Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Tipps für Hardware und Positionierung mit einer S7 300

  1. #1
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Aldenhoven
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich wollte mal nach hören ob ihr mir einen Tipp geben könntet. Wir bauen einen Maschine die rundes Stückgut auf einen Förderer zentriert und dann auf einen 2. Förder auf eine feste Position fahren soll. Das mit dem zentrieren ist kein Thema, nur ist die Frage mit welcher Hardware man die Positionierung realisieren kann. Als CPU ist eine 315-2DP vorgegeben. Alle anderen Optionen sind frei.

    Das Problem an der Sache ist, das das runde Stückgut im Durchmesser von 500mm bis hin zu 900mm varrieren kann. Aber der Mittelpunkt soll immer auf den gleichen Endpunkt liegen!

    Die mechanische Vorgabe ist der Reimentrieb, auf der Antriebsachse soll ein Drehgeber sitzen. Dieser besitz also die gleiche Geschwindigkeit wie das Stückgut. Der Förderer ist ca. 1,20m lang und besitzt im Einlauf ein Lasersensor zur Start und Meß zwecken. Der Abstand zwischen Start (Lichtschranke) und Endposition ist immer fest ca.660mm!

    Eine Umdrehung des Motors erzeugt ca. 200mm vortrieb. Das Werkstück soll innerhalb von ca.2sec positioniert werden. Wenn es schneller klappen sollte um so besser!

    Jo das wars eigentlich erstmal - Achja der Motor ist ein Standard Motor mit FU - eine Ansteuerung über Analogausgang wäre top - aber wenn es über DP besser wäre dann raus mit der Sprache.

    Also los - vielleicht könnt ihr mir ja einfach helfen!

    Danke!

    Nach den ersten 1,5h keine reaktion bedeutet wohl eher schwierig oder eher kein Bock zu antworten!
    Geändert von DenEinen (20.02.2008 um 18:09 Uhr) Grund: Nur so
    Zitieren Zitieren Tipps für Hardware und Positionierung mit einer S7 300  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Na ja, so ganz klar ist den meisten hier wohl dein Aufbau nicht geworden, mir zumindest nicht.
    Soll der Laser die Wegmessung starten? Soll der Laser die Wegmessung bei steigender Flanke starten, bei fallender Flanke die Dicke das Werkstückes berechnen, den Restweg ermitteln und dann entsprechend den Längsförderer anhalten? Wo mißt der Laser? Welche Auflösung hat der Weggeber, davon hängt u.a. ab, wie schnell ihr überhaupt fahren könnt, ohne Impulse zu verlieren. Wenn dem in etwa so ist, schreit das irgendwie nach SEW-FU mit IPOS. Da könnte man den Laser als Input nehmen, der Weggeber wäre am FU. Aber erklär das Ganze mal etwas genauer.

    PS: 1,5h ist nicht viel, was erwartest du .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    DenEinen (21.02.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Aldenhoven
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Rotes Gesicht

    Jo ok -vielleicht bin ich auch etwas oberflächlich daran gegangen!
    Ja der Laser sieht das Werkstück (solange es drüber hinweg läuft), dadurch sollen die Impulse des Drehgebers gezählt werden. = Durchmesser des Werkstückes. Daraus den Mitelpunkt berechnen und den Restweg positionieren! Der Drehgeber hat einen Auflösung von 1024 inc/U. SEW-FU hört sich gut an aber leider darf ich IPOS nicht nutzen da sich keiner beim Kunden auskennt.

    Gibt es keine möglichkeit über eine Positionierbaugruppe? MMHH

    VLLT gibt es ja eine möglichkeit!

    JA JA is gut dachte nur man muß sich ja im Gespräch halten - 1,5h is top und wir sind ja auch nicht beim McDrive hier!

  5. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    im handbuch von
    Easy Motion Control
    von siemens kannst du dir mal durchlesen was es alles gibt zu positionieren.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu lorenz2512 für den nützlichen Beitrag:

    DenEinen (21.02.2008)

  7. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Positionierbaugruppe geht sicher auch, aber das Problem dabei, du mußt die Daten in der SPS berechnen (Dicke des Werkstückes) und den Restfahrweg dann positionieren. Das wird sicher nicht so genau, wegen der Zykluszeit.

    PS. Und ob sich deine Kunden mit einer FM besser auskennen?
    Geändert von Ralle (20.02.2008 um 19:47 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #6
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Aldenhoven
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Was haltet ihr den von einer Zählerbaugruppe und eine Analogkarte! Weiß nur nit ob man das so machen kann wegen der hysterese!

    Bitte um Meinungen!

  9. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    also HDD und ich sich uns einig ... für regelmäßige chat-besucher sollte hier schon der fall klar sein, daß es sich dabei nicht um eine mal eben zusammengeschusterte lösung handelt ...

    SEW Umrichter - IPOS - und alles wird gut!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #8
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Aldenhoven
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Daumen runter

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    also HDD und ich sich uns einig ... für regelmäßige chat-besucher sollte hier schon der fall klar sein, daß es sich dabei nicht um eine mal eben zusammengeschusterte lösung handelt ...

    SEW Umrichter - IPOS - und alles wird gut!
    Hä -was willst du mir sagen. Das es nicht anders möglich ist? Ja dann is gut!

  11. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DenEinen Beitrag anzeigen
    Hä -was willst du mir sagen. Das es nicht anders möglich ist? Ja dann is gut!
    nein, sicher ist es anders möglich, aber die einfachste, sicherste und komfortabelste lösung ist eben, das in den FU zu packen ... da brauch auch keiner ahnung vom IPOS haben... zum einen gibt es standardapplikationen, zum anderen SEW-mitarbeiter die gute und praktikable lösungen für nen schmalen pfennig mitverkaufen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  12. #10
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Aldenhoven
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Is nur schade das, wenn man es mit der Einstellung macht nicht weit kommt. Die KFZ Werkstatt um die Ecke hilft die auch wenn du mit deinem dicken BMW liegen geblieben bist, egal ob Sie Mercedes oder VW Vertragshändler sind!

    Vielleicht gibt es noch jemanden der mir einen brauchbaren Vorschlag geben kann.

    Dir schonmal danke aber du hilfst mir nicht weiter!

    Toni

Ähnliche Themen

  1. TIA V10.5 Einbindung einer Hardware von Fremdfirma.Wie?
    Von Thesenschreiber im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 13:25
  2. Mindestanforderung einer S7 Hardware
    Von wolf86 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 08:48
  3. Anfänger braucht Tipps vom Profi
    Von Schmitom im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 20:03
  4. SPS Tools, Tricks und Tipps?
    Von sps_mitte im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 14:09
  5. Tipps zur Fehlersuche...
    Von petzi im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 06:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •