Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: S7 200 auf Werkseinstellungen ?

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    69
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mir scheinbar die Kommunikationsschnittstelle einer s7 200 CPU 224 (1x 9Pol-SUB_D).
    Ab Werk spricht die Kiste ja wohl PPI mit 9,6 Bps.
    Ich wollte die schnittstelle jetzt umstellen auf MPI, weil ich mit `nem Proface Panel daran muß.
    Also, verstellen konnte ich sie, aber jetzt komme ich nicht mehr drauf.
    Alle Einstellungen der PG/PC-Schnittstelle habe ich bereits porobiert.

    Also, was jetzt ?

    Gibt es einen HW_Reset, ohne dass ich nit dem PG eine Verbindung aufbaue ?

    Danke für Tipps
    ............. des Bauers letzter Rat - ist Draht !
    Zitieren Zitieren S7 200 auf Werkseinstellungen ?  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    es gibt die wipe out exe, auf der microwin cd oder kann bei siemens runtergeladen werden, aber nicht zu oft machen. aber mit ppi 187kb müsstes du drauf kommen, wenn es dein ppi kabel kann.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    da geht, glaube ich, mit dem Betriebsartenwahlschalter der CPU was. In Stopp oder Term schaltet dann die CPU wieder in ein Standardprotokoll zurück (hoffe ich). Schau doch mal in die Betriebsanleitung, ob ich da richtig liege ...

  4. #4
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    69
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    mit dem Betriebsartenschalter...da tut sich nichts.
    Ich gehe mit einem USB-MPI/DP Adapter auf die Steuerung.
    Ich hatte diesen als PPI-9,6 eingestellt und das funktionierte.

    Kann denn sowas sein, daß man keinen zugriff mehr bekommt. Das kann mein Toaster auch. (kostet nur weniger)
    ............. des Bauers letzter Rat - ist Draht !
    Zitieren Zitieren neeeeee  

  5. #5
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    sch.....ade!

    hab nun selber nochmal im Handbuch nachgelesen - frei programmierbare Kommunikation, das trifft es leider für Dich nicht

    Die frei programmierbare Kommunikation kann nur im Betriebszustand RUN der S7--200 aktiviert werden. Wenn die S7--200 in den Betriebszustand STOP versetzt wird, wird die frei programmierbare Kommunikation angehalten und die Kommunikationsschnittstelle kehrt mit den Einstellungen, die im Systemdatenbaustein der S7--200 eingerichtet sind, zum PPI--Protokoll zurück.
    Im Handbuch ist da was von Multimasterkabel etc.pp. die Rede - also ist man, scheint es, gezwungen, die CPU nun mit den geänderten Netzeinstellungen anzusprechen - siehe Kapitel 7 des Handbuchs.

    PS: noch den Link zum Handbuch:
    https://support.automation.siemens.c...50&treeLang=de
    Geändert von Perfektionist (26.02.2008 um 14:49 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    69
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    hallo,
    es gibt die wipe out exe, auf der microwin cd oder kann bei siemens runtergeladen werden, aber nicht zu oft machen. aber mit ppi 187kb müsstes du drauf kommen, wenn es dein ppi kabel kann.

    Was macht die Wipe out exe ?
    Ich habe scheinbar die Kommonikation auf 187,5 eingestellt und komme wie gasagt nicht mehr auf die Steuurung. Dieses Serielle PPI Kabel kann maximal 115kb.
    also bei aller Testerei.... ich komme nicht wieder ran.
    Wer baut bzw. verkauft so einen Scheiß ??

    Mark
    ............. des Bauers letzter Rat - ist Draht !
    Zitieren Zitieren Hmmmm !  

  7. #7
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    die wipe out exe setzt alles auf werkseinstellung zurück, löscht den speicher, halt so als ob du die cpu aus dem karton genommen hast, 9,6kb kommunikation.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  8. #8
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    69
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    hallo,
    die wipe out exe setzt alles auf werkseinstellung zurück, löscht den speicher, halt so als ob du die cpu aus dem karton genommen hast, 9,6kb kommunikation.

    Aber ich kann doch nichts übertragen !!! (oder?)
    ............. des Bauers letzter Rat - ist Draht !
    Zitieren Zitieren ja aber ??  

  9. #9
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    doch das geht, nimm die exe und lass sie machen, ist ja von siemens, das programm ist dann nätürlich auch weg.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  10. #10
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    69
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wipeout.exe

    Com 1 (o.k.)
    CPU Power aus ( 24V abgezogen)
    Schalter in Term (erledigt)
    Kabel auf 9.6 DCE, 11bit (eingestellt)
    Taste drücken und sofort power auf cpu.....?

    was ist sofort ? Taste+24V ein im gleichen Moment,
    während des hochzählens, oder sofort danach ??

    Alles Probiert, das Teil bleibt stur !
    ............. des Bauers letzter Rat - ist Draht !
    Zitieren Zitieren bin ich zu dämlich ??  

Ähnliche Themen

  1. Moeller XVC-101-C192K-K82 auf Werkseinstellungen zurück setzen!
    Von Ralle79 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 11:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •