Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Arbeitsspeicher

  1. #1
    Registriert seit
    22.02.2006
    Beiträge
    19
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich habe eine CPU315-2-DP (6ES7315-2AG10-0AB0) und noch 25% freien Arbeitsspeicher (siehe Anhang). Durch Erweiterung der Anlage muss ich aber noch eine Menge Programm-CODE hinzufügen und kann kaum altes löschen.

    Was gibt es für Möglichkeiten, ohne CPU-Tausch den Arbeitsspeicher zu verringern bzw. zu beeinflussen?

    Gruss an die Helfenden
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Arbeitsspeicher  

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Eine Möglichkeit ist, von allen Bausteinen eine Quelle zu generieren und danach wieder zurückzuübersetzen. Es gab mal eine Zeit, da hat S7 Datenmüll in den Bausteinen angesammelt. Wenn Du Glück hast, sind Deine Bausteine eventuell mit solchem Datenmüll gesegnet ...

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Perfektionist für den nützlichen Beitrag:

    Ingeborg (20.02.2008)

  4. #3
    Avatar von Ingeborg
    Ingeborg ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.02.2006
    Beiträge
    19
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich

    Der Tip mit der Quelle ergab kein einziges Bit, trotzdem Dank für die moralische Unterstützung.

    Gruss Ingeborg
    Zitieren Zitieren kein einziges Bit...  

  5. #4
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Vielleicht hast Du ja Datenbausteine, auf deren Inhalte Du nur lesend zugreifen musst.
    Diese könntest Du mit der Option "Unlinked" übersetzen so dass sie nur im Ladespeicher abgelegt werden. Mit der SFC20 oder SFC83 (CPU-abhängig) kann man auf die Daten lesend zugreifen.
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu OHGN für den nützlichen Beitrag:

    Ingeborg (20.02.2008)

  7. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    falls du parametrierte bausteine in fup/kop aufrufst, kann es sein das dann temporäre variablen benutzt werden. schalte mal auf awl um, um das zu prüfen. falls es so sein sollte, lösche diese temps und beschreibe den baustein neu mit den direkten vars.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    Ingeborg (20.02.2008)

  9. #6
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Kenne das mit den 315ern auch sehr gut.
    Ich tausche vorrangig gegen eine 318 2DP dann aus.
    Problematisch wird es bei der 315 wenn diese bis zum maximum vollgepackt wird auch sehr oft mit den Taktzeiten.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu maxi für den nützlichen Beitrag:

    Ingeborg (20.02.2008)

  11. #7
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Falls Du austauschen musst, ist die 315F-2DP die günstigste Lösung.
    Die hat von Haus aus 192 kB RAM, also 50 % mehr als die Standard 315-2DP.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu blasterbock für den nützlichen Beitrag:

    Ingeborg (25.02.2008)

  13. #8
    Avatar von Ingeborg
    Ingeborg ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.02.2006
    Beiträge
    19
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Blinzeln

    Leider war keiner Lösung erfolgreich. Der Austausch kostet auch zu viel (laut Chef)...

    Also habe ich 3 Bausteine neu geschrieben und damit 27 kB eingespart. Jetzt reicht es für die neuen Programme...


    LG Ingeborg
    _____________________
    Kaum macht man's richtig, schon geht's.
    Zitieren Zitieren Danke an Euch alle  

  14. #9
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi !
    Kannst du mir bitte verraten, auf was du beim Neuschreiben geachtet hast, um weniger Arbeitsspeicher zu verbrauchen ?

    gibt es gewisse Richtlinien ? oder Vorgaben ?
    Wo man z.b. sagen kann, dass der "Baustein Typ..." so viel Arbeitsspeicher für sich beansprucht ?

    Ich habe bei mir das Problem, dass der MMC Speicher nur bei 10% Auslastung liegt und der Arbeitsspeicher schon bei 98% und das bei einer 314-6CG03

    Muss doch irgend ein "Hausmittel" geben um da wieder Platz zu machen.

    Bin über jeden Tip dankbar.

    MFG !

  15. #10
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vivus Beitrag anzeigen
    Hi !
    Kannst du mir bitte verraten, auf was du beim Neuschreiben geachtet hast, um weniger Arbeitsspeicher zu verbrauchen ?

    gibt es gewisse Richtlinien ? oder Vorgaben ?
    Wo man z.b. sagen kann, dass der "Baustein Typ..." so viel Arbeitsspeicher für sich beansprucht ?

    Ich habe bei mir das Problem, dass der MMC Speicher nur bei 10% Auslastung liegt und der Arbeitsspeicher schon bei 98% und das bei einer 314-6CG03

    Muss doch irgend ein "Hausmittel" geben um da wieder Platz zu machen.

    Bin über jeden Tip dankbar.

    MFG !
    Wie man z.B. Platz sparen kann:

    Statts DB Zugriffen Merker verwenden:

    Bsp:

    U M2.0
    braucht 2 bytes auf der CPU
    U DB2.DBX0.0
    braucht 4 bytes auf der CPU

    Schleifen verwenden wo es möglich ist, Statts code zu duplizieren!

    Reservedatenwörte rausschmeissen

    usw...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

Ähnliche Themen

  1. Arbeitsspeicher CPU 315-2 PN/DP
    Von fuss im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 09:48
  2. CPU 318-2 Arbeitsspeicher voll
    Von Backdoor im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 22:19
  3. Arbeitsspeicher
    Von Hermann im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 19:56
  4. Arbeitsspeicher wie groß ?
    Von volker67 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 19:59
  5. Arbeitsspeicher für PG 740 III
    Von bapfy im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 22:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •