Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: SPS Auswahl

  1. #1
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe hier im Forum vor einger Zeit mal einen Link zu Siemens gefunden der auf ein PDF verweist mit dem man bestimmen kann welche SPS für den jeweiligen Verwendungszweck am besten verwendet. Kennt den jemand von euch?

    Im konkreten Fall geht es darum das ich bisher immer eine CPU 313C eingesetzt habe, was ja für eine "normale" Steuerung mit ein paar E/A´s auch taugt.

    Wenn es dann aber um Datenhandling (Senden, Empfangen, BLCKMOV, EQ_String, etc.) ging war ich immer relativ schnell am Ende mit der CPU 313C.

    Jetzt würde mich interessieren ob sich die 314 rentiert oder ob ich nicht gleich auf die 315 switchen soll.

    Gruß smartie
    Zitieren Zitieren SPS Auswahl  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    was bedeutet "schnell am Ende"?
    Speedmässig ist da kaum Unterschied-313,314,315..
    Aber Speichergrösse/Haltung eben, und verwaltbaren I/Os.
    V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren SPSen  

  3. #3
    smartie ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hi vladi,

    die Speicherkapazität ist halt relativ knapp.

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    96
    Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ja eventl. solltest du mal über Vipa CPUs nachdenken, da kannst du den Speicher erweitern, hast nebenbei Ethernet onboard und die Teile sind schneller als die Siemens CPUs (Speed7). Programmieren kannst du weiterhin mit Step7.
    Dekadenz ist, wenn das BESTE erst noch getuned wird damit es GUT genug ist

  5. #5
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Ja, OK. Wenn du in Step7 auf (rechts Klick)Bausteine->Eigenschaften gehst, kannst du sehen, was dein Programm so braucht an Lade- bzw. Arbeitsspeicher. Entspr. SPS + MMC Karte danach suchen.
    V.

    P.S. @Immergewinner hat auch Recht.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Speicher  

  6. #6
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Hallo Immergewinner

    Werden die Vipa CPUs von Euren Kunden akzeptiert? Wie habt Ihr sie überzeugt?

    Gruss

    Audsuperuser
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  7. #7
    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    96
    Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Das mit dem Kunden ist so eine Sache, also ich verbaue in Anlagen wo die 300er Reihe eingesetzt wird mittlerweile ca. 65% Vipa CPUs der Rest ist Siemens was dann meistens vom AG gefordert wird.
    Dort wo alternetiven zugelassen werden verbaue ich VIPA, mit dem Argument das man weiterhin Step7 nutzen kann, der Ethernet CP onboard ist und die CPUs schneller sind.
    Dekadenz ist, wenn das BESTE erst noch getuned wird damit es GUT genug ist

  8. #8
    smartie ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hallo Immergewinner,

    Ich hatte bis jetzt einmal das fragwürdige Vergnügen eine Vipa CPU einzusetzen. Und ich bin nicht wirklich scharf drauf das noch mal zu machen.
    Das ebenfalls von Vipa eingesetze OP3 haben wir nach einem halben Jahr schon zur Reparatur schicken dürfen und die SPS, war eine 200er, war alles andere als komfortabel zu handeln.
    Und dann gab es auch noch ein Firmwareproblem mit einer Profibusbaugruppe.

    Von Vipa werd ich auch in Zukunft lieber die Finger lassen.

    @ vladi
    Entspr. SPS + MMC Karte danach suchen.
    Das dachte ich mir schon, aber wo soll ich danach suchen.

    Gruß smartie

  9. #9
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Suchst Du evt. das "Simatic Selection Tool", dann mache hier weiter:

    https://mall.automation.siemens.com/...nodeID=1000000

    (-> Simatic Selection Tool)

    Ich habe drauf verzichtet, da erstmal Java installiert und aktiviert wird.
    Falls Du damit arbeitest, schreib doch mal einen Testbericht!
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  10. #10
    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    96
    Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mit den VIPA Teilen anfangs auch Probleme gehabt, bisher 4 defekte CPUs die ich innerhalb von 24h kostenfrei ersetzt bekommen habe.
    Die Hauptprobleme damals war die Hardwarekonfiguration in Step7, da habe ich dann aber schnell gemerkt, dass wenn man sich nicht penibel an die Bedienungsanleitung von Vipa hält die Sache nicht richtig funktioniert.

    Häufiger habe ich aber Schwierigkeiten mit EA Baugruppen gehabt, desshalb benutze ich heute auch nur VIPA CPU´s mit Siemens EA Baugruppen.

    Aber wie gesagt es bleibt dir ja überlassen was du letztendlich verbaust, ich jedenfalls fahre ganz gut mit VIPA und dort wo ich das verbauen kann werd ichs persönlich auch tun.
    Es bleibt dir dann eben nur die Option wenn der Speicher deiner 313C zu klein ist, auf größere CPU umzurüsten z.B: 314C oder die 315 + EA-Baugruppen.

    Gruß
    Dekadenz ist, wenn das BESTE erst noch getuned wird damit es GUT genug ist

Ähnliche Themen

  1. CPU-Auswahl in der Hardwarekonfiguration!
    Von Bamby im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 12:53
  2. Auswahl CP 343-1
    Von dizzi33 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 12:30
  3. Auswahl Stromrichter
    Von edi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 18:46
  4. Auswahl Gleichstrommotor
    Von Treppi100 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 17:10
  5. Auswahl SPS
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 08:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •