-mini (v5.0) realisieren, aber irgendwie funzt das nicht.
    Windows will ein Treiber für die Hardware, keine Ahnung was für einen.

    Habe vor kurzem ähnliches mit 'nem Nanoserver realisiert, allerdings lief dort Windows XP und ich hatte einen PC Adapter.

    Zur Info: Ich habe kein Simatic Step7 installiert.

    Vielleich kann mir jemand einen Tip geben.

    Lexa
    Zitieren Zitieren Verbindung PC->CPU über CP5511 PCMCIA-Karte  

  2. #2
    Lexa ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Auch wenn's keinen interessiert:

    Die Kommunikation über den CP5511 (pcmcia Karte plus Hardware Adapter) funzt auch bei Windows 2000.

    Habe einfach Step7 5.4 installiert, Authorisierung war nicht nötig.
    Nach dem Restart habe ich die Karte gesteckt und (tädä!) die Karre hat sich selständig initialisiert.

    Alles gut.

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Dafür braucht Du Softnet S7 als Lizenz,

    aber das mit dem Step7 ohne Lizenz geht auch, ist eine Frage der Lizenzbestimmungen.

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ist das denn bei Prodave MINI nicht dabei ???
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Lexa ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Eigentlich ist alles bei Prodave mini dabei. Sollte jedenfalls. Das Prblem ist nur das die Version 5.0 nur für Win 95 und 98, nicht aber für Win2000 zugelassen ist. Dafür bräuchte man v6.0. Aber ich kauf mir doch nicht so'ne Sweineteure Software wenn es auch so geht.

    Übrigens: Wenn man einen PC Adapter über USB oder Com-Schnittstelle benutzt, ist Prodave min 5.0 ausreichen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 14:24
  2. PCMCIA Netzwerk-Karte für EtherCAT
    Von Jörg298 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 19:14
  3. PCMCIA Karte in VMWare einbinden
    Von Marki85 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 09:09
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 18:22
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 11:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •