Hallo,
ich benutze den Accon EasyLog mit Vipa214 um verschiedene Variablen während dem Automatikablauf, zyklisch, immer zur gleichen Zeit (Signal aus der Anlage), als csv aufzuzeichnen. Unter Anderem auch die eigentliche Zykluszeit. Maßgeblich für eine konstante Zykluszeit sind 4 Extruderschnecken. Wenn man jetzt anhand der geloggten Daten merkt, dass die Zykluszeit stark schwankt, möchte ich irgendwie feststellen, ob die Extruder zwischenzeitlich mal abgeschaltet wurden. Als Beispiel: die normale Zykluszeit beträgt 220sek. Jetzt wird während eines Zykluses ein Extruder abgeschaltet und die Zykluszeit erhöht sich dann auf 270sek. Wie könnte ich das programmieren, dass auf dem EasyLog ersichtlich wird, dass ein oder mehrere abgeschaltete Extruder für die längere Zykluszeit verantworlich waren?
Vielen Dank
Oli