Hallo Gemeinde,

ich habe, wie so oft, eine FC als Vorlage für eine neue Funktion verwendet. Nachdem ich alle temp. Lokaldaten gelöscht habe, kann ich keine neue temp. Lokalvariable anlegen. Der Eintrag im Feld "Datentyp" wird rot dargestellt. Beim Abspeichern kommt die Meldung "Der Baustein kann nicht gespeichert werden, da die Deklarationstabelle ungültige Einträge enthält". Reorganisieren oder Bausteinkonsistenz prüfen läuft ohne Fehler, beseitigt aber das Problem nicht. Selbst Versuche über eine AWL-Quelldatei einen neuen Baustein zu erzeugen, brachte keine Lösung. In der AWL-Quelle tauchen richtigerweise keine temp. Lokaldaten auf. Den Code kann ich bearbeiten und auch in die Steuerung laden. Verwendet wird im Baustein eine Sprungleiste, ein Vergeichsbefehl, Addition usw., also nichts besonderes. Die anderen Baustein des Projekts sind davon nicht betroffen.

Ich verwende Step7 V5.2+SP1 unter W2000 SP4

Kennt jemand das Problem?


Gruß, Onkel



Nachtrag, 18:30

Ich habe mal eben in der erzeugten AWL-Quelle eine temp. Variable angelegt. Nach dem Übersetzen geht alles wieder ganz normal. Aber normal ist das nicht, oder?